"Fack Ju Göhte": Ein Fall für den Europäischen Gerichtshof

München/Luxemburg - Ein Urteil steht an: Der Europäische Gerichtshof entscheidet am Donnerstag (9.30 Uhr) darüber, ob der Titel der Filmreihe "Fack Ju Göhte" in der Europäischen Union als Marke eingetragen werden darf oder nicht.

Elyas M'Barek lockte mit seinen Kollegen zahlreiche Zuschauer in die Kinos. (Archivbild)
Elyas M'Barek lockte mit seinen Kollegen zahlreiche Zuschauer in die Kinos. (Archivbild)  © Axel Heimken/dpa

Dabei wird es auch um die Frage gehen, ob der englische Ausdruck "fuck you" ("fick dich") vulgär ist und somit das angemeldete Markenzeichen entsprechend gegen die guten Sitten verstößt.

Die Constantin Film GmbH mit Sitz in München wollte sich den Titel ihrer Filme schon 2015 als Marke in der EU schützen lassen - etwa für Spiele und Schmuck.

Das EU-Markenamt EUIPO lehnte dies ab.

Es argumentierte unter anderem, das englische "fuck you" und somit das gesamte angemeldete Zeichen sei vulgär, Verbraucher könnten daran Anstoß nehmen.

Das EU-Gericht gab dem Markenamt Recht, woraufhin Constantin Film Rechtsmittel einlegte. Deshalb muss am Donnerstag nun der EuGH letztlich entscheiden.

Die Trilogie "Fack Ju Göhte" um eine Chaotenklasse und ihren Aushilfslehrer Zeki Müller war an den Kinokassen ein Erfolg.

Die Filme lockten deutlich mehr als 20 Millionen Zuschauer an. Der dritte Teil der Reihe war 2017 der mit Abstand erfolgreichste Kinofilm in Deutschland. In den jeweiligen Filmen sind unter anderem Elyas M'Barek (37), Karoline Herfurth (35) und Jella Haase (27) zu sehen.

Update, 10.45 Uhr: EuGH-Urteil - Markenamt muss erneut über "Fack Ju Göhte" entscheiden

Die Macher der erfolgreichen Filmreihe "Fack Ju Göhte" können nach jahrelangem Rechtsstreit doch noch auf die Zulassung des Filmtitels als Marke in der EU hoffen. Das EU-Markenamt müsse sich erneut mit der Markenanmeldung befassen, urteilte der Europäische Gerichtshof am Donnerstag in Luxemburg.

In ihrer vorherigen Entscheidung habe die EU-Behörde nicht ausreichend berücksichtigt, dass "Fack Ju Göhte" von der deutschsprachigen breiten Öffentlichkeit offenbar nicht als moralisch verwerflich wahrgenommen worden sei.

Darf der Titel der Filmreihe "Fack Ju Göhte" in der Europäischen Union als Marke eingetragen werden? (Archivbild)
Darf der Titel der Filmreihe "Fack Ju Göhte" in der Europäischen Union als Marke eingetragen werden? (Archivbild)  © Ursula Düren/dpa

Titelfoto: Ursula Düren/dpa

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0