Er verschwand spurlos nach dem Gottesdienst: Wo ist Andreas T.?

Wer hat Andreas T. aus Großschönau zuletzt gesehen?
Wer hat Andreas T. aus Großschönau zuletzt gesehen?  © Polizeidirektion Görlitz

Großschönau - Andreas T. wurde am Sonntag letztmalig nach einem Kirchgang in seiner Gemeinde gesehen. Von dem 67-Jährigen fehlt bislang jede Spur. Die Polizei fahndet nach dem vermissten Rentner.

Für die Angehörigen sei es vollkommen ungewöhnlich, dass er plötzlich verschwunden sei, ohne jemanden vorher zu benachrichtigen.

Der Vermisste soll mit einem blauen Dacia Sandero unterwegs sein. Desweiteren soll das Fahrzeug auf die amtlichen Kennzeichen GR AT 49 zugelassen sein.

Der Vermisste ist:

  • circa 1,65 Meter groß
  • von schlanker Gestalt
  • trägt eine Brille

Ob die vermisste Person eine Glatze ohne Bart trägt, oder inzwischen einen kurzen Igelschnitt mit einem "Dreitage"- oder Vollbart, ist derzeit unbekannt.

Die bisherigen Ermittlungen der Polizei führten nicht zum Auffinden der vermissten Person. Ob sich Andreas T. aktuell noch Sachsen oder in anderen Regionen Deutschlands aufhält, ist ebenfalls unbekannt.

Wer hat Andreas Thiele oder den blauen Dacia Sandero mit dem amtlichen Kennzeichen GR AT 49 seit dem 19. November 2017 gesehen?

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Zittau-Oberland unter der Rufnummer 03583 62-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (tk)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0