Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

TOP

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

TOP

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

NEU

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.389
Anzeige
2.132

Dieser Kommissar jagt Dresdens Enkeltrickser

Dresden - Dieser Anruf wäre um ein Haar teuer geworden: Punkt 12 Uhr klingelte ein vermeintlicher Verwandter bei Erna Z. (88) durch, wollte 50.000 Euro. Hätten Angehörige die Rentnerin nicht gewarnt, hätte sie wohl gezahlt. Nur der jüngste Fall auf dem Schreibtisch von Mathias Rosanka (34).
Rentner sind ein beliebtes Ziel für sogenannte Enkeltrick-Betrüger.
Rentner sind ein beliebtes Ziel für sogenannte Enkeltrick-Betrüger.

Von Eric Hofmann

Dresden - Dieser Anruf wäre um ein Haar teuer geworden: Punkt 12 Uhr klingelte ein vermeintlicher Verwandter bei Erna Z. (88) durch, wollte 50.000 Euro. Hätten Angehörige die Rentnerin nicht gewarnt, hätte sie wohl gezahlt. Nur der jüngste Fall auf dem Schreibtisch von Mathias Rosanka (34).

13 Beamte bilden das Kommissariat Betrug bei der Dresdner Polizei - einer davon Mathias Rosanka. Seit fast vier Jahren jagt er die Enkeltrickbetrüger. Doch an die Hintermänner gelangen die Fahnder selten.

„Wir wissen oft, wer sie sind“, so der Kriminaloberkommissar. „Meistens polnische Familien-Clans, die wir mit Foto und Namen kennen.“ Oft scheitern Festnahmen allerdings an letzten stichhaltigen Beweisen.

Kriminaloberkommissar Mathias Rosanka (34) ermittelt seit fast vier Jahren gegen die Betrüger in Dresden
Kriminaloberkommissar Mathias Rosanka (34) ermittelt seit fast vier Jahren gegen die Betrüger in Dresden

Ein Phänomen: Da diese Clans teilweise hochreligiös sind, feiern sie zwischen Weihnachten und 6. Januar zusammen im Familienkreis. In dieser Zeit gibt es nur selten Abzockanrufe.

Und so funktioniert der Betrug im Rest des Jahres. „Man kann sich das vorstellen wie in einem Callcenter“, so der Ermittler. „Von dort werden gezielt aus dem Telefonbuch einer Stadt ältere Namen wie zum Beispiel Hildegard angerufen.“

Dabei geht es auf Masse: Im Schnitt klappt die Masche einmal im Monat, angerufen wird viel öfter. „Wenn sie sich eine Stadt ausgesucht haben, sind 200 bis 300 Versuche an einem Tag keine Seltenheit“, so der Kommissar.

„Wenn das Telefon klingelt, sind die Geldabholer bereits in der Stadt positioniert.“

Wenn die Banden Dresden ins Visier nehmen, rufen sie an einem Tag gleich bis zu 300 Senioren an.
Wenn die Banden Dresden ins Visier nehmen, rufen sie an einem Tag gleich bis zu 300 Senioren an.

Diese sind es auch, die den Ermittlern am häufigsten ins Netz gehen. Passiert das, sind sie um keine Ausrede verlegen. Gegen die Hintermänner sagen sie kaum aus.

„Die Geldabholer werden auch über ein anderes Handy angerufen als die Opfer“, so der Kommissar. „Um uns die Strukturaufklärung zu erschweren.“

Insgesamt ist die Zahl der „falschen Verwandten“ rückläufig, im Trend liegt zurzeit der „falsche Polizist“.

Ein Problem auch für die Ermittler: „Wenn ich ein Opfer anrufe, wird mir öfter zuerst nicht geglaubt und dann aufgelegt“, sagt der Kommissar. Tipps gegen die gemeine Abzocke: www.pfiffige-senioren.de

Fotos: Eric Münch, imago

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

NEU

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

12.311
Anzeige

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

NEU

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

NEU

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

NEU

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

NEU

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

NEU

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

2.485

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

2.293

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

7.895

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

2.551

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

3.369

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

1.359

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

866

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

2.675

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.310

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

2.833

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

7.354

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

2.709

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

5.528

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

3.277

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

17.768

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.258

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.499

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

8.897

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

5.945

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.270

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

7.437

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.319

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

8.484

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

6.352

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.896

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

2.231

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

27.230

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

5.872

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.963

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

5.184

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

6.556

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

4.400

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

14.069

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

4.889

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

23.131