Wer kennt diese Frau? Polizei fahndet nach dreisten Verbrechern

Parchim - Unbekannte Täter haben eine Rentnerin aus Parchim um ihr Vermögen von 31.000 Euro gebracht.

Die Polizei fahndet mit Aufnahmen einer Überwachungskamera nach dieser Frau.
Die Polizei fahndet mit Aufnahmen einer Überwachungskamera nach dieser Frau.  © Polizei Parchim

Dies teilte die Polizei am Freitag mit und veröffentlichte Fotos aus mehreren Überwachungskameras, die die mutmaßlichen Täter zeigen sollen.

Mit einer gestohlenen Geldkarte sollen sie in den vergangenen Monaten in Belgien sowie im gesamten norddeutschen Raum (unter anderem in Parchim, Hamburg, Kiel, Oldenburg und Hannover) zahlreiche Abbuchungen vorgenommen haben. Laut Polizei waren es insgesamt 62.

Vorwiegend wurde Bargeld von Geldautomaten abgehoben und für Einkäufe oder Bezahlungen von Dienstleistungen genutzt. Das 77-jährige Opfer, das die Geldabhebungen von ihrem Konto zuerst nicht bemerkte, wurde erst aufgrund einer Mitteilung ihrer Hausbank im Juni auf den Vorfall aufmerksam.

Unter dringendem Tatverdacht stehen nun eine Frau und ein Mann, die von verschiedenen Überwachungskameras aufgezeichnet wurden. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer kann Angaben zu den abgebildeten Personen machen?

Wenn Ihr etwas beobachtet habt, könnt Ihr Euch bei der Polizei in Parchim unter der Telefonnummer 03871/ 6000 melden.

Auch dieser Mann gilt als dringend tatverdächtig.
Auch dieser Mann gilt als dringend tatverdächtig.  © Polizei Parchim

Titelfoto: Polizei Parchim

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0