Wird's langsam zu viel Hayali? Länger will sie's auch noch! Top 30 Grad am Polarkreis! Aber das Wetter spielt auch anderswo verrückt Top Zu offensiv? Darum wäre Melody Haase keine gute Bachelorette Neu Bloggerinnen bringen XXL-Bademode auf den Markt Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 52.558 Anzeige
7.494

5000 Euro Kopfgeld auf Mörder dieses Mannes ausgesetzt

Die Kriminalpolizei Berlin setzt 5000 Euro Belohnung für Hinweise im Mordfall an einen Obachlosen in Berlin-Steglitz aus.
Die Leiche des Obdachlosen Klaus Jüterbock wurde am 8. September in einem Park in Berlin-Steglitz gefunden.
Die Leiche des Obdachlosen Klaus Jüterbock wurde am 8. September in einem Park in Berlin-Steglitz gefunden.

Berlin - Die Kriminalpolizei bittet im Mordfall an einen Obdachlosen in einem Park in Berlin-Steglitz um Hilfe aus der Bevölkerung und setzt 5000 Euro Belohnung für die Ergreifung des oder der Täter aus.

Am 8. September war die Leiche von Klaus Jüterbock (47) in einem kleinen Park an der Grunewald- /Ecke Schloßstraße gefunden worden.

Die Ermittlungen ergaben, dass der Obdachlose getötet wurde. Er war erst eine Woche vor der Tat von Rendsburg (Schleswig-Holstein) nach Berlin gekommen. Er hatte einen rot/blauen Schlafsack und eine blaue Ikea-Tasche mit seinen Habseligkeiten dabei. Begleitet wurde Klaus Jüterbock von seinem Hund.

Die Obduktion hatte ergeben, dass der Mann an Tuberkulose erkrankt war und daher die Möglichkeit besteht, dass sich der Täter angesteckt haben könnte (TAG24 berichtete).

Mit diesem Hund war Klaus Jüterbock unterwegs.
Mit diesem Hund war Klaus Jüterbock unterwegs.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Toten kannten und Angaben zu ihm oder Bekannten von ihm machen können. Außerdem werden Personen gesucht, die von Klaus Jüterbock angesprochen oder belästigt wurden. Weiterhin bittet die Polizei um Hinweise zum Verbleib der blaue Ikea-Tüte, die seit der Tat verschwunden ist.

"Wer hat in der Nacht von Donnerstag, den 7. September 2017 zu Freitag, den 8. September 2017 verdächtige Beobachtungen im Park Schloßstraße Ecke Grunewaldstraße gemacht?", fragt die Polizei darüber hinaus die Bevölkerung.

Für Hinweise auf Beweismittel, die zur Ergreifung des Täters führen, haben Polizei und Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt.

Zeugen werden gebeten, sich an die 1. Mordkommission unter der Rufnummer 030/4664-911111 oder per E-Mail unter lka111-hinweis@polizei.berlin.de oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Der Schlafsack des Getöteten.
Der Schlafsack des Getöteten.

Fotos: Polizei Berlin

Dreist! Eifersüchtiger Mann schnüffelt Frau via "Smart Home" hinterher Neu Demi Moore lässt Hasstirade auf ihren Ex los: Das steckt dahinter Neu
Mutter bricht das Herz, als sie sieht, was andere ihrer Tochter (10) im Netz antun 13.791 Zeitungsgebäude in Flammen: Dutzende Mitarbeiter evakuiert 4.685 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.784 Anzeige Sex-Attacke: Wer hat diesen Mann gesehen? 1.801 Verrät Angelina Heger hier versehentlich ihre Beziehung zu Fußballer Adam Szalai? 3.431 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 2.151 Anzeige Albtraum in 3000 Meter Höhe: Fallschirme verdrehen sich 345 Wegen Personalmangels Brutalität im Kreißsaal? Kind wurde "herausgerissen" 17.361 Neuer Feiertag für Berlin: Michael Müller nennt erstmals Datum 789 Mann fährt mit geplatztem Reifen auf Autobahn: Doch er hat noch mehr auf dem Kerbholz 1.028 War es Notwehr? Junge Frau sticht ihren Freund mit Messer nieder 552
Frau bringt Auto in Werkstatt und findet heraus, dass sie seit Jahren verfolgt wird 14.418 Mann stürzt nach Schubs auf Gleise und wird am Hochkommen gehindert 1.503 Auf Autobahn: Autotransporter setzt Grünfläche in Brand 727 Ausfälle und Verspätungen: Fluglotsen wehren sich gegen Vorwürfe 188 Er hat seine Medikamente zurückgelassen: Polizei sucht Hendrik S. aus Leipzig 10.269 Tragischer Tod: Dresdnerin stirbt in der Ostsee 26.573 Verzweifelte Rettungsversuche schlagen fehl: Rollstuhlfahrerin bleibt in brennendem Haus 549 Angerempelt und verletzt: Zehnköpfige Gruppe attackiert Juden (17) 674 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 7.813 Anzeige Furchtbar! Studentin wird von 34-Jährigem auf Toilette attackiert und gewürgt 5.983 Illegale Arznei aus dem Ausland wird immer beliebter 177 Sieht ihr Vater seine Tochter nie wieder? Herzogin Meghan wechselt Handynummer 3.539 Atemberaubendes Video: Fünfjähriger überlebt Sturz aus 19. Stockwerk 7.538 Gericht hat entschieden: Streik bei Neue Halberg Guss darf weitergehen 744 CSD lehnt AfD ab: Junge Alternative Berlin reagiert gewohnt 2.378 BMW-Fahrer meldet Wildunfall: Unglaublich, was in seinem Kühlergrill steckt 17.230 Update Nach wilder Verfolgungsjagd auf A14: Welpe flüchtet in die Dunkelheit 3.720 Nach Einladung in ZDF-Sendung: Kanzlerin löst Versprechen ein 3.928 Liebes-Aus bei Heidi Klum und Tom Kaulitz? 50.943 Drama am Gleis: Mann (22) stürzt zwischen einfahrende S-Bahn 496 WM-Triumph: Rummenigge kündigt Empfang für Tolisso an 1.010 Weiß dieses "Herzchen", wie Waldemar D. starb? 2.977 Wird das Problem mit dem "Küken-Killer" vom Weiher endlich gelöst? 1.367 "Für nichts auf dieser Welt": Denisé rechnet mit Pascal ab 2.560 Gefährliche Laser-Attacke auf Flugzeug und Autofahrer 216 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Nachweis bei weiterer Bewohnerin 1.161 Mordfall Sophia L.: Tatverdächtiger wird nach Deutschland ausgeliefert 2.063 Nachdem er in Schülergruppe raste: Wo ist der 63-Jährige? 765 Schrecklicher Unfall: Rentnerin von Lastwagen überrollt! 662 Zähne mit Kopfstoß ausgeschlagen: Wer kennt diesen Mann? 1.307 19-Jährige geht mir ihrem Freund paddeln, kurz darauf macht ihre Mutter eine schreckliche Entdeckung 9.134 Endlich: Dieser Zucker macht nicht dick! 2.744 Lkw-Fahrer erfasst Radlerin: 62-Jährige stirbt in Halle (Saale) 3.673 Pünktlich zum Primeday: Amazon-Mitarbeiter planen neue Streiks 509 Touristin ist geschockt, als sie ihr Hotelbad sieht: Kurz darauf rückt die Polizei an 9.594 Wieder Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa aufgehalten 8.647 15 Männer gehen am Hauptbahnhof aufeinander los, dann klicken die Handschellen 640