Junge Frau stirbt bei Laster-Crash

Der Sattelzug kippte bei dem  Crash um.
Der Sattelzug kippte bei dem Crash um.

Eilenburg - Am Mittwochmorgen raste eine Fahranfängerin mit voller Wucht in einen Laster. Die Fahrerin (19) hatte keine Überlebenschance.

Der Brummi-Fahrer (59) war mit seinem 40-Tonner in Richtung Torgau unterwegs. Am Abzweig Sprotta fuhr plötzlich ein Kia aus Richtung Paschwitz auf die Bundesstraße.

Die Fahrerin hatte offenbar ein Stoppschild übersehen und den Sattelzug nicht bermerkt. Mit voller Wucht prallte ihr Auto in den tonnenschweren Holzlaster.

Der Laster geriet daraufhin ins Schleudern, kippte quer zur Fahrbahn auf die Seite.

Die alarmierten Sanitäter konnten die junge Frau nur noch tot aus dem Wrack bergen.

Der Trucker wurde verletzt und in eine Klinik eingeliefert. Die Bundesstraße wurde während der Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Auf der B87 bei Eilenburg ereignete sich der tragische Unfall.
Auf der B87 bei Eilenburg ereignete sich der tragische Unfall.

Fotos: TeleNewsNetwork


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0