Fahrer versucht erfolglos zu löschen: Auto lichterloh in Flammen

Böblingen - Am Dienstag stand ein Fahrzeug zwischen dem baden-württembergischen Steinenbronn und Leinfelden plötzlich lichterloh in Flammen.

Auf einer Landstraße steht das brennende Fahrzeug.
Auf einer Landstraße steht das brennende Fahrzeug.  © SDMG / Dettenmeyer

Gegen 17.30 Uhr begann das Auto plötzlich zu brennen, teilt die Polizei auf Anfrage von TAG24 mit.

Die Ursache ist noch unklar. Ein technischer Defekt könnten den Brand verursacht haben. Ein weiteres Fahrzeug sei nicht beteiligt gewesen.

Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und versuchte noch erfolglos den Brand zu löschen.

Die Feuerwehr löschte den Brand schließlich.

Die Straße war nur einseitig befahrbar. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Das Auto steht lichterloh in Flammen.
Das Auto steht lichterloh in Flammen.  © SDMG / Dettenmeyer

Titelfoto: SDMG / Dettenmeyer

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0