Radfahrer gerät nach Einkauf unter fahrenden Laster

Potsdam - Auf dem Boden liegen noch Tiefkühlpizzen und das verbeulte Fahrrad – Spuren eines tragischen Unfalls.

Spuren des Unfalls.
Spuren des Unfalls.

Es war etwa 20 Uhr am Donnerstagabend, als ein Radfahrer augenscheinlich mit seinen Einkäufen aus dem Südring Center in Rangsdorf radelte.

Doch ganz in der Nähe des Centers passierte das Schreckliche: Der Radfahrer geriet unter einen fahrenden Lkw!

Schwer verletzt, musste er sofort ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zu den weiteren Umständen konnte die Polizei vor Ort zunächst keine Angaben machen.

Vor und während des Unfalls regnete es allerdings stark. Es ist also denkbar, dass die nasse Fahrbahn, oder eine schlechte Sicht, Schuld an dem Unfall sein könnten.

Ob das Fahrrad über funktionierende Lichter verfügte, war zunächst nicht bekannt.

Ein Polizist sichert Spuren am Unfallort.
Ein Polizist sichert Spuren am Unfallort.  © Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0