Zeugenaufruf: Fahrradfahrer angefahren und schwer verletzt liegen gelassen

Wer kann zur Aufklärung der Fahrerflucht beitragen? (Symbolbild)
Wer kann zur Aufklärung der Fahrerflucht beitragen? (Symbolbild)

Grimma - Er wurde angefahren und schwer verletzt liegen gelassen. Nun jagt die Polizei den Unfallverursacher!

Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilt, ereignete sich der Unfall bereits am vergangenen Donnerstag (11.5.) im Kreisverkehr August-Bebel-Straße/Straße des Friedens in Grimma.

Gegen 10.25 Uhr fuhr ein heller Klein-Pkw in dem Kreisverkehr einen Radfahrer an. Der 76 Jahre alte Mann stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer. Anstatt anzuhalten und sich um den Verunfallten zu kümmern, beging der Täter Fahrerflucht.

Der schwer verletzte Mann kam ins Krankenhaus und musste stationär behandelt werden. Zeugen sagten aus, dass unmittelbar hinter dem gesuchten Fahrzeug ein weiterer Pkw fuhr, dessen Fahrer Zeuge des Unfalls gewesen sein könnte. Dieser wird deshalb dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Doch auch andere Zeugen sind dazu aufgerufen, der Polizei unter der Telefonnummer 0341 - 255 2851 Hinweise zu dem Unfallhergang geben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0