Rentner übersieht Radfahrerin beim Abbiegen und schleift sie meterweit mit

Hamburg - Schwerer Unfall im Hamburger Stadtteil Neugraben! Eine Radfahrerin wurde von einem abbiegenden Autofahrer übersehen und dabei schwer verletzt.

Das Fahrrad wurde bei dem Unfall unter dem Auto eingeklemmt.
Das Fahrrad wurde bei dem Unfall unter dem Auto eingeklemmt.  © Blaulicht-News.de

Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr in der Straße "Am Neugrabener Bahnhof". Der ältere Autofahrerwollte abbiegen und ließ zwei Radfahrerinnen passieren.

Die Dritte jedoch übersah er und fuhr plötzlich mit seinem Wagen los. Die Frau wurde von dem Fahrzeug erfasst und mehrere Meter mitgeschleift.

Wie ein Polizeisprecher auf TAG24-Nachfrage bestätigte, wurde die Radfahrerin unter dem Auto eingeklemmt. Sie lag mit ihren Beinen unter dem rechten Vorderreifen. Doch Ersthelfer konnten mit vereinten Kräften das Fahrzeug anheben und die Frau befreien.

Hamburg: Ein ganz besonderes "Geschenk": So verbringt Kiez-Fotograf Günter Zint seinen 80. Geburtstag
Hamburg Kultur & Leute Ein ganz besonderes "Geschenk": So verbringt Kiez-Fotograf Günter Zint seinen 80. Geburtstag

Sie erlitt schwere Verletzungen im Beinbereich und kam in Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus.

Die Straße musste kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Auf der Straße waren Blutspuren der Frau zu sehen. Ein Schuh der Radfahrerin lag noch unter dem Auto.
Auf der Straße waren Blutspuren der Frau zu sehen. Ein Schuh der Radfahrerin lag noch unter dem Auto.  © Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: