Ist der Dschungel zu hart? Blutige Verletzung bei Prüfung! Top "Das hier ist traurig": Capital Bra macht Schluss mit Bushido Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 1.067 Anzeige Erst Nackt-Video, dann DSDS: Kann Toni die Jury von sich überzeugen? Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 3.097 Anzeige
49

Falsche Polizisten zocken am Telefon ab und ergaunern sich Millionen Euro

Betrugsmasche: Falsche Polizisten in Bayern

Die Anrufe hören sich realistisch an: Viele fallen auf die Betrüger rein, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben.

München/ Würzburg - Das Telefon klingelt, im Display wird die 110 angezeigt. Ein perfekt deutsch sprechender Mann stellt sich freundlich als Polizist vor, warnt eindringlich vor Einbrechern in der Nachbarschaft und empfiehlt, Geld und Wertsachen vorsichtshalber einem demnächst vorbeischauenden Beamten zu übergeben. Im Hintergrund sind Funksprüche wie in einer Notrufzentrale zu hören.

Die Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus. (Symbolbild)
Die Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus. (Symbolbild)

Nicht wenige Menschen in Bayern sind in diesem Jahr auf diese Falsche-Polizisten-Masche hereingefallen und haben in Stoffbeuteln und Tüten zusammen mehrere Millionen Euro an Betrüger übergeben. Geld, das sie größtenteils wahrscheinlich nie wiedersehen werden.

Das Bayerische Landeskriminalamt (LKA) beobachtet eine enorme Zunahme beim sogenannten Callcenter-Betrug. Dazu gehören die Masche mit falschen Bediensteten wie Polizisten, Rechtsanwälten, Notaren und Richtern sowie die "Gewinnversprechen-Masche".

"Insgesamt lässt sich feststellen, die Zahl der Vorgänge seit dem Jahr 2017 sehr stark ansteigend ist und 2018 im Vergleich zum Vorjahr nochmals ein Anstieg zu verzeichnen ist", sagte eine LKA-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur in Würzburg. 2017 wurden im Freistaat etwa 1000 solcher Fälle bekannt, in 75 davon waren die Betrüger erfolgreich. Sie erbeuteten nach LKA-Angaben rund sieben Millionen Euro. Für das laufende Jahr liegen noch keine Zahlen vor.

"Das ist eine von A bis Z durchorganisierte Betrugsmasche, die damit beginnt, dass von Callcentern unter anderem aus der Türkei und Osteuropa angerufen wird", sagte Polizeihauptkommissar Michael Zimmer dazu. Die Anrufe mit entsprechender Geräuschkulisse hätten gewissermaßen eine Dramaturgie, so der Sprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken. "Das sind perfekt Deutsch sprechende Mitarbeiter, die wirklich psychologisch wissen, wie sie die Menschen gezielt beeinflussen und in Angst und Schrecken versetzen können."

Die Täter spielten bewusst mit den Ängsten vor allem älterer Menschen, täuschten sie und stürzten sie so zum Teil in erhebliche Existenznot.

Die Polizei möchte gegen die Verunsicherung in der Bevölkerung vorgehen.
Die Polizei möchte gegen die Verunsicherung in der Bevölkerung vorgehen.

In den meisten Fällen sprechen die falschen Polizisten am Telefon davon, dass bei einem der letzten Raubzüge in der Nachbarschaft einer der Täter gefasst werden konnte. Und dieser habe einen Zettel dabei gehabt, auf dem die Adresse des Angerufenen stand. Die Täter würden für ihre skrupellose Masche gezielt das Telefonbuch nach Menschen mit älteren Vornamen absuchen. In "regelrechten Wellen" werden so laut LKA Hunderte Personen in sehr kurzer Zeit angerufen.

In Unterfranken gingen bei der Polizei an einem Tag im November schlagartig etwa 50 Meldungen ein. Keiner der Betrugsversuche war erfolgreich. Doch: "Da ist mit Sicherheit die Dunkelziffer sehr hoch", sagte Polizeisprecher Zimmer weiter. Viele Menschen schämten sich, dass sie auf den Trick hereingefallen seien und blauäugig mehrere Zehntausend Euro an Fremde übergeben hätten.

Die Polizei setzt deshalb auch stark auf Aufklärung. Nicht nur, um der Verunsicherung in der Bevölkerung entgegenzuwirken. "Das Phänomen führt auch zum Vertrauensverlust der Polizei als Institution", so die LKA-Kriminalobermeisterin.

Manchmal gehen die falschen den echten Polizisten auch ins Netz, so wie kürzlich in Nürnberg. Vor Gericht drohen den Tätern hohe Strafen. Erst Anfang Dezember ist ein Mann vom Landgericht Düsseldorf zu fast vier Jahren Gefängnis verurteilt worden, ein anderer bekam vom Landgericht Heidelberg fünf Jahre Haft wegen gewerbsmäßigem Betrug und Amtsanmaßung aufgebrummt.

Fotos: DPA

Blitzeinbruch: Auto rast in Juwelier nahe Ku'damm 943 Noch eine Luxus-Meile für Hamburg: Kommen die Galeries Lafayette in die HafenCity? 158 Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 14.911 Anzeige Estefania Wollny und Drag Queen Pam schaffen es in den DSDS-Recall 2.184 Update Vater schießt Freund (31) seiner Tochter (18) auf offener Straße nieder: Nun muss er in den Knast 2.915 Junge oder Mädchen? Sven Hannawald verrät Geschlecht seines Babys 1.828 Wunderheilung bei "Dancing on Ice"? Sarah Lombardi zurück auf dem Eis 2.963 Standesamt-Drama bei Farmer Gerald: Anna enttäuscht und in Tränen aufgelöst 6.583 Deshalb mag Ex-Boxerin Regina Halmich keine Torten mehr 791 Gefährliche Seuche! Sperrzone ausgeweitet 462
Kaum zu glauben: 1. FC Köln lehnte 75 Millionen Euro für Modeste ab! 355 Auto geht während der Fahrt in Flammen auf 1.544
Geschwächt und erschöpft! Große Sorge um Mode-Star Karl Lagerfeld 3.936 Am Flughafen: Blind Date mit Hindernissen, doch auf die Polizei ist Verlass 1.238 Schick oder Schock? So sieht Madonna nicht mehr aus! 3.730 Polizist bei Kontrolle angefahren: Polizei schnappt 22-Jährigen 1.726 Hundertfacher Mord: War Täter Niels Högel kein Einzelfall? 1.393 Update Lego legt sich mit Youtuber "Herr der Steine" an 1.696 Wie in der DDR? So poltern die AfD-Männer Räpple und Gedeon nach ihrem Landtags-Ausschluss 189 Gzuz auf der Anklagebank: Wie kriminell ist der Straßenbande-Rapper? 7.827 Mann verabredet sich zum Sex und erlebt böse Überraschung 297 Instagram-Model kauft ihren Kindern (†2 und †4) einen Schokoriegel, dann erdrosselt sie beide 8.717 Käfer-Stammtisch gibt es auch außerhalb des Dschungel-Camps 20 Mutmaßlicher Taliban vor Gericht: Log er, um als Flüchtling anerkannt zu werden? 210 Schlüsseldienst soll ausgesperrtem Mann helfen, dann kracht es gewaltig 1.982 Schockmoment! Neun Monate altes Baby kracht mit Laufhilfe Rolltreppe runter 1.982 Heftiger Unfall auf Autobahn! Lkw kracht in Schilderwagen und kippt um 2.810 Bismarck-Denkmal wird saniert: Doch was passiert danach? 152 Handball-WM: Tim Suton rückt für verletzten Strobel ins DHB-Team 854 Familienvater niedergestochen: Angeklagter gesteht! 1.830 Lehrerin vernascht Schüler und will es unbedingt vertuschen 3.512 Kurioser Wechsel: Palmer tauscht eine Woche lang seine Facebook-Identität 618 Verletzungen vor Hahnenkammrennen: Nur drei Ski-Asse des DSV nominiert 652 Ärzte wollten Sammy nicht behandeln! Jetzt kämpft er um sein Leben 3.666 Polizist schockt Mann mit Taser, kurze Zeit später ist er tot 2.357 Arbeiter von Müllfahrzeug eingeklemmt und verletzt 1.212 VfB bleibt hart! Reschke schiebt Pavard-Wechsel zu Bayern im Winter Riegel vor 67 72-Jähriger soll zwei Nachbarskinder jahrelang sexuell missbraucht haben 1.735 Frau rastet nach Sex komplett aus, wirft Möbel und tritt Polizisten ins Gesicht 4.038 Ominöses Ding bei "Bares für Rares": Ihr erratet nie, was das ist! 2.539 Davis Cup: DTB-Team in Bestbesetzung mit Zverev an der Spitze 134 200.000 Euro Schaden! Unbekannte schießen auf Autobahnschilder 275 Süßes Fellknäuel auf dem Vormarsch: Das Berliner Eisbär-Baby tappst sich den Winterspeck weg 703 Chris Brown in Paris verhaftet! Hat er eine Frau vergewaltigt? 2.666 Vorbestrafter schickt Kind (9) Porno-Bilder 782 Frau stirbt durch Kopfschuss: Ermittler glauben nicht an Mord 4.851 Razzia in Görlitz! Mann baut 600 Meter Gleise zurück und will sie verticken 8.030 Frau attackiert Mann mit Messer: Unglaublich, was Polizei bei ihr entdeckt 2.701 Bürgermeister fordert Absetzung des Dortmunder Tatorts! 3.253 Update Neuer Vertrag zwischen Frankreich und Deutschland besiegelt! 1.362