Zwei Rote, zwei Elfer: Bayern kämpft sich gegen Ajax zum Gruppensieg Top Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 6.576 Anzeige Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Top Für nur 14,85 Euro im Monat bekommt Ihr in Berlin die PlayStation 4 Pro Anzeige
67

Falscher Cyber-Alarm: Ex-Agrarministerin im U-Ausschuss

Christina Schulze Föcking im Untersuchungsausschuss

Sechs Monate nach dem Rücktritt der NRW-Agrarministerin Christina Schulze Föcking arbeitet ein parlamentarischer U-Ausschuss die Hacker-Affäre auf.

Düsseldorf – Ex-Agrarministerin Christina Schulze Föcking (CDU) hat in ihrer kurzen Amtszeit für reichlich Negativ-Schlagzeilen gesorgt - unter anderem wegen einer "Schweine-Affäre" und eines vermeintlichen Hacker-Angriffs. Jetzt soll sie im Untersuchungsausschuss aussagen.

Als erste Zeugin vernimmt der Ausschuss am Montag dazu die 42-jährige Schulze Föcking selbst.
Als erste Zeugin vernimmt der Ausschuss am Montag dazu die 42-jährige Schulze Föcking selbst.

Als erste Zeugin vernimmt der Ausschuss am Montag dazu die 42-jährige Schulze Föcking selbst.

Die inzwischen einfache Landtagsabgeordnete war Mitte Mai nach monatelangem Druck der Opposition zurückgetreten. (TAG24 berichtete)

Im Kern zielt die SPD-Opposition mit dem U-Ausschuss auf die Rolle der Landesregierung in der Hacker-Affäre.

Sie will die Hintergründe klären, warum die Regierung und Schulze Föcking erst nach wochenlangem Warten öffentlich gemacht hatten, dass sich der Anfangsverdacht auf einen Hacker-Angriff auf das private TV- und Computernetzwerk der Ministerin gar nicht bestätigt hatte. (TAG24 berichtete)

Mitte März waren auf Schulze Föckings privaten Fernseher plötzlich Aufnahmen aus einer Fragestunde im Landtag zu sehen, in der es um die umstrittene Schweinehaltung im Betrieb der Familie ging.

Für die Opposition im NRW-Landtag ist auch nach dem Rücktritt von Agrarministerin Christina Schulze Föcking der Fall nicht abgeschlossen.
Für die Opposition im NRW-Landtag ist auch nach dem Rücktritt von Agrarministerin Christina Schulze Föcking der Fall nicht abgeschlossen.

Daraufhin war der Staatsschutz eingeschaltet worden. Später stellte sich der vermeintliche Cyber-Alarm als eine Bedienungspanne im Hause Schulze Föcking heraus.

Dass es keine Anhaltspunkte für einen Cyber-Angriff gab, habe Schulze Föcking in zwei Gesprächen mit Ermittlern schon am 23. und 29. März erfahren, sagte Dahm.

Gleichwohl hatten die Ermittler am 29. März auf dem Hof Schulze Föckings noch weitere Ermittlungen angestellt. Erst Anfang Mai hatte die Politikerin den Fehlalarm dann öffentlich eingeräumt.

In der CDU verweist man darauf, dass im Fall Schulze Föcking das Ermittlungsverfahren sogar erst Ende Juni offiziell von der Staatsanwaltschaft eingestellt worden sei.

Schulze Föcking habe seinerzeit unter hohem Druck wegen Beleidigungen und Drohungen im Netz gestanden. Noch am Tag vor dem vermeintlichen Hacker-Angriff habe sie eine anonyme Drohung erhalten.

Auch Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und sein Regierungssprecher Christian Wiermer sollten als Zeugen aussagen, sagte Dahm.

Die CDU interessiert sich auch für den Informationsfluss über die Hacker-Affäre hin zur Opposition. Nach wie vor gebe es zudem Fragen, wie es zu der Bedienungspanne des heimischen Computernetzwerks eigentlich kommen konnte. Familienmitglieder Schulze Föckings sollen im Ausschuss aber nicht befragt werden. Darin sind sich die Fraktionen einig.

Der Ausschuss will zum Thema Hacker-Affäre auch Ermittler und Polizisten vernehmen. "Berge von Unterlagen" seien für den Ausschuss zusammengetragen worden, hieß es. Das Gremium soll auch prüfen, ob die Öffentlichkeit im Zusammenhang mit der Auflösung einer ministeriellen Stabsstelle für Umweltkriminalität falsch über deren Effizienz informiert wurde. Auch die Gründe für die Auflösung sollen beleuchtet werden.

Die CDU hält den Untersuchungsausschuss insgesamt für "völlig überflüssig". Andere Ausschüsse etwa zur Kölner Silvesternacht oder zum Berliner Attentäter Anis Amri hätten sich mit wichtigeren Sachverhalten beschäftigt.

Fotos: DPA

Mutige TSG Hoffenheim verliert gegen Sané 19 84-Jährige starb nach brutalem Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! 341 MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.746 Anzeige Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? 1.437 Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet 8.275 Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 6.080 Anzeige Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland 11.706 Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! 2.684 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.917 Anzeige Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann 4.462 Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten 872 Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? 1.281 Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf 979 Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter 906 Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung 1.934 Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 625
Im Fall des getöteten Jägers: 42-Jähriger festgenommen 1.513 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 2.492
Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 2.223 AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen 1.159 Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 862 Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 3.245 Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen 3.435 Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! 2.638 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 10.382 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 119 Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus 1.770 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 2.470 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 295 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 1.161 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 525 Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt 3.999 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 693 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 3.058 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 212 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 216 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 26.180 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 6.647 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 2.988 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 1.424 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 3.279 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.826 Schock! Leonardo DiCaprio muss Oscar wieder abgeben 4.920 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 8.792 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 1.657 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 3.427 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 603 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 961 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 13.086