Falschfahrer auf A81 unterwegs: Polizei stoppt Betrunkenen, der erinnert sich an nichts

Rottweil - Die Polizei hat einen betrunkenen Falschfahrer auf der Autobahn 81 bei Rottweil gestoppt.

Auf der Autobahn fuhr der Betrunkene in der falschen Richtung. (Symbolbild)
Auf der Autobahn fuhr der Betrunkene in der falschen Richtung. (Symbolbild)  © dpa/Boris Rössler

Der 27-Jährige war nach Angaben vom Mittwoch in Richtung Singen unterwegs und fuhr dabei auf der falschen Spur.

Mehrere Zeugen meldeten den Autofahrer am frühen Morgen bei der Polizei. Streifenwagen stoppten den Wagen demnach wenige Minuten später an der Anschlussstelle Rottweil.

Den Beamten fiel bei der Kontrolle auf, dass der Mann aus dem Rhein-Neckar-Kreis betrunken war. Er konnte sich laut Polizei an nichts erinnern.

Der 27-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Die Polizei stoppte den Fahrer. (Symbolbild)
Die Polizei stoppte den Fahrer. (Symbolbild)  © dpa/Marius Becker

Mehr zum Thema Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0