Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

TOP

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

TOP

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

NEU

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.677
Anzeige
5.027

Knöllchen-Wahnsinn! So viel Geld verdienen die Städte

Dresden - Auf Falschparker ist Verlass. Die Einnahmen aus Knöllchen, aber auch Verstößen bei Umweltplakette und TÜV sprudeln auch in diesem Jahr. Unterschiede gibt es aber bei der Zahl der Anzeigen.
In Dresden flossen 3,4 Millionen Euro durch Verstöße im ruhenden Verkehr in die Stadtkasse. (Archivbild).
In Dresden flossen 3,4 Millionen Euro durch Verstöße im ruhenden Verkehr in die Stadtkasse. (Archivbild).

Nachlässigkeit von Fahrzeughaltern und Falschparkern zahlt sich für Sachsens Kommunen auch in diesem Jahr aus.

In den Großstädten bewegt sich die Einnahmenbilanz aus Knöllchen oder Verstößen gegen TÜV- und Umweltvorgaben zumeist auf Vorjahresniveau. In Leipzig wurden nach Angaben der Stadtverwaltung sogar mehr Falschparker zur Kasse gebeten als im Vorjahr, in Chemnitz indes waren es weniger.

Die Landeshauptstadt Dresden lag Ende November bei knapp 90 Prozent der Anzeigen von 2014 im sogenannten Ruhenden Verkehr und bei knapp 95 Prozent der Einnahmen.

In Leipzig wurden bis Mitte Dezember 234 727 Halt-und Parkverstöße registriert und damit schon fast 17 000 mehr als im gesamten Vorjahr.

2014 waren die Einnahmen aus Verstößen im Ruhenden Verkehr - dazu zählen auch fehlende Hauptuntersuchung oder Umweltplakette - auf über vier Millionen Euro gestiegen, nachdem ein neuer Bußgeldkatalog mit verschärften Regelungen in Kraft getreten war. Damit hatten sich auch in anderen Kommunen die Erlöse erhöht und die Zahl der Anzeigen gegenüber 2013 zugenommen.

Auch in anderen sächsischen Großstädten sind die Einnahmen enorm.
Auch in anderen sächsischen Großstädten sind die Einnahmen enorm.

Bis Ende November standen in Dresden mehr als 236 000 Anzeigen aus dem Ruhenden Verkehr zu Buche, durch die rund 3,4 Millionen Euro ins Stadtsäckel flossen.

Im Jahr zuvor nahm das Ordnungsamt knapp vier Millionen Euro ein - bei mehr als 263 500 Anzeigen. Die Zahl der registrierten Falschparker schwanke im Stadtgebiet, wie eine Sprecherin sagte. Die meisten Parkverstöße würden am Jahresende in der Innenstadt erfasst - wegen des Weihnachtsgeschäfts.

Am häufigsten werden in der Elbestadt zudem Knöllchen für Wagen verteilt, die auf dem Gehweg parken, das eingeschränkte Halteverbot ignorieren oder gar keinen Parkschein haben. "Hinter jedem liegt ein Verstoß gegen geltendes Recht", betonte eine Sprecherin. Damit würden zudem Ordnung und Sicherheit im öffentlichen Straßenverkehr beeinträchtigt.

In Chemnitz konnte jeweils an den Wochenenden zwischen April und Oktober auf 14 Plätzen frei geparkt werden. Das Projekt "Gratis Parken" sollte die Attraktivität der Innenstadt erhöhen und drückte die Knöllchen-Bilanz. Neben dem Einsatz bei Fußballspielen waren Politessen dafür aber bei Montagsdemos im Einsatz.

Bis November verteilten sie mehr als 68 000 Knöllchen, die Einnahmen summierten sich auf über 1,1 Millionen Euro. Offen ist, ob die gut 85 700 Knöllchen und knapp 1,4 Millionen Euro vom Vorjahr noch getoppt werden.

Fotos: dpa; Steffen Füssel

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

NEU

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.159
Anzeige

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

NEU

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

NEU

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

NEU

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

3.013

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.205
Anzeige

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

3.233

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

2.880

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

3.249

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

2.399

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

1.451

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

768

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

2.716

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

8.623

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

2.282

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

5.284

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

6.964

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

4.290

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

2.555

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

934

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.329
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

2.795

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.167

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

8.554
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

6.902

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.367

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

11.158

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

11.788

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

6.094

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

9.718

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

2.273

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.570

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

5.637

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

4.712

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

12.910

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

4.765

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

8.289

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

4.814

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

8.948

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.943