Al-Bakrs Familie will sächsische Beamte anzeigen 5.634
Enges Dschungelcamp-Voting: So stimmten die Zuschauer täglich für ihre Stars Top
Schwere Vorwürfe gegen H&M: Mitarbeiter systematisch ausgespäht? Neu
Hier bekommt Ihr in Cottbus heute Megarabatte auf Möbel! 3.708 Anzeige
Das Video war anders geplant: "Unsterblich" von den Toten Hosen wird 20 Jahre alt! Neu
5.634

Al-Bakrs Familie will sächsische Beamte anzeigen

Ist unsere Justiz Schuld am Tod des mutmaßlichen Terroristen Dschaber al-Bakr? Wenn es nach seiner syrischen Familie geht - ja! Diese will nun Anzeige erstatten.
Am 13. Oktober wird Dschaber al-Bakrs Leiche aus der JVA Leipzig abtransportiert.
Am 13. Oktober wird Dschaber al-Bakrs Leiche aus der JVA Leipzig abtransportiert.

Damaskus/Leipzig - Für sie ist es ein geliebter Sohn, der nun tot ist - für Deutschland war er ein gefährlicher Terrorist. Nun hat sich die syrische Familie des verstorbenen Dschaber al-Bakr einen Anwalt genommen, will die Sächsische Justiz verklagen - wegen fahrlässiger Tötung.

Der Fall Dschaber al-Bakr hielt die ganze Bundesrepublik in Atem. Nachdem sich der mutmaßliche syrische Terrorist, der Anschläge auf Berliner Flughäfen geplant haben soll, in seiner Gefängniszelle erhängte, steht nun vor allem die Sächsische Justiz am Pranger. Eine Frage beschäftigt derzeit alle: Hätte der Suizid von Dschaber al-Bakr verhindert werden können?

Für die Familie al-Bakr, die in der syrischen Hauptstadt Damaskus lebt, ist klar: Ja! Wie die Süddeutsche Zeitung vom Anwalt der Angehörigen erfahren hat, wollen sie nun Strafanzeige gegen die sächsischen Justizbeamten stellen.

Der Dresdner Anwalt Alexander Hübner erläutert den Vorwurf der Familie: Man hätte den Gefangenen in seiner Zelle zu lange unbeobachtet gelassen, obwohl er "bereits die Lampe in seinem Haftraum zerstört und an den Steckdosen manipuliert hatte". Auf diesem Argument basiert die Strafanzeige wegen "fahrlässiger Tötung".

Der Dresdner Anwalt Alexander Hübner vertritt die syrische Familie.
Der Dresdner Anwalt Alexander Hübner vertritt die syrische Familie.

Doch der Umgang mit dem Gefangenen in der Leipziger JVA ist nicht die einzige Schlamperei der Sächsischen Justiz in einem hochbrisanten Fall. 

Nach und nach kommen immer mehr Ungereimtheiten ans Licht. Wie TAG24 am Freitag berichtete, experimentierte der 22-Jährige schon im August in einem Leipziger Hotel mit Sprengsstoff.

Der Hotelbetreiber erstattete Anzeige: Denn die Küche von al-Bakrs Apartment wurde durch Explosionen komplett demoliert, die Wohnung verrußt. Doch irgendwie verlief der Hinweis im Sand.

Dann entwischte der mutmaßliche Sprengstoffattentäter der Polizei, als diese dem dringenden Hinweis des Verfassungsschutzes nachging und seine Bleibe in Chemnitz stürmte.

Durch die Mithilfe von Landsmännern al-Bakrs, die er um Unterschlupf gebeten hatte und die ihn dann fesselten und den Beamten übergaben, konnte er dann endlich gefasst werden. 

Bei seiner Aufnahme in der JVA fehlte das Geld für einen Dolmetscher. 32 Stunden später wurde Dschaber al-Bakr tot in seiner Zelle gefunden. Erhängt hatte er sich mit einem T-Shirt.

Ohne Frage, die Arbeit des Geheimdienstes und der Polizei konnte womöglich das Schlimmste verhindern. Doch offensichtlich ist ebenfalls, dass auch viel schief gegangen ist im Fall al-Bakr. 

Die Familie, die ihren Sohn trotz seiner Terrorpläne als Opfer sieht, ist klar: Die Sächsische Justiz ist Schuld an seinem Tod. Ob sie mit ihrer Anzeige Erfolg haben, wird sich zeigen.

Dschaber-al-Bakr erhängte sich in seiner Leipziger Zelle mit einem T-Shirt.
Dschaber-al-Bakr erhängte sich in seiner Leipziger Zelle mit einem T-Shirt.

Fotos: DPA, Polizei

Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 9.928 Anzeige
Mann schläft bei der Bestellung am McDrive-Schalter ein Neu
Süße Quittung: So witzig reagiert ein Bäcker auf die Bonpflicht Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 2.683 Anzeige
26-Jähriger ermordet in Rot am See sechs Angehörige: Ein Mann kämpft immer noch um sein Leben Neu
Perverser soll sich über fünf Jahre Sex-Sklavin gehalten haben Neu
Heike Makatsch (48) würde gerne in Nachwuchs-Film mitspielen Neu
Elefant oder Eisbär? Diese Dickhäuter büchsen aus, um im Schnee zu spielen Neu
Capital Bra und Dieter Bohlen: Das planen die beiden nach "Cherry Lady" Neu
Besoffen E-Scooter fahren ist keine gute Idee! Neu
Mutter küsst ihren Sohn, jetzt hat er mit den schlimmen Folgen zu kämpfen Neu
Nach Hitler-Eklat in Kitzbühel: Sido legt nach Neu
US-Star Patrick Dempsey in Kitzbühel: Über dieses Pannen-Interview lacht das Netz Neu
Jenny Frankhauser rechnet mit Dschungelcamp-Finalisten ab: "Habe mich misshandeln lassen!" Neu
Kampf um TV-Rechte: RTL sichert sich komplette Europa League und neuen Wettbewerb Neu
Das Coronavirus hat Europa erreicht: Alle News rund um die mysteriöse Krankheit Neu Update
Fahndung läuft auf Hochtouren: Wo sind die Eltern des ausgesetzten Babys? Neu
Larissa Marolt im Riverboat: "Es ist für mich eine Strafe, mich selbst anzusehen" Neu
Unglaubliche Liebesgeschichte: Diese Berlinerin will eine Boeing heiraten Neu
Teenager (14) liefert sich mit Auto seiner Eltern wilde Verfolgungsjagd mit Polizei 1.198
BVB und Emre Can immer heißer: Klub arbeitet mit Hochdruck an Verpflichtung! 2.130
Massenschlägerei bei Facebook-Party 2.470
Baby-Leiche am Straßenrand gefunden: War es Totschlag? 2.446
Dieser Leipziger Tatort-Star ist der neue Pittiplatsch 586
So süß! Schwesta Ewas Tochter zeigt goldige Tanz-Moves zum Song ihrer Mama 319
Besoffener Lastwagen-Fahrer kracht in Bahndamm 355 Update
Nachteil durch Altersgrenze? FC-Bayern-Direktor Salihamidzic erklärt, worauf es ankommt 366
Mehrheit der Deutschen für Pflichtbesuch von Schülern in KZ-Gedenkstätten 467
Zweite Champions League in der Sommerpause? Spitzenklubs in Gesprächen! 439
Randale-Bilanz der "Indymedia"-Demo in Leipzig: 13 verletzte Polizisten, sechs Festnahmen 8.845
Sieben Betrunkene sollen 36-Jährige auf Feld vergewaltigt haben 5.585
"Quälerei!" Tierschützer entsetzt über UNESCO-Bewerbung 1.828
Kinderpolizei kämpft gegen gnadenlose Drogenkartelle 1.798
"Tatort: Unklare Lage": Packender ARD-Krimi über Attentäter und die Folgen einer Massenpanik 839
Tragischer Unfall: Drei Tote auf Landstraße 12.079
Junge Frau beim Online-Dating beleidigt, doch sie rächt sich verdammt clever 3.354
Vanessa Mai startet nach einem Jahr Auszeit neu durch 528
Beifahrer (19) stirbt bei Horror-Unfall: Opel kracht frontal in Audi, vier Schwerverletzte 9.437
Prinz William bekommt von Queen neuen Titel verliehen 6.609
Achtung Beifahrer! Dieses Verhalten kann Euer Leben zerstören 4.706
"Bares für Rares"-Star sieht schwarz für Meissner Porzellan 26.907
Sieben Schafe offenbar von Wolf getötet 188
Nach Klinik-Schock: Cathy Hummels hat großes Problem und hofft auf Hilfe ihrer Fans 2.236
Hund sitzt Jahre im Tierheim fest, weil sein Aussehen alle stört 3.456
Leben auf dem Mond? In diesem Dorf wird es getestet 951
Kurt Biedenkopf exklusiv: "Ich bin stolz darauf, die Menschen erreicht zu haben" 2.421
Seine Mutter bemerkte Feuer, doch es war schon zu spät: Junge (7) stirbt bei Wohnhausbrand 3.343
Grausige Entdeckung nach Brand: Feuerwehr findet Leiche 1.723
Mark Forster ganz offen über den Tod: "Einfach zum Sondermüll fahren" 2.464