Großeinsatz! Mutter und zehn Kinder verwüsten Rathaus

Die zehnköpfige Familie rastete im Rathaus komplett aus. (Symbolbild)
Die zehnköpfige Familie rastete im Rathaus komplett aus. (Symbolbild)  © DPA

Rommerskirchen - Sie sollten dem Sozialamt vorstellig werden, doch der Besuch endete mit einem Trümmerfeld. Eine irakische Mutter und ihre zehn Kinder rasteten am Montagnachmittag im Rathaus im nordrhein-westfälischen Rommerskirchen aus.

Die Mitarbeiter wussten nicht mehr wie ihnen geschah. Laut RP Online rissen Mitglieder der Flüchtlingsfamilie Feuerlöscher von der Wand, bedrohten damit Mitarbeiter.

Auch die Infotafeln blieben nicht hängen, außerdem warfen die Kinder Möbelstücke durch die Gegend. Einer der randalierenden Sprösslinge drohte, sich vom Rathaus-Balkon zu stürzen.

Über ein internes Alarmsystem riefen die Mitarbeiter ihre Kollegen vom Ordnungsamt zu Hilfe. Doch auch die konnten die wild gewordene Familie nicht mehr bändigen. Die Polizei musste mit mehreren Streifen ausrücken.

Ein 16-Jähriger und eine 17-Jährige wurden festgenommen. Gegen die Familie wird nun wegen Sachbeschädigung, Beleidigung, Bedrohung, versuchter Körperverletzung und Hausfriedensbruchs ermittelt.

Die Stimmung sei von Beginn an aggressiv gewesen, erzählte eine Mitarbeiterin. Sie ist froh, dass bei der Randale niemand verletzt wurde.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0