Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

1.469

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

794

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

5.639

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

3.807
9.880

Eine Familie lebt an Sachsens nervigstem Bahnübergang

Meissen - Wehe, wenn sie am Bahnübergang in Rothschönberg zuschlägt. Dann dauert es oft eine geschlagene halbe Stunde, bis die Straße wieder frei ist. Fatal für die dort wohnende Familie Winkler: Täglich wird sie ein- und ausgesperrt.
Kein Zug in Sicht und doch bleibt die Schranke unten. Familie Winkler ist frustriert.
Kein Zug in Sicht und doch bleibt die Schranke unten. Familie Winkler ist frustriert.

Von Hermann Tydecks

Meissen - Diese Schranke macht Gefangene! Wehe, wenn sie am Bahnübergang in Rothschönberg zuschlägt. Dann dauert es oft eine geschlagene halbe Stunde, bis die Straße wieder frei ist.

Fatal für die dort wohnende Familie Winkler: Täglich wird sie ein- und ausgesperrt.

Mittag am Kottewitzer Berg zwischen Meißen und Nossen. Um genau 11.14 Uhr senken sich die rot-weißen Stangen am Bahnübergang.

„Der Zug kommt noch lange nicht“, sagt Anwohnerin Karin Winkler (72). Erst 14 Minuten später rollt ein Güterzug Richtung Miltitz durch. Die Straße könnte nun wieder passiert werden. Doch die Schranke blockiert weiter.

Kein Weiterkommen für Mensch und Tier: An diesem Bahnübergang in Rothschönberg sind Wartezeiten von 20 bis über 30 Minuten normal.
Kein Weiterkommen für Mensch und Tier: An diesem Bahnübergang in Rothschönberg sind Wartezeiten von 20 bis über 30 Minuten normal.

Die Winklers, ein Transporter, zwei Reiterinnen und ein Traktor müssen warten.

Erst nach 32 Minuten öffnet sich die Schranke wieder und gibt die einzige befahrbare Straße (eine Sackgasse) zum Haus der Winklers wieder frei.

Das Leben der fünfköpfigen Familie ist damit beschrankt: „Jeder Termin ist problematisch. Wir wissen nicht, wann sich die Schranke senkt“, ärgert sich Frau Winkler. Als Tochter Constanze (48) Sohn Max (8) früh in die Schule fahren wollte, kam ein Zug. Eine halbe Stunde mussten sie ausharren. Max kam zu spät.

Das Problem der alten Bummel-Schranke: Sie wird nicht automatisch ausgelöst. Stattdessen steuern Mitarbeiter in Stellwerken sie manuell.

Bis Mai war immer ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) in Miltitz über eine Sprechanlage am Bahnübergang erreichbar, konnte flexibel reagieren und die Schranke öffnen. Doch nun ist die Sprechanlage „außer Betrieb“.

Täglich rollen mehrere Güterzüge durch. Karin (72) und Klaus Winkler (77) kommen dann nicht mehr an ihr Haus heran - oder heraus.
Täglich rollen mehrere Güterzüge durch. Karin (72) und Klaus Winkler (77) kommen dann nicht mehr an ihr Haus heran - oder heraus.

Denn die DB hat die Strecke an die Nossen-Riesaer Eisenbahn-Compagnie (NRE) verpachtet.

Und der neue Betreiber setzt aus Kostengründen nicht mehr an jedem Stellwerk Mitarbeiter ein, sondern lässt ein „mobiles Team“ die Stellwerke im Auto anfahren - parallel zum Zug. Der muss nun auch noch extra bummeln, damit er nicht vor den Autofahrern an den Stationen eintrifft ...

Die Folge: Längere Wartezeiten als früher.

„Wenn sich die Situation verschlechtert hat, bedauern wir das“, sagt NRE-Mitgesellschafter Christoph Feldhaus (39). „Wir bemühen uns, eine Wartezeit von 20 Minuten nicht zu überschreiten.“

Einen Fahrplan für die vier bis acht täglich fahrenden Güterzüge (transportieren meist Heizöl und Gas) könne man nicht erstellen, da die Züge von Fremdfirmen (etwa DB Cargo) kurzfristig koordiniert würden.

„Das ist doch wie im Mittelalter“, sagt Klaus Winkler (77) frustriert. „Und was ist bei einem Unfall oder Brand? Wenn dann die Helfer nicht durchkommen ...“

Fotos: Andreas Weihs (3)

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

4.086

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

3.351

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.677
Anzeige

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

6.403
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

2.737

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

5.793
Anzeige

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

1.810

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

2.939

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.709
Anzeige

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

7.814

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

2.512

12-Jährige von Schule suspendiert, weil sie angeblich Sex-Toys verkaufte

2.589

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

2.012
Anzeige

Vater von Todespilot Andreas Lubitz: "Unser Sohn war nicht depressiv!"

2.773

Neue Regel: Bundestag will die AfD austricksen

2.695

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.442
Anzeige

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf

8.637

Kindesmissbrauch in 168 Fällen: Nur vier Jahre Gefängnis!?

1.536

Nach Interview: Ich habe nicht mit dieser Reaktionswelle gerechnet

4.692

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

9.651

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

13.230

Diesen Song haben Stereoact gecovert

6.260

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

3.458

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

4.450

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

3.798

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

781

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

3.960

Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

5.025

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

2.667

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

11.360

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

3.891

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

2.167

Darum verteilt ein Kino Kotztüten

5.680

Timo S. von "Gruppe Freital" wollte Justin S. im Knast vermöbeln lassen

6.076

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Terror-Anschlag

509

"Earth Hour": Eine Stunde Licht aus für den guten Zweck

1.009

Bei Familienbesuch verhaftet: Vater muss Tochter "freikaufen"

5.867

Neue Studie zeigt: Die Pille schützt vor einigen Krebsarten

1.989

Verzweifelte Suche: Ihr Mann verscherbelte ihr Hochzeitskleid

2.850

Schreckliches Video zeigt, wie Andreea (29) beim Anschlag in London in die Themse stürzt

10.803

Nach dem Terroranschlag in London bekommt die Polizei diesen Brief

5.766

Diese beiden Feuerwehrmänner retten dem Hund auf unglaubliche Weise das Leben

2.106

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

3.228

Bundestag beschließt umstrittene Änderungen für Pkw-Maut

2.651
Update

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

3.579

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

6.363

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

2.046

Muslima weigert sich, Männer zu waschen - Kündigung!

21.635

Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

7.678

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

5.387

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

5.536

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

7.212

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

7.094

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

22.123

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

5.584

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

7.162