Jessica hat sich entschieden! Und es gibt eine Überraschung

Top

Zwei Bundeswehr-Soldaten sterben bei Hubschrauber-Absturz

Top

Keine Entwarnung! Wie lange halten die Dämme dem Hochwasser stand?

Top

Studie beweist: Der Osten arbeitet länger als der Westen

Top

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

23.380
Anzeige
6.181

"Weissensee": Die Geheimnisse der TV-Villa

Weißensee - Es ist das TV-Ereignis des Herbstes: die 3. Staffel der ARD-Erfolgsserie „Weissensee“. Der zentrale Schauplatz, das Haus der Familie Kupfer, hat eine spannende Geschichte, die bislang unerzählt ist. Der große MOPO24-Report.
Drama in der dritten Staffel: Die DDR bricht zusammen, und Stasi-Generalleutnant Günther Gaucke (Hansjürgen Hürrig, l.) wird degradiert. Kampfgenosse Horst Schöning (Jürgen Heinrich, r.) ist fassungslos.
Drama in der dritten Staffel: Die DDR bricht zusammen, und Stasi-Generalleutnant Günther Gaucke (Hansjürgen Hürrig, l.) wird degradiert. Kampfgenosse Horst Schöning (Jürgen Heinrich, r.) ist fassungslos.

Von Torsten Hilscher

Weißensee - Es ist das TV-Ereignis des Herbstes: die 3. Staffel der ARD-Erfolgsserie „Weissensee“. Die Familien- Saga um Stasi, DDR und nun auch Mauerfall fesselt Millionen Zuschauer.

Doch der zentrale Schauplatz, das Haus der Familie Kupfer, hat eine ebenso spannende Geschichte, die bislang unerzählt ist.

Akteure sind ein Stararchitekt, ein Galerist, ein Bankier und der Denkmalschutz. Eine Reise von „Weissensee“ nach Weißensee. Der große MOPO24-Report.

Der Blick geht übers Wasser,dann auf einen Wald. In diesem Garten also hat die Fernsehfamilie von Uwe Kockisch alias Stasi-General Hans Kupfer jahrelang gefeiert, im Haus dahinter gelebt und gelitten.

Villa Weissensee - das Esszimmer im Original: Der „echte“ Blick aus dem Salon-Erker. Von hier aus konnte man bis 1989 direkt auf die Mauer sehen.
Villa Weissensee - das Esszimmer im Original: Der „echte“ Blick aus dem Salon-Erker. Von hier aus konnte man bis 1989 direkt auf die Mauer sehen.

Alles falsch: Das Wasser ist die Havel, nicht der Obersee im Ost-Berliner Stadtteil Weißensee. Der Wald nicht die Parklandschaft am Obersee-Ufer, sondern der malerische Düppelner Forst im ehemaligen West-Berlin. Und in der Villa lebten zu DDR-Zeiten zwar auch Kinder, aber gleich im Dutzend, als Kindergartengruppe.

Willkommen in Potsdam-Sacrow! Willkommen inmitten gelebter deutscher Geschichte.

Denn die Villa hat mindestens so viel zu erzählen wie die TV-Serie. „Gebaut wurde das großzügige Haus 1929“, sagt Ralph Paschke vom Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege.

„Bauherr war der Bankier Julis Perlis (1874- 1934), Architekt war Leo Nachtlicht (1872-1942).“ Leo Nachtlicht? Der heute unbekannte Baumeister zählte vor 90 Jahren zu den Stars seiner Branche.

Die TV-Villa der Stasi-Familie Kupfer aus „Weissensee“ steht in Wahrheit am Ufer der Havel in Potsdam-Sacrow.
Die TV-Villa der Stasi-Familie Kupfer aus „Weissensee“ steht in Wahrheit am Ufer der Havel in Potsdam-Sacrow.

Bei ihm lernten Hermann Henselmann (1905-1995), der später den Berliner Fernsehturm und das Haus des Lehrers entwarf, aber auch Egon Eiermann (1904-1970), von dem man das Abgeordnetenhochhaus Langer Eugen in Bonn sowie die moderne Version der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin kennt.

Genau gegenüber der alten K.W.-Gedächtnis-Kirche hatte sein Lehrmeister Nachtlicht 1928 sein Meisterwerk abgeliefert: den Gourmeniapalast. Einen gläsernen Vergnügungstempel, der alles in Deutschland Dagewesene in den Schatten stellte (siehe Video).

Parallel entwarf er die Villa in Sacrow, die in Wirklichkeit „Landhaus Perslis“ heißt. Wie sein Gourmeniapalast in der Berliner City ging es auch hier um Repräsentation, aber eben im familiären Kreis.

„Das Haus Perlis ist ein seltenes Beispiel für ganzjähriges großbürgerliches Wohnen in Sacrow“, weiß Denkmalschützer Paschke.

Der heutige Herr der Weissensee- Villa im wirklichen Leben: Galerist Markus Peichl (geb. 1957).
Der heutige Herr der Weissensee- Villa im wirklichen Leben: Galerist Markus Peichl (geb. 1957).

Mit einem besonderen Gag: Zum Wasser führte ein überdachter Wandelgang, der in einem Teepavillon endete. Drinnen eine kleine Fontäne. Von dort führte eine halbrunde Treppe an den See hinab.

Perlis’ Frau Rosa gelang 1939 die Flucht vor den Nazis. Ihre Nachfolgerin besaß das Haus bis in die 1980er. Ab 1960 wurde es von der Wohnungsverwaltung Potsdam mit dem „Kinderheim I“ belegt - bis 1997.

Seit 2000 stand die Villa leer. „Ich habe sie 2008 übernommen“, sagt Markus Peichl (57). Der Journalist („Gottschalk“) und Galerist lebt dort mit seinem Lebensgefährten, stellte das Haus für die Dreharbeiten zur Verfügung.

Nun wird saniert. Nicht nur das Haus, auch das Gelände zum Wasser hin. Das gilt zunächst für die Garage. Aber vielleicht auch für den langen Gang.

„Er wurde 1961 halbiert für den Bau der Mauer, die mitten durch den Garten verlief“, so Peichl. Er weiß um die Wirkung guter Baukunst: Sein Vater ist der österreichische Architekt Gustav Peichl (87).

Dieser schuf zwischen 1989 und 1992 für Bonn die offizielle Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik.

Inzwischen hatte Peichl übrigens Besuch von den Nachfahren Leo Nachtlichts. Der Architekt selbst starb 1942. Da hieß der Gourmeniapalast schon Germaniapalast.

Seine letzte Ruhestätte fand Nachtlicht auf dem Jüdischen Friedhof zu Berlin - in Weißensee.

Der Architekt

Zärtliche Geste: Anna Nachtlicht und ihr Mann Leo wenige Jahre vor ihrem Tod. Im Hintergrund das Meisterwerk des Architekten: Der Berliner Gourmenia-Palast, heute das Bikini Berlin.
Zärtliche Geste: Anna Nachtlicht und ihr Mann Leo wenige Jahre vor ihrem Tod. Im Hintergrund das Meisterwerk des Architekten: Der Berliner Gourmenia-Palast, heute das Bikini Berlin.

Leo Nachtlicht (1872 bis 1942) war ein Star der Design- und Bauszene, würde man heute sagen. Er entwarf unzählige Villen, aber auch Inneneinrichtungen; ebenso Berliner Wohnanlagen, die noch heute existieren.

Auch die Darmstädter und die Nationalbank in Berlin-Charlottenburg sind sein Werk. In Tschechien entwarf er ein Hotel und ein Sanatorium. Er war Redakteur der Zeitschrift „Bauwelt“, lehrte Raumkunst an der Humboldt-Hochschule Berlin.

Zu seinen Mitarbeitern gehörte neben Egon Eiermann und Hermann Henselmann auch Konrad Wachsmann, der durch sein Sommerhaus für Albert Einstein in Caputh berühmt wurde. Oder Hans Scharoun („Haus Schminke“, Löbau; Philharmonie, Berlin).

Revolutionär damals: Nachtlicht beschäftigte eine Büroleiterin. 1936 erfolgte der Ausschluss aus der Reichskammer der Bildenden Künste. Den Töchtern Ilse und Ursula gelang 1939 die Flucht nach England, für die betagten Eltern war es allerdings zu spät.

Seine Ehefrau Anna war eine Zeit lang Zwangsarbeiterin bei Siemens. Oktober 1942 wurde sie nach Riga deportiert, starb dort kurz nach ihrer Ankunft. Nachtlicht starb im selben Jahr - verzweifelt und gebrochen - im Jüdischen Krankenhaus Berlin.

Seit April 2012 erinnert ein „Stolperstein“ in Berlin- Wilmersdorf an den Architekten. (Unter Verwendung der Magisterarbeit von Anja Himmelsbach, FU Berlin)

Fotos: ARD/Julia Terjung, PR

Lehrerin hat auf Klassenfahrt mit Schüler Sex auf Toilette

Neu

Betrunkene versuchen Tankstelle anzuzünden

Neu

So unsicher sind viele Reisebusse noch immer

Neu

Darum bekommen diese Elefanten Auftritts-Verbot!

Neu

Fünf Taucher ertrinken bei Schiffsunglück

Neu

Dreijähriger bei Crash durch Autoscheibe geschleudert

Neu

Mit dieser Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.678
Anzeige

Zu viel Regen! Hier läuft eine Talsperre über

Neu

Frau bringt Baby in tausenden Metern Höhe zur Welt

Neu

In dieser Berliner Straße ist nichts so, wie es aussieht

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

33.641
Anzeige

Tragödie auf Rummel: Schaukel löst sich und kracht nach unten

Neu

Polizei findet am Unfallort nur zwei Geister-Autos

Neu

Können Forscher den Ausgang einer Wahl voraussagen?

Neu

Immer mehr Reizgas-Attacken! Kommt bald das Verkaufs-Verbot?

Neu

Auswander-Pläne: Hat Sara Kulka keine Lust mehr auf Deutschland?

Neu

Deutscher nach Schlägerei auf Mallorca gestorben

7.669

Ein Ostfriese sucht seine Traumfrau und ist schonungslos ehrlich

8.296

Festgenommene Linda: Droht der IS-Kämpferin nun die Todesstrafe?

13.699

Nach starken Regenfällen: Entwarnung in Nordhessen

120

Jetzt reicht's! Schwangere Melanie Müller kotzt sich über Hater aus

3.681

Rechte Mission gescheitert: Kapitän der "Identitären" wegen Schlepperei verhaftet

7.993

Kellerbrand in Hochhaus: 70 Bewohner evakuiert!

2.085

Peinlicher Fehler: Verrät RTL schon, wer heute keine Rose bekommt?

22.841

Messerstecherei wegen Fahrrad! War es Notwehr?

281

Pärchen will Abendessen: Dann entdecken sie diese Riesen-Spinne

17.019

Hubschrauber der Bundeswehr abgestürzt! Zwei Personen an Bord

2.746
Update

"Er ist verrückt", Mikrofon-Panne belegt, was Senatoren von Trump halten

3.331

Heftige Überschwemmungen: Dieser Landkreis versinkt komplett in den Fluten

16.025

Ist das hier Martin Schulz, der für russische Fenster wirbt?

1.806

Fans sauer! Will Helena Fürst sie beim Fernseh-Abend abzocken?

3.383

Ohrfeige für den Busfahrer! Betrunkener randaliert im Nachtbus

1.864

Gewalt und Todesdrohungen gegen die eigenen Eltern

220

Darum verstecken Flugbegleiter eine Hand beim Boarding

23.080

Aus Rache? 18-Jähriger attackierte Polizei-Wache mit Molotow-Cocktail

182

Obdachloser schubst junge Frau vor U-Bahn! So rechtfertigt er sich jetzt

3.938

Schock auf Studentenparty! Hunderte Feiernde müssen Club verlassen

6.782

Verstörende Werbung! Gehört Leipzig jetzt schon zu Berlin?

7.291

Drei Teenager versuchen, 35-Jährige zu vergewaltigen

20.031

Dauerregen bringt Brandschutzmauer zum Einsturz!

2.479

Viele Flüchtlinge fallen auf Fake-Versand rein

750

Junkie bricht in Haus ein und muss danach sofort ins Krankenhaus

762

Neugeboren! Doch der Vater dieses Babys ist schon seit Jahren tot

4.896

17-Jähriger knutscht mit Freundin, wenig später ist er tot

11.412

73-Jähriger grundlos in Gleisbett geschubst! Schwer verletzt

2.528

Terror-Unterstützung: Salafisten-Prediger muss in den Knast

1.037

Zementwerk komplett überflutet! Hier geht gerade nichts mehr

5.437

Primark unter Beschuss! Sollen Siebenjährige etwa schon Brüste haben?

5.605

Dieser heiße Typ hat ein schlüpfriges Geheimnis

2.845

Aus Rache! 20 Männer lassen 17-Jährige vergewaltigen

27.149

Hier liegt ne halbe Tonne Gras beim Zoll

2.053

Welche sexy Nixe zeigt denn hier ihr Baby-Bäuchlein?

4.828

Gericht verhindert Abschiebung eines IS-Terroristen aus Deutschland

2.416
Update

Mit dieser miesen Masche überlistete ein falscher Italiener einen Supermarkt

374