Familientragödie bei Heilbronn: 17-Jähriger soll seinen Bruder (†15) erstochen haben

Güglingen - Der 17 Jahre alte Junge steht in dringendem Tatverdacht seinen 15 Jahre alten Bruder umgebracht zu haben.

Güglingen: Absperrband vor einer Zufahrt.
Güglingen: Absperrband vor einer Zufahrt.  © Hemmann/SDMG/dpa

Der 17-Jährige soll für den Tod seines jüngeren Bruders und die schweren Verletzungen seines Vaters verantwortlich sein, teilt die Polizei am Montag mit.

Dem 17-Jährigen, der mit schwersten Verletzungen in einem Krankenhaus liegt, wurde die Festnahme erklärt.

Der Leichnam des getöteten 15-Jährigen wurde am Wochenende obduziert.

An seinem Körper fanden die Ermittler Schnittverletzungen. Der Vater und der 17 Jahre alte Bruder hatten bei der Tat ebenfalls Stichverletzungen erlitten und liegen im Krankenhaus.

Der Vater sei inzwischen ansprechbar, hat sich allerdings zur Tat noch nicht geäußert.

Am Tatort wurden zahlreiche Spuren gesichert.

Aufgrund laufender Ermittlungen gibt die Polizei keine weiteren Details bekannt.

Auf diesem Hof passierte die schreckliche Tat.
Auf diesem Hof passierte die schreckliche Tat.

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0