Zeugen gesucht! Wer kennte diese Tankstellen-Räuber?

Teilweise maskiert überfielen die drei Männer die Tankstelle in Berlin-Marzahn.
Teilweise maskiert überfielen die drei Männer die Tankstelle in Berlin-Marzahn.  © Polizei Berlin

Berlin - Die Polizei Berlin sucht mit Hilfe von Bildern nach drei Tätern, die im Oktober 2017 eine Tankstelle in Marzahn überfielen.

Sie vermuten, dass die drei Jugendlichen auch wenige Wochen später, am 24. November, versucht haben, die Tankstelle erneut zu berauben.

Laut Zeugenaussagen betraten die drei Täter am 18. Oktober 2017 die Tankstelle in der Märkischen Allee. Während einer der Räuber Schmiere stand, bedrohten die anderen den Mitarbeiter mit einem Messer.

Anschließend ergriffen sie mit den Tageseinnahmen und ein paar Zigarettenschachteln die Flucht. Der 23-Jährige Angestellte blieb unverletzt.

Nun sucht die Polizei nach den Räubern. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1:

  • jugendliches Alter
  • 165 bis 175 cm groß
  • trug ein Basecap mit der Aufschrift „Supreme“

Täter 2:

  • jugendliches Alter
  • 165 bis 175 cm groß
  • trug ein Kapuzen-Sweatshirt, sogenannter Hoodie „Sneaker Freak“
  • zusätzlich trug er eine schwarze Jacke „adidas – Chile62“

Täter 3:

  • jugendliches Alter
  • 165 bis 175 cm groß
  • trug eine „Nike – FC Barcelona Fußballhose“

UPDATE 08.12.2017: Wie die Polizei mitteilte, wurden alle drei Tatverdächtigen ermittelt. Ein 16-Jähriger wurde verhaftet, nach seinen beiden 19-jährigen Komplizen sucht die Polizei noch.

Titelfoto: Polizei Berlin


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0