Fans hoffen auf heiße Badewannen-Show, doch Schwesta Ewa präsentiert Ekliges

Frankfurt - Lasziv, sexy und knapp bekleidet. So kannten und kennen wir Schwesta Ewa. Mit dem Präsentieren von nackter Haut hält sich die 34-Jährige selbst inmitten ihrer weit vorangeschrittenen Schwangerschaft (8. Monat) nicht. Doch in ihrer aktuellen Instagram-Story wurde es wenig sexy, dafür aber ziemlich unansehnlich.

Fotomontage: Ihren Fans präsentierte die Rapperin und ehemalige Prostituierte etwas ziemlich unansehnliches.
Fotomontage: Ihren Fans präsentierte die Rapperin und ehemalige Prostituierte etwas ziemlich unansehnliches.  © Screenshot Instagram/Schwestaewa

Auf der sozialen Bildplattform zeigte sich die Rapperin am Donnerstag (3. Januar) gewohnt freizügig in der Badwanne. Für die ehemalige Prostituierte war der Gang in die Wanne wohl eine Art persönliche Belohnung, nach einem eigenen Angaben nach harten Tag.

"Mädels ich habe neun Stunden geputzt, NEUN Stunden geputzt", so die 34-jährige Bald-Mama in Richtung Kamera, während sie sich im wohlig warmen Nass entspannte. Und das schien wohl auch bitter nötig, wie die Rapperin selbst berichtete: "Meine Beine sind so dick wie manch... ihr wisst schon".

Wer aber nun darauf hoffte ein paar heiße Ausblicke auf Ewas nackt in der Badewanne liegenden Körper zu erhaschen, der wurde bitter enttäuscht. Stattdessen lieferte die "Kurwa" einen handfesten Beweis für ihren Putz-Marathon.

Und zwar in Form ihrer geschundenen Fingernägel, von denen der Lack so gut wie abgescheuert war. Nicht nur für Ewa selbst ein wenig erfreulicher, wenn nicht sogar ekliger Anblick.

Schwesta Ewa steckt mitten im Nestbautrieb

Doch warum schindet sich die hochschwangere Ewa so extrem? Die Antwort ist ziemlich einfach. Wie bei nahezu allen werdenden Müttern stellt sich in der Endphase der Schwangerschaft der sogenannte "Nestbautrieb" ein.

Dabei ist es nicht ungewöhnlich, dass man ununterbrochen putzt und versucht das eigene Heim möglichst lupenrein zu halten. Oftmals äußert es sich auch im nicht zu bremsenden Trieb bereits sämtliche Utensilien für den bald auf die Welt kommenden Wonneproppen zu kaufen und das Kinderzimmer einzurichten.

Man kann also damit rechnen, dass Ewa auch in den verbleibenden Tagen und Wochen bis zur Geburt weiter dem Nestbautrieb verfallen wird. Welche Folgen das in Zukunft mit sich bringen wird, bleibt abzuwarten.

Titelfoto: Screenshot Instagram/Schwestaewa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0