Warum sind die Dresdner Karnevals-Muffel?

Sozialbürgermeister Martin Seidel erschien als Hausmeister zur Schlüsselübergabe an die Narren, bekam dann einen Kaffee.
Sozialbürgermeister Martin Seidel erschien als Hausmeister zur Schlüsselübergabe an die Narren, bekam dann einen Kaffee.

Dresden - Am Dienstag um 11.11 Uhr begann die närrische Zeit auch in Dresden. Man gab sich alle Mühe ...

Doch während in Deutschlands Karnevals- und Faschingshochburgen Zehntausende zur Schlüsselübergabe vor die Rathäuser kamen, waren es in Dresden wieder nur eine Handvoll Narren.

Vor dem Rathaus marschierten die Narren vom Dresdner Carneval Club (dcc). Still und heimlich waren sie plötzlich da - im vergangenen Jahr kamen sie immerhin noch mit dem Mädchenspielmannszug die Wilsdruffer Straße entlang.

Doch dieser Aufzug fiel in diesem Jahr wegen Personalnot aus. Trotzdem versuchten die Karnevalisten mit Blasmusik, Funken-Garde und Saxonia-Helau für Stimmung zu sorgen.

Doch der Funke wollte nicht so recht überspringen, mehr als zu einem Schunkeln waren die rund 200 Zuschauer nicht zu bewegen.

Sozialbürgermeister Martin Seidel (38, parteilos) übergab als Hausmeister den Rathausschlüssel, begleitet vom dreifachen Saxonia-Helau.

Die wenigen Zuschauer kamen nicht so recht in Stimmung.
Die wenigen Zuschauer kamen nicht so recht in Stimmung.

Doch warum hat Dresden solche Schwierigkeiten mit dem Fasching, während es die Narren im Umland richtig krachen lassen?

„Der Karneval ist in Dresden nicht so etabliert, wie etwa im Rheinland. Damit ist das Interesse einfach begrenzt“, sagt Michael Thiele, Präsident vom Dresdner Carneval Club.

„Außerdem bietet Dresden als Kulturstadt sehr viele Angebote, Veranstaltungen und Feste, die mit dem Karneval konkurrieren. Das macht es auch nicht einfacher.“

Früher ging mehr die Post ab

Dresdner Karneval um 1920 - da war deutlich mehr los. Hier der Festzug am Pirnaischen Platz.
Dresdner Karneval um 1920 - da war deutlich mehr los. Hier der Festzug am Pirnaischen Platz.

Fotos: Ove Landgraf; Holger Naumann


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0