Frau auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt

Top

Ex-Polizist sicher: Maddi wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

Neu

Krasse Veränderung! Das wird bald neu bei GZSZ

Neu

Hauptrolle in Roma-Film: Sido wird Schauspieler

Neu
2.662

Hier seht Ihr die Schattenseiten der Mode

Dresden - Hygiene-Museum zeigt die Schattenseiten der Mode. "Fast Fashion“ als Lifestyle. Modisch hip zu sein, ist längst kein Luxus mehr, sondern Ausdruck individuellen Lifestyles. Die Modeindustrie hat für jedes Bedürfnis und jeden Geldbeutel das passende Angebot parat.
Steffi Lehmann (26) ist beeindruckt von den Sweatshirts (Manu Washaus Leipzig) mit Motiven der 2013 in Bangladesh eingestürzten Textilfabrik.
Steffi Lehmann (26) ist beeindruckt von den Sweatshirts (Manu Washaus Leipzig) mit Motiven der 2013 in Bangladesh eingestürzten Textilfabrik.

Dresden - Modisch hip zu sein, ist längst kein Luxus mehr, sondern Ausdruck individuellen Lifestyles. Die Modeindustrie hat für jedes Bedürfnis und jeden Geldbeutel das passende Angebot parat.

Damit das funktioniert, wird Bekleidung heute meist in Ländern produziert, die über geringe Umweltstandards und ein niedriges Lohnniveau verfügen. Die neue Ausstellung „Fast Fashion“ im Deutschen Hygiene-Museum Dresden (bis 3. Juli 2016) zeigt Mode und ihre Schattenseiten.

Spätestens seit dem Einsturz einer Textilfabrik im April 2013 in Bangladesch, bei dem 1 127 Menschen getötet wurden, hat sich auch im Westen ein Problembewusstsein gegenüber der globalisierten Textilwirtschaft entwickelt. Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe, das die Ausstellung gestaltete, baut darauf auf und konzentriert seine kritische Analyse auf Konsumverhalten, ökonomische und ökologische Rahmenbedingungen.

Zuerst jedoch wird der Besucher anhand originaler Exponate und eines Video-Catwalks ins Regime der Modewelt eingeführt: von „Haute Couture“ über „Prêt-à-porter“-Mode und mittelpreisige Konfektionsware reicht das schließlich bis zu „Fast Fashion“.

Haute Couture und „Prêt-à-porter“- Mode stehen für die Welt des schönen Scheins, ein Video beleuchtet die Realität hinter der Fassade.
Haute Couture und „Prêt-à-porter“- Mode stehen für die Welt des schönen Scheins, ein Video beleuchtet die Realität hinter der Fassade.

Was sich hinter diesem Begriff im Hinblick auf Produktion und Konsumption verbirgt, zeigt der Ausstellungs-Parcours anhand von Filmen und Fotodokumentationen, Sachinformationen und fantasievoll aufgearbeiteten Statistiken sowie verschiedenen künstlerischen Objekten.

Man erfährt, dass 90 Prozent der Bekleidung für den amerikanischen und europäischen Markt heute in Billiglohnländern wie China, Indien, Bangladesch, Vietnam oder Kambodscha kostengünstig produziert werden. Eindrucksvolle Fototableaus geben Einblicke in Arbeitsbedingungen beispielsweise in Textilfabriken in Bangladesch. Preiskalkulationen für Kleidungsstücke weisen maximal ein bis zwei Prozent Anteil für Arbeitslohn aus, sodass die Löhne in der Regel unterhalb des Existenzminimums liegen.

Demgegenüber veranschaulicht ein Tafelbild eindrucksvoll den Werteverfall von Textilien: unter anderem kostet eine Fast-Fashion- Hose den Preis eines Eisbechers.

Das Ergebnis: Wir kaufen viel mehr als wir brauchen, in Deutschland 27 Kilo Textilien pro Jahr (Europa 20 Kilo), das ist vier Mal mehr als 1980.

Fotografie von einer Färberei in Shishi (China), aufgenommen von Greenpeace- Fotograf Jeff Lau.
Fotografie von einer Färberei in Shishi (China), aufgenommen von Greenpeace- Fotograf Jeff Lau.

Dass damit ein enormer Ressourcenverbrauch einhergeht, der zu einer oft unterschätzten Umweltbelastung führt, wird wiederum in eindrucksvollen Bildern und Statistiken deutlich. So benötigt man für die Herstellung von einem Kilogramm Bekleidung ein Kilogramm Chemikalien und 300 Liter Wasser. Für den gesamten Produktions- und Verarbeitungsprozess werden etwa 7000 unterschiedliche Chemikalien eingesetzt. Schauerlich schön wird das Problem in einer Fotografie des Tullahan-Flusses auf den Philippinen sichtbar, der sich in der Modefarbe Pink zeigt.

Der abschließende Ausstellungsteil ist einem „Slow-Fashion-Lab“ gewidmet, das anhand innovativer Produkte und Technologien eine „grüne“ Mode präsentiert. Ein Laufsteg stellt Kollektionen von Dresdner Designern und neueste Entdeckungen nachhaltiger Mode der Berliner Fashion Week vor. Da kann man Lachshaut als Alternative für Leder begutachten, sich über Färbemethoden mittels Mikroalgen oder Gerben mit Rhabarber informieren.

So mancher Besucher nimmt das Gesehene nachdenklich auf. „Beim Einkauf würde ich dann aber doch eher danach entscheiden, was mein Portemonnaie hergibt“, sagt Lisa Wobst (20), Fachschülerin aus Leipzig.

Ausstellungsbesucherinnen Lisa (20, l.) und Johanna (19) am Catwalk für nachhaltige Bekleidung.
Ausstellungsbesucherinnen Lisa (20, l.) und Johanna (19) am Catwalk für nachhaltige Bekleidung.

Fotos/Repro: Petra Hornig

Denkt Nathalie Volk über eine Trennung von Frank nach?

3.348

Fans in Sorge: Sophia Thomalla schockt erneut mit Skinny-Körper

2.616

Fassanstich versaut: Ganze Sportmannschaft nimmt unfreiwillige Bierdusche

238

Dieser neue Trend sieht ziemlich eklig aus

3.211

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.621
Anzeige

Rechte, Linke, Ausländer begehen so viele politische Straftaten wie noch nie

1.548

So geht es in Deutschlands wohl verrücktester Schule zu

1.585

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.235
Anzeige

Frau wirft sich auf Streifenwagen und verletzt Polizistin im Gesicht

2.273

TV-Mobbing und Morddrohungen! Steht Honeys Karriere vor dem Aus?

2.867

So krass rastet Shakira beim Fußball-Spiel ihres Mannes aus

1.948

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.986
Anzeige

Gefasster Ladendieb ist offenbar ein Doppelmörder

6.191

Im Bett mit Micaela Schäfer: Nacktschnecke gibt es bald zum Anfassen

1.871

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.545
Anzeige

Bei Mc Donald's gibt's jetzt auch heiße Würstchen!

3.176

Familie mit drei Kindern landet mit drei Tagen Verspätung auf Gran Canaria

5.527

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.625
Anzeige

Auf dem Weg zu "Fast & Furious 8": Polizei stoppt Rowdys auf der Autobahn

1.788

Betrunkener Mann geht mit Armbrust auf Polizisten los

1.593

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.809
Anzeige

Große Ehre für Conchita Wurst: Dieser Modezar entwirft ihre Kostüme

526

Linksradikale wollen mitten durchs Myfest marschieren

566

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Verfahren gegen "Bürgerwehr" wegen geringer Schuld eingestellt!

10.705

Mann spaziert mit 3,3 Promille über die Gleise

2.823

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.728
Anzeige

Leiche in verbranntem Auto: Identität aufgeklärt

3.786
Update

Mutmaßlicher Mörder von Thu T. geschnappt

9.602

Polizei findet blutüberströmtes Baby in Wohnung: Mutter gesteht Mord

9.730

1,80 Meter hoher Zaun soll Schule vor Junkies und Huren schützen

3.253

Loveparade-Katastrophe kommt jetzt doch vor Gericht!

2.408

Shitstorm! Rihanna setzt sich den Kopf der Queen auf

869

Migranten treten auf Lesbos in Flüchtlingslager in Hungerstreik

1.871

Exklusiv! Peter Neururer und Hans Sarpei hautnah

840

So lernte Jennifer Lopez ihre neue Liebe Alex Rodriguez kennen

1.144

YouTube-Skandal: Krasavice und Co. fordern Nacktfotos minderjähriger Fans!

7.333

Was machen denn diese Ziegen im Polizeiauto?

1.442

Irgendetwas fehlt doch auf diesem Foto von den Victoria's Secret-Models

10.102

Edeka bringt Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatte-Duft auf den Markt

2.742

Mit diesen sieben Tipps verhinderst Du stinkende Fürze

10.113

Banden sie einen Flüchtling an einen Baum? Heute stehen diese Männer vor Gericht

5.672
Update

Diese Promis vernaschten Melanie Müllers Malle-Wurst

3.455

Ehemaliger Bundesliga-Profi und Nationalspieler erhängt sich in seinem Haus

33.459

Krebskranke 20-Jährige hatte nur einen Wunsch: Schön zu sterben

6.290

Großfahndung! Mann weiß nach Crash nicht mehr, wie viele Leute in seinem Auto saßen

17.820

Wagenknecht bedauert Erfolg Macrons bei der Frankreich-Wahl

6.108

Mann schleudert Ast auf fahrendes Auto: 7-Jährige verletzt

2.465

Internationaler Haftbefehl! Wo steckt der Mörder von Thu T.?

5.102

Frankreich-Wahl: Macron liegt knapp vor Le Pen

2.942

Säure-Attacke! Freund von schwangerem Model verhaftet

5.725

Bei "Grill den Henssler" läuft's mal wieder nicht gut für Honey

7.385

Sarah Lombardi: So wachsen ihre Ex-Affäre Michal und Alessio zusammen

9.578

19-Jährige macht per Spotify Schluss

5.092

Einbrecher stolpert über zwei Leichen

4.946