Machtdemonstration! Chelsea zerlegt Arsenal im Europa-League-Finale! 1.904
"Herz über Kopf": RTL schmeißt Soap aus dem Programm Top
"Hosengate" bei Amira Pocher: Was war denn da los? Top
Er spielte in "Der Pate" mit: Danny Aiello gestorben Top
Auch das noch: Michael Wendler "macht's" mit seiner Tochter Top
1.904

Machtdemonstration! Chelsea zerlegt Arsenal im Europa-League-Finale!

Europa-League-Finale: FC Chelsea schlägt FC Arsenal London mit 4:1

Blues zu stark für Gunners! Im Europa-League-Finale hat der FC Chelsea den FC Arsenal London klar und deutlich geschlagen und sich die Krone aufgesetzt.

Von Stefan Bröhl

Baku (Aserbaidschan) - Starker Auftritt! Der FC Chelsea hat die Europa League durch ein 4:1 (0:0) gegen den FC Arsenal London völlig verdient gewonnen. Die "Gunners" haben durch diese Niederlage ihre letzte Chance auf eine Champions-League-Teilnahme verpasst.

Arsenals Stürmer Alexandre Lacazette (l.) im Duell mit Chelseas Innenverteidiger Andreas Christensen, der früher für Borussia Mönchengladbach in der 1. BUndesliga spielte.
Arsenals Stürmer Alexandre Lacazette (l.) im Duell mit Chelseas Innenverteidiger Andreas Christensen, der früher für Borussia Mönchengladbach in der 1. BUndesliga spielte.

Die Tore im nicht ausverkauften und wenig stimmungsvollen Olympiastadion in Baku erzielten Olivier Giroud zum 1:0 für Chelsea (50. Minute), bevor Pedro auf 2:0 erhöhte (60.), Eden Hazard das 3:0 (65.) und 4:1 (72.) erzielte und Alex Iwobi zum zwischenzeitlichen 1:3 für Arsenal traf (69.).

Zwischen den beiden Teams entwickelte sich eine verhaltene Anfangsphase ohne große Höhepunkte.

Beide waren vor allem darauf bedacht, Fehler zu vermeiden und kontrolliert zu spielen. Arsenal erarbeitete sich jedoch nach und nach ein Übergewicht.

Den ersten Aufreger gab es dann auch in der 17. Minute, als "Gunners"-Angreifer Alexandre Lacazette im gegnerischen Sechzehner zu Fall kam.

Einen Strafstoß gab Schiedsrichter Gianluca Rocchi aber berechtigterweise nicht, weil Chelsea-Keeper Kepa den früheren französischen Nationalstürmer nur ganz leicht berührt- und dieser zusätzlich eingefädelt hatte.

Elf Minuten später fasste sich der Ex-Gladbacher Granit Xhaka aus 25 Metern ein Herz und zog wuchtig ab, doch sein Distanzknaller streifte nur die Latte des Chelsea-Gehäuses!

Nun nahm die Partie (endlich) Fahrt auf, es ging rauf und runter, weil sowohl die "Gunners", als auch die "Blues" ihr Heil für ein paar Minuten in der Offensive suchten. Emerson scheiterte allerdings ebenso am starken Arsenal-Keeper Petr Cech (34.), wie kurz darauf Sturmtank Giroud (39.).

Spektakuläre zweite Halbzeit mit fünf Toren und vielen weiteren Chancen

Chelseas Eden Hazard (r.) bereitete das 2:0 vor, erzielte das 3:0 und 4:1 selbst. Hier hat Arsenals Ainsley Maitland-Niles seine Probleme mit dem flinken Flügelflitzer.
Chelseas Eden Hazard (r.) bereitete das 2:0 vor, erzielte das 3:0 und 4:1 selbst. Hier hat Arsenals Ainsley Maitland-Niles seine Probleme mit dem flinken Flügelflitzer.

Kurz danach war Pause, leistungsgerecht ging es mit einem Unentschieden in einem mäßigen ersten Abschnitt in die Kabinen.

Die zweite Halbzeit begann jedoch gleich rasant: Denn Ex-Arsenal-Stürmer Giroud köpfte Chelsea nach einer klasse Flanke von Emerson aus elf Metern wuchtig mit 1:0 in Führung (50.)!

Und die "Blues" legten nach. Zehn Minuten später wurde Pedro von Eden Hazard bedient und zog direkt ab, der Ball schlug aus 15 Metern genau in der langen Ecke ein, 2:0 für Chelsea!

Als Ainsley Maitland-Niles dann auch noch ungestüm in Giroud reinrannte, gab es Elfmeter für Chelsea, den Hazard lässig zum 3:0 verwandelte (65.).

Das Spiel schien entschieden, doch als der eingewechselte Alex Iwobi mit einem wunderschönen Vollspannschuss zum 1:3 traf, keimte bei den "Gunners" noch einmal Hoffnung auf (69.).

Aber nur für drei Minuten. Denn dann besorgte Eden Hazard mit seinem zweiten Treffer nach einem herrlichen Doppelpass mit Giroud das 4:1 für Chelsea (72.)!

Anschließend hatten beide Teams noch eine Vielzahl an Chancen, ein weiterer Treffer fiel allerdings nicht mehr. So setzte sich Chelsea nach einem effektiven und spielerisch ansehnlichen zweiten Durchgang verdientermaßen die Krone auf.

Machte ein starkes Spiel: Olivier Giroud traf für den FC Chelsea gegen seinen Ex-Klub Arsenal und war auch sonst an vielen gefährlichen Offensivaktionen beteiligt.
Machte ein starkes Spiel: Olivier Giroud traf für den FC Chelsea gegen seinen Ex-Klub Arsenal und war auch sonst an vielen gefährlichen Offensivaktionen beteiligt.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 83.426 Anzeige
Ente Gustl legt komplette Autobahn lahm Top
Teenager wird von Straßenbahn erfasst: Lief er über rote Ampel? 2.381
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 12.660 Anzeige
Wegen Metallteilen: Bäckereien rufen Brote zurück 196
Er soll Minderjährige missbraucht haben: YouTuber Yo Oli wieder frei 3.937
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.366 Anzeige
Mutter schildert Horror-Erlebnis: Böser Mann verfolgte Tochter ins Wohnzimmer 10.144
Pinkel-Attacke im Polizeiauto: Straftäter hinterlässt ekliges Andenken 1.537
Frau erbt Möbelstück, doch ahnt nicht, was sich darin befindet 3.548
Change.org soll Gemeinnützigkeit aberkannt werden 91
Auto kracht beim Überholen in Bagger: Fahrer (†32) stirbt 5.905
Deo mit Reizgas verwechselt: 50 Menschen in Schule verletzt 860
Duell der Super-Köche: Tim Mälzer und Jamie Oliver brutzeln um die Wette 1.141
Sex-Talk: Beim Bachelor-Paar läuft's im Bett 1.889
Auto kracht voll in Hirsch, dann fährt das Tier ein Stück mit 3.285
München statt Berlin: Verliert die Hauptstadt das DFB-Pokalfinale? 1.809
WDR-Mitarbeiterin outet sich mit 62 Jahren als Transgender 2.766
Was zum Geier? Tausende "Penisfische" bevölkern Strand 9.714
SEK kommt durch die Hecke! Spektakuläre Festnahme in Hamburg 2.977
Konzert abgesagt! Kollegah darf nicht in München auftreten! 933
Maria, Josef und das Christkind aus der Krippe geklaut? Fall nimmt kuriose Wendung! 1.153
Das ist das Geheimnis der letzten "Riverboat"-Show vor Weihnachten 4.394
Brummi-Fahrer fährt rückwärts über die Autobahn und baut Unfall 1.980
Kinder-Spiel soll Missbrauch fördern: Panikmache der AfD? 2.033
RB Leipzigs Coach Nagelsmann führte mit Top-Talent Haaland "gute Gespräche" 866
Nach Ibiza-Affäre: FPÖ schmeißt Heinz-Christian Strache raus 402
Plattenbau-Explosion im Harz: Mieter tot, Frau springt aus Fenster, viele Verletzte 8.802 Update
20-Jähriger in Straßenbahn verprügelt: Fahndung nach Schläger-Trio 5.272
Nach Einbruch ins Grüne Gewölbe: Damit könnt ihr jetzt zu Juwelen-Räubern werden 4.281
Tragödie auf Feld! Bauer von Sumatra-Tiger getötet 1.790
Neues Video "Notaufnahme" von Moses Pelham: Das sagen die Fans 1.507
Mitarbeiter der Stadt Köln wird bei Einsatz von Mann erstochen 6.599 Update
Anschlag auf Hamburgs Innensenator Andy Grote 3.571 Update
FC Liverpool: Erfolgstrainer Klopp verlängert seinen Vertrag 1.221
Polizist sollte durch Gift sterben: So lange müssen zwei Frauen in den Knast 1.527
Tödlicher Unfall: Einsatzkräfte finden Leichnam auf der Straße 9.280
Süßer Hund gestohlen, als sein Frauchen kurz einkaufen war 1.266
Rückruf wegen Listerien: Finger weg von diesem Weichkäse! 1.500
Heißer als ein Lichtschwert: Porsche entwirft Raumjäger für "Star Wars" 1.073
Wie grausam! Tierquäler schneiden Katzenbabys bei lebendigem Leib Ohren und Schwanz ab 6.720
142 km/h! Heftige Sturmböen sorgen für Chaos: Hunderttausende ohne Strom 6.525
Miami oder Hamburg? Sylvie Meis hat sich entschieden 2.611
Neuer "Fall Jatta"? Kickt VfB-Spieler Wamangituka unter falschem Namen?! 1.655 Update
Darts-WM im "Ally Pally" in London: Alles, was Ihr über das Mega-Event wissen müsst 599
Männer wollen mit Koffern voller Bargeld in die Türkei fliegen 3.771
Mann löst Panik bei Gottesdienst aus: "Ich verbrenne alle Christen"! 3.655
VfB Stuttgart: Claus Vogt weist vor Wahl Schmutz-Kampagne gegen Mitbewerber von sich 598
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil gibt Einblicke in ihre Krise: Darum fehlte von der Neu-Mama ein Jahr jede Spur 5.301