Falsche Ferienwohnung gebucht? Deutscher in Türkei eingesperrt

Neu

Krebskranke Frau verliert Koffer am Flughafen, doch die Airline lässt sie nicht im Stich

Neu

Video: Grusel-Wesen mit menschlichem Gesicht schockt Millionen von Menschen

Neu

Hermes-Kunde hat Schnauze voll und schreibt Wut-Brief an Paket-Boten

Neu
9

Barca vor dem Aus oder erneutes Wunder?

Der große FC Barcelonaverlor in Turin mit 0:3. Einen Grund, das Halbfinale vorzeitig aufzugeben,sehen Messi, Suarez, Neymar und Co. allerdings nicht. Zu Recht?
So kennt man ihn: Lionel Messi triumphiert nach
einem Tor. Bildquelle
So kennt man ihn: Lionel Messi triumphiert nach einem Tor. Bildquelle

Deutschland - Der große FC Barcelona verlor in Turin mit 0:3. Einen Grund, das Halbfinale vorzeitig aufzugeben, sehen Messi, Suarez, Neymar und Co. allerdings nicht. Zu Recht?

Das Viertelfinale der Champions League wird überschattet von den Ereignissen in Dortmund.

Trotz der Absage des Spiels BVB gegen Monaco wurde aber Fußball gespielt – und der hatte es in sich.

Im zweiten Viertelfinale gastierte der FC Barcelona mit Superstar Lionel Messi in Turin und musste sich überraschend mit 0:3 geschlagen geben.

Nun hoffen die Katalanen auf ein erneutes Fußballwunder wie gegen Paris. Doch die Chancen stehen nicht allzu gut.

Alles spricht – verständlicherweise – über die Geschehnisse in Dortmund. Noch weiß aber niemand so wirklich, was oder wer hinter den Explosionen steckt, die den Dortmunder Mannschaftsbus nach der Abfahrt in Richtung Stadion beschädigten und nicht nur dafür sorgten, dass die Champions-League-Begegnung gegen den AS Monaco abgesagt wurde, sondern zahlreiche Menschen in Angst und Schrecken versetzte.

Zwar wird davon ausgegangen, dass der Anschlag aufgrund eines angeblichen Bekennerschreibens, das in der Nähe des Tatorts gefunden worden sein soll, womöglich einen islamistischen Hintergrund haben könnte, Spekulationen helfen allerdings nicht weiter und die Ermittlungen sollten den Behörden überlassen werden.

Im Fokus stehen sollte für alle anderen der Fußball. Und der wurde am gestrigen Dienstag auch gespielt. In Turin trafen Juventus Turin und der FC Barcelona in einem unterhaltsamen Spiel aufeinander.

Auf der einen Seite die offensivstarken Katalanen rund um das Traum-Trio Suarez, Neymar und Messi, auf der anderen Seite die defensiv- und zweikampfstarken Turiner um Giorgio Chiellini und Leonardo Bonucci.

Umso mehr dürfte es erstaunt haben, dass Juventus, das mit sechs Punkten Vorsprung auf AS Rom den ersten Tabellenplatz in der italienischen Serie A besetzt, die Spanier mit einem klaren 3:0 nach Hause schickte.

Die jüngste Vergangenheit hat allerdings gezeigt, dass dies zumindest bei den Katalanen kein Grund sein sollte, sich wie der sichere Sieger zu fühlen.

4:0 und 6:1 – Juventus ist gewarnt

Noch gar nicht lange ist es her, da dachten viele, dass es der FC Barcelona gar nicht bis ins Viertelfinale der Champions League dieser Saison schaffen würde.

Immerhin musste sich das Team um Kapitän Lionel Messi im Hinspiel des Achtelfinals mit 4:0 der Mannschaft aus Paris geschlagen geben. Paris St. Germain mit dem neuen deutschen Superstar Julian Draxler nahm den viermaligen Champions-League-Sieger förmlich auseinander.

Selbst die Buchmacher hatten es kaum noch für möglich gehalten, dass Barca noch in die Runde der besten acht Mannschaften hätte vorstoßen können. Doch es kam alles ganz anders.

Mit einem 6:1 Heimerfolg machte das Team mit dem deutschen Torhüter ter Stegen den Vier-Tore-Rückstand wieder wett und zog ins Viertelfinale ein. Dies dürfte vor allen diejenigen gefreut haben, die sich trauten, auf dieses unwahrscheinliche Ergebnis zu wetten.

Kaum zu fassen, aber Barcelona schaffte im Achtelfinale das Unmögliche, steht jetzt aber wieder vor dem Aus.

Und die gab es tatsächlich. Beispielsweise hat es Fußball-Profi Hanno Behrens vom 1. FC Nürnberg vollbracht, mit einem Wetteinsatz von 100 Euro 760 Euro zu gewinnen.

Logisch ist, dass viele Tipper und Fußballfans auch beim Rückspiel einen Coup erhoffen, indem sie auf ein Weiterkommen des FCB spekulieren. Aber wie wahrscheinlich ist dies?

Ein Blick auf die aktuellen Statistiken beider Teams zeigt, dass Juve anders als PSG defensiv deutlich stabiler steht. Dies gilt insbesondere für die Champions League.

Statistische Daten FC Barcelona / Juventus Turin

Kann Juve im Camp Nou bestehen?

„Ich glaube, wir haben eine tolle Vorstellung gezeigt, wir haben die meisten unserer Chancen genutzt und es ist ein gutes Resultat für das, was uns im Camp Nou erwartet“, sagte Paulo Dybala, zweifacher Torschütze gegen den FC Barcelona, der in der argentinischen Nationalmannschaft zusammen mit Lionel Messi auf Torejagd geht.

Wie sehr das aggressive Spiel der Turiner die Katalanen überraschte, war bereits nach dem ersten Gegentreffer zu merken, obwohl sich die Schwarz-Weißen in typisch italienischer Manier hinten einigelten und den Spielern aus Barcelona den Ball überließen, bei Kontern jedoch stets brandgefährlich blieben.

Ähnlich wollen die Bianconeri auch im Rückspiel agieren, auch wenn es im Camp Nou aller Voraussicht nach ein gänzlich anderes Spiel sein wird.

........Wie erdrückend der Ballbesitzfußball im spanischen Heimatstadion des FC Barcelona sein kann, das musste auch PSG erleben und das weiß auch Juve-Trainer Massimiliano Allegri: „Ich kann nicht sagen, wie hoch die Chancen stehen. In Barcelona haben wir das Ziel, Tore zu schießen. Ich bin ein Träumer, aber auch Pragmat und Realist.“

Die Viertelfinalspiele der Champions League

  • 11.04. (Hinspiel) Juventus Turin – FC Barcelona
  • 19.04. (Rückspiel) FC Barcelona – Juventus Turin
  • 12.04. (Hinspiel) Borussia Dortmund – AS Monaco
  • 19.04. (Rückspiel) AS Monaco – Borussia Dortmund
  • 12.04. (Hinspiel) Leicester City – Atletico Madrid
  • 18.04. (Rückspiel) Atletico Madrid – Leicester City
  • 12.04. (Hinspiel) FC Bayern München – Real Madrid
  • 18.04. (Rückspiel) Real Madrid – FC Bayern München

Zumal die Alte Dame vor allen Dingen für ihre Heimstärke bekannt ist. Mit dem Sieg gegen den FC Barcelona blieben die Turiner im 48. Heimspiel in Serie ungeschlagen (42 Siege / 6 Unentschieden / 0 Niederlagen).

Ein großes Plus für die Mannschaft aus Italien dürfte im fremden Stadion aber vor allem der Mix aus jungen, hungrigen und erfahrenen Spielern sein. Vor allem Gianluigi Buffon, mittlerweile 39 Jahre alt und viermaliger Welttorhüter, weiß, was es heißt, gegen den großen FC Barcelona bestehen zu müssen.

Immerhin stand er auch bereits 2015 auf dem Platz, als Juventus im Finale der UEFA Champions League 3:1 gegen eben jenen FC Barcelona verlor und sprichwörtlich an die Wand gespielt wurde.

Doch auch auf andere Defensivkünstler wie Chiellini oder Bonucci wird es im Camp Nou ankommen. Und auch wenn der Ausgang des Rückspiels noch ungewiss ist, spannend wird es auf jeden Fall.

Fotos: Christian Bertrand – 503340676

Video-Hit: 14-jähriger tanzt Macarena, dann passiert das...

Neu

Im Graben gelandet: Sperrung nach Lkw-Unfall auf A9

Neu

Steht der Abstieg von RB Leipzig schon fest?

Neu

Nach fiesem Sex-Witz: Ex-Spice Girl Mel B rastet in Live-Sendung aus und geht

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

5.014
Anzeige

Panik! Familienvater findet hier eine Giftschlange, aber wo?

Neu

Weil Autofahrer sich nicht benehmen können, wird ganze Brücke gesperrt

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.842
Anzeige

Skandal! 4-Jährige in Kita mit Panzertape an den Stuhl gefesselt

3.567

Harte Worte: Kanzler-Kandidat Martin Schulz geht Trump an

680

Merkel plaudert Privates aus: Das ist ihre größte Schwäche

2.371

Tag24 sucht genau Dich!

48.844
Anzeige

Video aufgetaucht: Vermummte blockieren U-Bahn und besprühen kompletten Wagen

3.971

Krankenhaus-Pfusch? Baby stirbt einen Tag nach Entlassung

4.328

Schock in der Basketball-Bundesliga! Tumor bei MBC-Star Kerusch entdeckt

490

Letzte Rosinenbomber der Welt im Dschungel aufgespürt

2.410

Rockstar mit junger Freundin bei Sex auf Flugzeugklo erwischt

4.171

Weil Mann Wasserstoffperoxid tankte: Ganzes Wohnviertel evakuiert

2.588

Zug rammt Lastwagen und entgleist: Mehr als 40 Verletzte

4.720

Mit diesem Foto schockt Verona Pooth ihre Fans

5.832

Viele Verletzte bei Motorrad-Crashs in wenigen Stunden

334

Lkw verliert 24 Tonnen Betonplatten auf der Autobahn

1.722

Er bangt um ihre Sicherheit: Sigmar Gabriels Frau wird bedroht

2.002

Unglück in den Bergen! Wanderer stürzt 200 Meter in den Tod

2.618

Krasse Veränderung: So sieht ESC-Kandidatin Jamie-Lee nicht mehr aus

5.961

Hauswand stürzt ein. Plötzlich ist Wohnzimmer ein Freisitz

3.455

Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

14.345

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

6.853

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

2.611

Schwerverbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

3.322

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

9.916

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

14.035

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

1.680

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

2.618

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

3.478

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

121

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

3.785

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

11.104
Update

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

1.547

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

3.120

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

14.168

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

20.339

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

1.984

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

3.356

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

1.036

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

4.811

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

2.324

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

10.920

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

3.053

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

36.629

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

2.638

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

4.003

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

2.963

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

2.432

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

3.053