So gehts beim FC Bayern weiter: Noch kein Transfer aber der Umbruch kommt! 3.647
Miss Germany 2020: Tritt Jessica Bisceglia (27) in die Fußstapfen von Nadine Berneis? Top
Unfall-Drama auf Reeperbahn: Fußgänger schleudert durch die Luft, Polizei schießt Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 21.095 Anzeige
"Aktenzeichen XY": Sylvia D. schrie vor 25 Jahren um ihr Leben, doch keiner half ihr Top
3.647

So gehts beim FC Bayern weiter: Noch kein Transfer aber der Umbruch kommt!

Hoeneß und Löw schreiben die Bayern nicht ab

Hoeneß schließt Wintertransfer beim FC Bayern aus und kündigt für 2019 einen Umbruch an. Auch Bundestrainer Löw sieht den Wandel der Münchner Mannschaft.

München - Uli Hoeneß hat Neuverpflichtungen in der Winterpause beim FC Bayern ausgeschlossen. "Nein, wir werden sicherlich keine Aktivitäten am Transfermarkt machen", sagte der Präsident des Fußball-Rekordmeisters am Sonntag im TV-Sender Sky.

Uli Hoeneß (66) hat für 2019 einem Umbau des Kaders angekündigt.
Uli Hoeneß (66) hat für 2019 einem Umbau des Kaders angekündigt.

Der 66-Jährige war gefragt worden, ob die Münchner angesichts der Personalsituation und nach dem Bundesliga-Spitzenspiel in Dortmund (2:3) sieben Punkten Rückstand auf den BVB vor der Rückrunde nochmal nachlegen müssen. Bereits im Sommer war der Transfer des inzwischen 18 Jahre alten kanadischen Talents Alphonso Davies für den Januar fixiert worden.

Hoeneß erinnerte daran, dass die Verletzten Kingsley Coman und Thiago bald zurückkommen: "Wir bekommen Coman zurück noch vor Weihnachten und auch Thiago kann in zwei, drei Wochen wieder spielen." Bei Weltmeister Corentin Tolisso sprach er von einem Comeback im Februar. Thiago und Tolisso fehlen im Mittelfeld, Coman auf dem Flügel und auch in der Außenverteidigung hat Bayern nur wenige Alternativen.

Die Bayern hatten sich schon vor dieser Saison auf dem Transfermarkt auffallend zurückgehalten und nur Nationalspieler Leon Goretzka neu verpflichtet.

Dafür kündigte Hoeneß für 2019 einen Umbau des Kaders an: "Wir werden nächstes Jahr, wenn der zweite Schritt des Umbruchs kommt, sicherlich das Mannschaftsgesicht ziemlich verändern."

"Werbung für den Fußball"

Laut Hoeneß hat der FC Bayern gegen Dortmund eine starke Leistung gezeigt.
Laut Hoeneß hat der FC Bayern gegen Dortmund eine starke Leistung gezeigt.

Uli Hoeneß hat das Spitzenspiel seines FC Bayern bei Borussia Dortmund als "Werbung für den Fußball im Allgemeinen und für die Bundesliga ganz besonders" bezeichnet.

Der Präsident des deutschen Rekordmeisters sagte im TV-Sender Sky am Sonntag, dass ihn die 2:3-Niederlage am Vorabend nicht außergewöhnlich ärgere, weil der Titelverteidiger eine starke Leistung gezeigt habe.

"Ich bin heute weniger böse, traurig oder niedergeschlagen als vor ein paar Wochen, als wir zuhause gegen Gladbach verloren haben", meinte Hoeneß.

Löw schreibt die Bayern noch nicht ab

Bundestrainer Joachim Löw (58) meint die Bayern können immer wieder rankommen.
Bundestrainer Joachim Löw (58) meint die Bayern können immer wieder rankommen.

Bundestrainer Joachim Löw traut dem FC Bayern auch nach der 2:3-Niederlage beim souveränen Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund weiter die Titelverteidigung zu. "Klar: Die Bayern sind jetzt mal ein paar Punkte hinten daran, nachdem sie sechsmal nacheinander die Meisterschaft gefeiert hatten. Dass es mal so eine Phase gibt, ist normal.

"Die Mannschaft ist auch ein bisschen im Umbruch", sagte der 58-Jährige als Augenzeuge der Spitzenpartie in Dortmund der dpa.

"Jetzt muss man mal sehen, die Bayern können ja immer wieder rankommen. Sie können immer auch eine Serie hinlegen. Diese Klasse haben sie."

Dass sich die ungewohnte Situation beim deutschen Rekordmeister beim Länderspiel-Jahresabschluss am kommenden Donnerstag gegen Russland und vier Tage später gegen Holland auf die Leistung seines Teams auswirkt, glaubt Löw nicht: "Ich hatte nicht das Gefühl, dass sie Probleme mitnehmen zur Nationalmannschaft."

Gleich sechs Spieler, die der DFB-Chefcoach berufen hat, standen für die Bayern am Samstag in der Startelf, dazu kam der diesmal von Löw nicht berücksichtigte Jérôme Boateng. "Ich hatte das Gefühl, dass alle Spieler, die bei uns im Kader stehen, eine gute Form haben", sagte Löw.

"Es war es ein sehr unterhaltsames, temporeiches Spiel mit einer unglaublichen Intensität. Beide Mannschaften haben auf einem hohen Niveau gespielt, auch die Bayern, obwohl sie als Verlierer vom Platz gingen", berichtete der Bundestrainer über seine Eindrücke.

Löw möchte zum Abschluss der Nations League gegen die Niederlande mit seinem Team den Abstieg aus der A-Gruppe verhindern, Priorität aber genießt für ihn die Qualifikation für die EM 2020.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 22.147 Anzeige
Heidi Klum gerät in die Fänge des Epstein-Skandals Top
Taschendiebe aufgepasst! Wer diese Tasche klaut, erlebt eine Überraschung Neu
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis heute Abend in Hildesheim 8.580 Anzeige
VfB Stuttgart: "Emotional und inhaltlich daneben": Riethmüller räumt Kommentar zu Spuck-Attacke ein Neu
Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Annaberg Neu
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Sprachwissenschaftler der Uni machen peinlichen Fehler: Altgriechische Zitate falsch! Neu
Bares für Rares: Cleverer Verkäufer zockt Händler ab! Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Kadaver überall auf der Fahrbahn: Auto kracht in Wildschweinrotte, sieben Tiere tot Neu
Irre: Hier wäscht ein Schimpanse wie ein Mensch Klamotten Neu
Streit eskaliert: Ein Mensch stürzt und ist wenig später tot Neu
Fernseher & Co.: Sonntag gibt's Technik in Gotha bis 80% günstiger 1.095 Anzeige
Schweinepest im Anmarsch: Lebensmittel nicht sorglos wegwerfen! Neu
Taubes Baby "platzt" vor Freude, als es die Stimme seiner Mutter hört 3.658
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.485 Anzeige
Trainerspekulationen beim FC Bayern: Hansi Flick begeistert von einem Kandidaten 983
Weihnachtsbaum-Ständer: Die Technik macht's 262
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 EUR Gutschein geschenkt! Anzeige
Aljona Savchenko feiert nach Geburt ihrer Tochter "Holiday on Ice"-Comeback 478
GZSZ-John will Rache: Wie weit wird er gehen? 859
"Mit 51 die Bitches in den Schatten stellen": Verona Pooth macht jetzt Hip-Hop! 492
Playboy-Model beschmiert sich vor Touristen ganz ungeniert mit Schlamm 957
"Weihnachtsmann gibt es nicht": Grundschullehrer entlassen! 746
Kind mit Down-Syndrom trifft auf Autisten: Was dann passiert, bricht Millionen Menschen das Herz 1.297
In einem Kadaver: So krass kämpft eine Hundefamilie ums Überleben der Tiere 653
Lehrerin adoptiert Jungen, um Sex mit ihm zu haben: Darf sie jemals wieder unterrichten? 735
Der Hund mit dem Schwänzchen im Gesicht: So viele Menschen wollen ihn adoptieren 348
So unfassbar dreist wirbt ein Händler für Süßigkeiten 1.080
Das Handy ist schuld: 38 Mal mehr Verletzungen als vor 13 Jahren! 356
Dein Horoskop: Darauf solltest Du heute achten! 38.314
Hund schwimmt immer weiter aufs offene Meer und ist völlig am Ende seiner Kräfte 853
Matteo Salvini boykottiert Nutella: "Nicht italienisch genug" 777
Frau hört Knall, sieht Rauch und meldet Flugzeugabsturz: Doch das steckt wirklich dahinter 3.448
Currywurst-Harry ist tot: Gastro-Tester stirbt im Alter von 59 Jahren 35.780
Angler staunt nicht schlecht, was er im Bauch eines Fisches findet 7.922
Dank Spenden: Dusch-Bus für Obdachlose geht in Hamburg an den Start 2.896
Nach Geldwäsche-Razzia: Millionen-Bußgeld für Deutsche Bank! 196
SPD lehnt GroKo-Aus ab und will Gespräche mit der Union 786
Gas-Explosion in Hochhaus: Fünf Menschen gestorben 6.845
Herzzerreißend: Junge (5) bringt Kindergarten-Gruppe zu seiner Adoption mit 5.009
Beeindruckendes Kunstwerk! Künstler baut Verkehrsstau aus Sand 1.395
Betrieb auf Elektro-Autobahn startet mit deutlicher Verzögerung 2.529
Feuerwand rollt unkontrolliert auf Sydney zu 3.234
Wetterdienst warnt vor Sturmböen: Wie heftig wird's am Adventssonntag wirklich? 4.125
Mann benutzt Katze als Kehrschaufel, weil sie Dreck gemacht hat 4.410
Katze kurz vorm Tod gerettet, dann staunen ihre Retter 8.513
Duisburg: Mann versteckt seine getötete Frau (26) in einem Koffer 10.531 Update
Nikolaus in misslicher Lage: Polizist greift helfend ein 1.309
WhatsApp-Gruppe wird angehenden Lehrern zum Verhängnis! 2.526
Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 2.019