Glassplitter! Dieses Produkt solltet Ihr sofort zu Lidl zurück bringen Top Nach zweimaligem Rückstand: Bayern müht sich in Augsburg zum Sieg 480 Technik in begrenzter Stückzahl super günstig bei MediaMarkt 2.770 Anzeige Mercedes kracht in Lkw und schleudert in Menschengruppe: Mehrere Verletzte! 1.707 Nur 2 Tage: Geniale Zeugnisaktion bei MediaMarkt Sulzbach! 3.873 Anzeige
1.321

FC Bayern: Rummenigge hat klare Forderung an Trainer Kovac

FC Bayern: Kovac bleibt nach dem Sieg in der Champions League Trainer - doch Rummenigge hat eine klare Forderung

Nach dem überzeugenden Sieg in der Champions League will der FC Bayern unter Kovac auch in der Bundesliga zu alter Stärke zurückfinden.

München - Niko Kovac kämpft weiter aktiv um seinen Job. Die Benfica-Besieger genießen auch in Bremen sein Vertrauen. Der Trainer setzt fortan auf ein Gerüst aus "Fixstartern" und eine Doppel-Sechs. Vom Vorstandsboss gibt's Rückendeckung - aber auch eine Untergrenze beim Tabellenplatz.

Niko Kovac will weniger rotieren.
Niko Kovac will weniger rotieren.

Mit einer energischen Kursänderung will Niko Kovac seinen Job beim FC Bayern München dauerhaft sichern. Der 47 Jahre alte Kroate zieht Konsequenzen aus der sportlichen Misere in der Fußball-Bundesliga.

Mit dem Rückenwind des befreienden 5:1-Erfolges in der Champions League gegen Benfica Lissabon will er am Samstag (15.30 Uhr) im Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen den auf Platz fünf abgestürzten Serienmeister auch im Liga-Alltag wieder in die Spur bringen. Der neue Kovac-Weg lautet: Allein Leistung und Gefolgschaft zählen, die Rotation wird nicht abgeschafft, aber sie wird reduziert.

"Ich habe für mich selbst entschieden, dass ich schon ein Gerüst haben werde, wo der Großteil Fixstarter ist und der eine oder andere dementsprechend immer wieder reinkommt", verkündete der weiter unter Druck stehende Coach am Freitag. Als Konsequenz wird in Bremen jene Formation auflaufen, die ihm gegen Lissabon vorerst den Job sicherte.

"Die Mannschaft hat es gut gemacht. Und die Mannschaft hat dann auch das Vertrauen", erklärte Kovac. Die Kontinuität gilt dabei nicht nur für das Personal, sondern ebenso für die modifizierte taktische Ausrichtung. "Man hat schon gesehen, dass wir mit der Doppel-Sechs eine gute Balance hatten", bemerkte Kovac.

FC Bayern: Benfica-Elf hat keinen Freifahrtschein!

Gegen Benfica Lissabon zeigte der FC Bayern eine überzeugende Leistung.
Gegen Benfica Lissabon zeigte der FC Bayern eine überzeugende Leistung.

Joshua Kimmich und Leon Goretzka hatten gegen Lissabon im Zentrum dafür gesorgt, dass im Mittelfeld nicht mehr so viel "Durchzug", wie es Kovac nannte, herrschte.

Für mehr defensive Stabilität hatte der Trainer eine klare Ansage an seine Spieler gerichtet: "Es geht nur, Jungs, wenn alle gegen den Ball mitmachen. Dann funktioniert es."

Einen Freifahrtschein erhält die Benfica-Elf freilich nicht. "Das ist der Maßstab", sagte Kovac zum 5:1 auf der internationalen Bühne. In "Top-top-top-Spielen" stimmten Einstellung und Leistung, aber das erwartet er auch im grauen Bundesliga-Alltag. Kovacs Wandel basiert auch auf kritischer Selbstreflexion. "Ich hinterfrage mich immer."

Er scheint aber auch eine Konsequenz aus einem intensiven internen Austausch zu sein. "Ich sehe einen Trainer, der kämpft, der bereit ist, ein paar Dinge zu verändern", sagte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge der Münchner "Abendzeitung": "Und er muss auch ein paar Dinge verändern."

Der Vorstandsvorsitzende gab Kovac Rückendeckung. Es sei der Wunsch aller, noch lange mit ihm zusammenzuarbeiten. "Ich wünsche mir, dass er nicht nur an Heiligabend 2018 unser Trainer ist, sondern auch an Heiligabend 2019 und 2020", äußerte Rummenigge.

FC Bayern: Rummenigge zieht klare Rote Linie für Kovac

Rummenigge gibt Kovac Rückendeckung - hat aber auch eine klare Forderung.
Rummenigge gibt Kovac Rückendeckung - hat aber auch eine klare Forderung.

Der Bayern-Chef zog aber auch eine Rote Linie: "Am Ende des Tages müssen natürlich die Ergebnisse stimmen. Platz fünf ist nicht der Platz, der am Ende der Saison belegt werden darf."

Kovac muss die Münchner zwingend in die Champions League (Plätze eins bis vier) führen. "Da bedarf es keiner Ansage von Karl-Heinz Rummenigge. Das weiß ich selbst. Der FC Bayern muss immer unter den ersten Vier sein", sagte Kovac zur Vorgabe, die er selbst "Minimum" nannte.

Der aktuelle Rang fünf muss also zwingend korrigiert werden. Bis Weihnachten sollen alle fünf Bundesligaspiele gewonnen werden, wie Torjäger Robert Lewandowski ankündigte. "Und dann schauen wir, wie die Tabelle aussieht. In der Rückrunde kann dann alles noch passieren", meinte der Pole. Lewandowski berichtete nach dem Lissabon-Spiel von klärenden Gesprächen, "auch in der Mannschaft".

Bremen ist der nächste Ernstfall für Kovac. Gegen Werder haben die Bayern eine famose Serie - 15 Bundesligasiege nacheinander. Kovac sieht den Gegner gleichfalls "in einem kleinen Loch". Aber in Bremen sei es immer schwierig: "Werder hat Zug nach vorne."

Kovac hat personell wieder mehr Optionen. Kingsley Coman und Thiago sollen nach ihren Verletzungen erstmals wieder zum Kader zählen. Auch Serge Gnabry ist wieder einsatzfähig. Zudem meldete sich Mats Hummels wieder gesund. Der neue, veränderte Kovac weiß, worum es geht: "Um nicht völlig den Anschluss zu verlieren, müssen wir performen."

Fotos: DPA

Rettungshubschrauber im Einsatz: Massencrash auf A5 nahe Frankfurt 496 Kapitän macht grausigen Fund: Frau schwimmt leblos in Hafenbecken! 170 Outlet-Park in Bremen startet mega Shopping Event! 7.770 Anzeige Kindesmissbrauch: Dieser Kardinal fordert unabhängige Gerichte in der Kirche 265 Die Dreamhack Leipzig 2019 hat begonnen! Diese Highlights erwarten Euch 505 Diese Knaller-Angebote gibt es nur jetzt bei MediaMarkt Frankfurt 2.898 Anzeige Lkw übersieht beim Abbiegen Radfahrer: 11-Jähriger hat Schutzengel 179 Er will die Mauer! Trump ruft Nationalen Notstand aus 2.000 Auf dieser Webseite gewinnst Du so einfach wie noch nie 6.058 Anzeige Läuten bei Sylvie Meis und ihrem Bart bald die Hochzeitsglocken? 1.389 DSDS-Star Menderes kündigt neue Single an 673 Unschuldig im Knast? Anwälte kämpfen über zwölf Jahre nach Mord 181 800 Euro im Preis gesenkt: MediaMarkt verkauft diesen SAMSUNG-TV jetzt billiger 1.577 Anzeige Unglaublich: Lottogewinner hat nur noch wenig Zeit, um 1,36 Milliarden Euro abzuholen 2.848 Eintracht bangt vor Gladbach-Kracher um Sebastian Rode 44 Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! Anzeige "Kein Verrat, nüchtern auf die Bühne zu gehen": Tote-Hosen-Sänger Campino rührt keinen Alkohol an 2.860 Wieder sexueller Missbrauch durch Priester, doch das ist noch längst nicht alles! 1.100 Nur am Sonntag bekommt Ihr die Xbox bei MediaMarkt zum Megapreis 2.692 Anzeige Kurz vor Sicherheitskonferenz: Polizeiauto in Brand gesteckt 140 Auto kracht gegen Traktor: Beifahrerin muss schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden 7.915
Frau liegt tot an der Autobahn: Plötzliche Wendung im Mord-Prozess? 2.120 Mit 70 Jahren: Dieser Schlagerstar gibt sein Karriereende bekannt 2.325 Großer Mist! Lebensgefährliche Trecker-Tour gestoppt 2.390 Kinder machen grausigen Fund: Unfassbar, was eine Frau mit ihrem Mieter gemacht hat 2.746
In diese Kita dürfen jetzt nur noch Kinder gehen, die geimpft sind 2.938 Ungewöhnlicher Unfall am Hauptbahnhof: Mann rast mit Büro-Drehstuhl in Verkaufsstand 1.861 "Dunkle Seite dieses Jobs": Sky entsetzt über Schwulen-Hass unter Hitzlsperger-Beitrag 3.049 Die Schminktipps von diesem 20-Jährigen sind nicht nur was für Männer! 522 Mafiaboss mit Verbindung zu Deutschland nach einem Jahr Flucht gefasst 1.115 Schock bei Kreuzfahrt: "Norwegian Epic" rammt Pier und versenkt zwei Plattformen 2.501 Schrecklich: Fußgängerin (80) gerät unter Lastwagen und stirbt 3.420 Rückruf bei Aldi: Gefährliche Bakterien in Wurst gefunden 2.536 Hübner über Heck im "Hitparade"-Zoff: "Hätte ihm das gerne ins Auge gesagt" 6.690 Fahndung der Kriminalpolizei: Dieser Mann ist ein falscher Polizist 508 Betrüger-Bande dreht mit Medikamenten krumme Dinger 1.149 Spielmanipulation in Deutschland? So geht's mit den Ermittlungen weiter 1.056 Müssen 43 Millionen deutsche Autofahrer ihren Führerschein eher umtauschen? 3.237 Doppelmord am Jungfernstieg: Gericht verurteilt 34-Jährigen 1.835 Update Kniefall bei DSDS: Ex-Bachelorette-Kandidat macht Antrag 1.639 Nasa entdeckt seltsame Drachen-Erscheinung im All 2.426 "Wichtigste und größte" Sicherheitskonferenz seit über 50 Jahren eröffnet 88 Mädchen seit 1970 verschwunden: Verdächtiger kommt frei, Fall bleibt ungeklärt 2.364 Orel Mangala: Erst Aufstieg mit dem HSV, dann zurück zum VfB? 193 Mann bittet Freund, auf ihn zu schießen: Es endet im Drama 2.391 Polizei durchsucht Haus und entdeckt vier mit Fäkalien beschmierte Kinder in Käfigen 8.066 Petition gegen Jens Spahn: Was bringt die Abtreibungs-Studie wirklich? 1.032 Sind Deutsche Bank und Commerzbank nur noch Ramsch an der Börse? 742 Gefährliche Aktion: Frau will ihren Hund vom Eis retten, doch bricht selbst ein 119 Zickenkrieg bei GNTM: Enisa macht Vanessa schwere Vorwürfe 1.020 "Goodbye Deutschland" zeigt Jens Büchners (†) letzte Tage 6.318 Das erste Mal seit rund 100 Jahren: Dieses Foto ist eine Seltenheit 5.341 Pausenbrot-Prozess: So wirken die giftigen Stoffe auf den Körper 1.215