AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da Top Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger Anzeige Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! Top Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert 9.713 Anzeige
1.320

FC Bayern: Rummenigge hat klare Forderung an Trainer Kovac

FC Bayern: Kovac bleibt nach dem Sieg in der Champions League Trainer - doch Rummenigge hat eine klare Forderung

Nach dem überzeugenden Sieg in der Champions League will der FC Bayern unter Kovac auch in der Bundesliga zu alter Stärke zurückfinden.

München - Niko Kovac kämpft weiter aktiv um seinen Job. Die Benfica-Besieger genießen auch in Bremen sein Vertrauen. Der Trainer setzt fortan auf ein Gerüst aus "Fixstartern" und eine Doppel-Sechs. Vom Vorstandsboss gibt's Rückendeckung - aber auch eine Untergrenze beim Tabellenplatz.

Niko Kovac will weniger rotieren.
Niko Kovac will weniger rotieren.

Mit einer energischen Kursänderung will Niko Kovac seinen Job beim FC Bayern München dauerhaft sichern. Der 47 Jahre alte Kroate zieht Konsequenzen aus der sportlichen Misere in der Fußball-Bundesliga.

Mit dem Rückenwind des befreienden 5:1-Erfolges in der Champions League gegen Benfica Lissabon will er am Samstag (15.30 Uhr) im Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen den auf Platz fünf abgestürzten Serienmeister auch im Liga-Alltag wieder in die Spur bringen. Der neue Kovac-Weg lautet: Allein Leistung und Gefolgschaft zählen, die Rotation wird nicht abgeschafft, aber sie wird reduziert.

"Ich habe für mich selbst entschieden, dass ich schon ein Gerüst haben werde, wo der Großteil Fixstarter ist und der eine oder andere dementsprechend immer wieder reinkommt", verkündete der weiter unter Druck stehende Coach am Freitag. Als Konsequenz wird in Bremen jene Formation auflaufen, die ihm gegen Lissabon vorerst den Job sicherte.

"Die Mannschaft hat es gut gemacht. Und die Mannschaft hat dann auch das Vertrauen", erklärte Kovac. Die Kontinuität gilt dabei nicht nur für das Personal, sondern ebenso für die modifizierte taktische Ausrichtung. "Man hat schon gesehen, dass wir mit der Doppel-Sechs eine gute Balance hatten", bemerkte Kovac.

FC Bayern: Benfica-Elf hat keinen Freifahrtschein!

Gegen Benfica Lissabon zeigte der FC Bayern eine überzeugende Leistung.
Gegen Benfica Lissabon zeigte der FC Bayern eine überzeugende Leistung.

Joshua Kimmich und Leon Goretzka hatten gegen Lissabon im Zentrum dafür gesorgt, dass im Mittelfeld nicht mehr so viel "Durchzug", wie es Kovac nannte, herrschte.

Für mehr defensive Stabilität hatte der Trainer eine klare Ansage an seine Spieler gerichtet: "Es geht nur, Jungs, wenn alle gegen den Ball mitmachen. Dann funktioniert es."

Einen Freifahrtschein erhält die Benfica-Elf freilich nicht. "Das ist der Maßstab", sagte Kovac zum 5:1 auf der internationalen Bühne. In "Top-top-top-Spielen" stimmten Einstellung und Leistung, aber das erwartet er auch im grauen Bundesliga-Alltag. Kovacs Wandel basiert auch auf kritischer Selbstreflexion. "Ich hinterfrage mich immer."

Er scheint aber auch eine Konsequenz aus einem intensiven internen Austausch zu sein. "Ich sehe einen Trainer, der kämpft, der bereit ist, ein paar Dinge zu verändern", sagte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge der Münchner "Abendzeitung": "Und er muss auch ein paar Dinge verändern."

Der Vorstandsvorsitzende gab Kovac Rückendeckung. Es sei der Wunsch aller, noch lange mit ihm zusammenzuarbeiten. "Ich wünsche mir, dass er nicht nur an Heiligabend 2018 unser Trainer ist, sondern auch an Heiligabend 2019 und 2020", äußerte Rummenigge.

FC Bayern: Rummenigge zieht klare Rote Linie für Kovac

Rummenigge gibt Kovac Rückendeckung - hat aber auch eine klare Forderung.
Rummenigge gibt Kovac Rückendeckung - hat aber auch eine klare Forderung.

Der Bayern-Chef zog aber auch eine Rote Linie: "Am Ende des Tages müssen natürlich die Ergebnisse stimmen. Platz fünf ist nicht der Platz, der am Ende der Saison belegt werden darf."

Kovac muss die Münchner zwingend in die Champions League (Plätze eins bis vier) führen. "Da bedarf es keiner Ansage von Karl-Heinz Rummenigge. Das weiß ich selbst. Der FC Bayern muss immer unter den ersten Vier sein", sagte Kovac zur Vorgabe, die er selbst "Minimum" nannte.

Der aktuelle Rang fünf muss also zwingend korrigiert werden. Bis Weihnachten sollen alle fünf Bundesligaspiele gewonnen werden, wie Torjäger Robert Lewandowski ankündigte. "Und dann schauen wir, wie die Tabelle aussieht. In der Rückrunde kann dann alles noch passieren", meinte der Pole. Lewandowski berichtete nach dem Lissabon-Spiel von klärenden Gesprächen, "auch in der Mannschaft".

Bremen ist der nächste Ernstfall für Kovac. Gegen Werder haben die Bayern eine famose Serie - 15 Bundesligasiege nacheinander. Kovac sieht den Gegner gleichfalls "in einem kleinen Loch". Aber in Bremen sei es immer schwierig: "Werder hat Zug nach vorne."

Kovac hat personell wieder mehr Optionen. Kingsley Coman und Thiago sollen nach ihren Verletzungen erstmals wieder zum Kader zählen. Auch Serge Gnabry ist wieder einsatzfähig. Zudem meldete sich Mats Hummels wieder gesund. Der neue, veränderte Kovac weiß, worum es geht: "Um nicht völlig den Anschluss zu verlieren, müssen wir performen."

Fotos: DPA

Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! Top TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest Top Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt Neu Irres Torspektakel! Elfmeter, Platzverweis und fünf Tore in einer Halbzeit! Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 7.205 Anzeige Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück Neu Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert Neu MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 3.420 Anzeige Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen Neu Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! Neu Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.012 Anzeige Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! Neu Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 4.768 Anzeige Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? Neu Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt Neu Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr beide Konsolen günstig! Anzeige Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz Neu Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot Neu Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn Neu Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden Neu Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer Neu Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt Neu
Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? Neu Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! Neu Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! Neu Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 929 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 574 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 60 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 1.379 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.077 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 1.041 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.014 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 163 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 53 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 1.595 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 1.503 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 1.885 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 38 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 2.068 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 526 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 2.477 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 8.040 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 4.284 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 367 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 157 Radfahrer zertrümmert Autoschreibe und flüchtet: Beifahrer verletzt 114 Verletzter Streuner kommt zum Arzt: Was dann passiert, wärmt das Herz 2.141 Neugeborenes Wunderkind überlebt Ebola-Krankheit 610 Fünfjährige schrieb ihn im Jahre 1898! Uralter Brief in Buch entdeckt 1.533 HSV beschenkt das Mädchen, das Werder-Schock im Adventskalender erlebte 838