Stell Dir vor, die Lindenstraße wird eingestellt, und keinen juckt's Top Melanie Müller zum Tod von Jens Büchner: "Bin immer noch geplättet" Top Chefin der Ausländerbehörde gesteinigt Top Alexander Zverev gewinnt als erster Deutscher seit Boris Becker die ATP-WM! 688 Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an 1.210 Anzeige
336

Bayern in Athen: PK im Hinterkopf, ein Sieg ist Pflicht

Champions League, Gruppenphase: FC Bayern München am Dienstag zu Gast in Griechenland bei AEK Athen

Die Pressekonferenz sorgt rund um den FC Bayern noch immer für zahlreiche Diskussionen. Für Niko Kovac und Co. zählt in der CL aber nur das Sportliche.

Athen - Der nächste Champions-League-Gegner des FC Bayern München spielt eigentlich keine Rolle. Die Turbulenzen der Pressekonferenz begleiten die Münchner beim Trip nach Athen weiter. Ein Star fehlt zudem in Griechenland.

Der FC Bayern München trifft in der Champions League am Dienstag auf AEK Athen.
Der FC Bayern München trifft in der Champions League am Dienstag auf AEK Athen.

Uli Hoeneß (66) schwieg diesmal lieber. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (63) war nach den Turbulenzen der denkwürdigen Pressekonferenz auf dem Weg seiner Bayern zum Sonderflieger nach Athen dagegen bemüht, den Blick auf den Champions-League-Auftrag zu lenken.

"Sinn und Ziel der ganzen Geschichte war, der Mannschaft und dem Trainer zu zeigen, dass wir bereit sind, sie nach außen zu schützen", begründete Rummenigge den viel kritisierten Auftritt der Münchner Chef-Riege vom Freitag und wies gerne auf den Sieg in Wolfsburg hin.

"Entscheidend war, dass wir schnell die Kurve kriegen. Das war ein erster wichtiger Schritt in die Richtung. Ich hoffe, dass jetzt weitere folgen", sagte der Bayern-Boss. Trainer Niko Kovac (46) war im Olympiastadion schon ganz auf das Spiel bei AEK Athen fokussiert.

"Die PK klar, wir haben sie alle mitbekommen, die war für mich aber überhaupt nicht maßgebend, was die Vorbereitung des Spiels in Wolfsburg betraf", sagte der Bayern-Trainer. Und die Taktik des Athens-Spiels wird sie dann wohl erst recht nicht beeinflussen.

Nach dem für das Betriebsklima so wichtigen 3:1 vom Samstag in der Bundesliga soll für den angestrebten Gruppensieg in der Königsklasse ein weiterer Sieg folgen. Auch ohne den verletzten Franck Ribéry (35), der mit einer Wirbelblockade in München blieb.

Der Münchner Plan: Mit fußballerischen Erfolgen soll das verheerende Medienecho auf die Rundumschlag-Pressekonferenz abklingen. Dazu setzt der deutsche Rekordmeister auf den Faktor Zeit.

Zu der harschen Kritik von Bayern-Legende Paul Breitner (67) äußerten sich die Münchner deshalb gar nicht erst. Der Weltmeister von 1974 hatte erklärt, er sei "deprimiert" nach dem Auftritt der langjährigen Weggefährten, der Verein habe sich eine "Blöße" gegeben.

In der Tabelle der Gruppe E liegt der deutsche Dauermeister wegen des schlechteren Torverhältnis nach einem Sieg und einem Remis hinter Ajax Amsterdam. Der griechische Meister ist noch ohne Punkt.

Paul Breitner (r.) hat die Bosse des FC Bayern für ihr Handeln kritisiert. (Archivbild)
Paul Breitner (r.) hat die Bosse des FC Bayern für ihr Handeln kritisiert. (Archivbild)

"Wir wollen in der Champions League idealerweise Gruppenerster werden", sagte Rummenigge und versicherte: "Der Trainer hat alles im Griff."

Doch der Coach und seine Spieler wissen: Nach vier sieglosen Partien vor dem Wolfsburg-Spiel muss ein weiterer Dreier her.

Bei einer überraschenden Pleite wird es dagegen wieder heiß hergehen. Die Fallhöhe ist groß, Rummenigge und Hoeneß erwarten Zeichen von Team und Trainer.

"Pressekonferenz hin oder her, das Wichtigste war, dass wir das Spiel gewonnen haben", sagte Nationalspieler Joshua Kimmich (23). "Es ist wichtig, das Spiel in Athen auch zu gewinnen, weil wir Gruppenerster werden wollen." Verteidiger Niklas Süle (23) forderte eine "neue Siegesserie".

"Nicht der Freitag war entscheidend, sondern der Samstag, als wir gewonnen haben. Die Stimmung ist sehr gut, besser als die zwei Wochen davor", berichtete Süle. Es ist das erste Aufeinandertreffen dieser Mannschaften im Europapokal.

"Wir dürfen auf keinen Fall verlieren", warnte Mats Hummels (29). "Ich hoffe, es geht jetzt von Sieg zu Sieg", sagte Torjäger Robert Lewandowski (30). Vor der Fortsetzung in Europas Eliteliga traf der zuletzt wiederholt torlose Pole in Wolfsburg doppelt.

Athen, Mainz, Rödinghausen heißen die leichteren Aufgaben, mit denen die vor der Länderspielpause schwächelnden Bayern wieder Tempo aufnehmen sollen.

Erster richtiger Prüfstein wird dann Borussia Dortmund am 10. November sein. "Dortmund macht das gut, ohne Frage", sagte Rummenigge. "Aber ich darf auch daran erinnern: Wir haben jetzt acht Spieltage, und es sind noch 26 Spieltage."

Niko Kovac und der FC Bayern München treffen auf AEK Athen aus Griechenland.
Niko Kovac und der FC Bayern München treffen auf AEK Athen aus Griechenland.

Fotos: DPA

Nach Brand: 84-Jähriger tot aus zerstörtem Haus geborgen 124 Micaela Schäfer trauert um Jens Büchner (†49) und erntet Shitstorm 9.877 Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 2.565 Anzeige Darmstadt 98 gründet E-Sport-Team und sucht Gamer für Virtual Bundesliga 49 Nach Kritik: ARD entfernt Anti-AfD-Symbole aus Polizeiruf 3.325 So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 7.338 Anzeige Als ein Paar erwacht, liegt ein fremder Mann zwischen ihnen im Bett 2.001 Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa hat Angst: Fällt die "Wanderhure"-Tour aus? 4.230
Sexy oder billig? Beatrice Egli spaltet mit Leder-Outfit ihre Fans 11.531 Wegen Benzin-Engpass: Darum sollen Tanklaster auch sonntags fahren 1.095 CDU-Politiker verdient 1 Mio. Euro! Darum zählt sich Friedrich Merz zur Mittelschicht 1.428 Betrunkener rauscht in Litfaßsäule: Doppelter Totalschaden! 157 Sensationstor! Torhüter trifft aus dem eigenen Sechzehner! 4.198
Verona Pooth lädt zur Fragerunde ein, ihre Fans aber haben nur eines im Sinn 2.608 Ungewöhnliche Worte: Jan Josef Liefers lobt Berliner Pannenflughafen 1.814 Sieg bei WM-Debüt! 15-Jähriger schreibt Geschichte 1.435 "Finde deinen Frieden, Jens": Bert Wollersheim in tiefer Trauer 5.594 Frau stirbt, als ihr Mann seine Waffe säubert 2.985 Schon wieder Tränen bei "Hochzeit auf den ersten Blick": Trennt sich das nächste Paar? 30.869 Polizei hält Auto mit stark blutendem Mann an 2.991 Enkelin terrorisiert ihre Großmutter und verprügelt sie 2.275 Harte Kritik von TV-Star Jaenicke: "Deutsche behandeln ihre Autos besser als ihre Kinder"! 948 Nach brutaler Attacke: Hetzte Vereinspräsident Hooligans auf eigene Spieler? 2.778 Papst verurteilt die Reichen: Hamburg zeigt sich solidarisch 87 Polizei kann nicht glauben, wie ein Lkw-Fahrer seinen Blinker repariert 28.648 Auf Ostsee-Insel Usedom: Dieser Fischhaufen knackt wohl einen Weltrekord 2.636 Schlauchboot statt Sessel: Schwimmbad lädt zu besonderem Kinobesuch 1.484 Cathy Hummels mischt sich bei Ehemann Mats ein und kassiert Shitstorm 1.946 Mitsubishi gibt bei Kontrolle Gas, dann springen zwei Männer aus fahrendem Auto 2.032 Mann (51) geht mit Säge auf Polizisten los: Die reagieren mit Schüssen 593 Krasser Vorwurf! Würde Kim Kardashian das ihrer Tochter wirklich antun? 2.470 AfD-Kandidatin aus Hessen will "Deutschland aus EU-Alptraum herausführen" 1.510 Wohnhaus brennt: Mann kommt in den Flammen ums Leben 1.883 Update Wird Kai Havertz Deutschlands neuer Spielgestalter? 413 Modeste-Verpflichtung in Gefahr: Ex-Club will Klage einreichen! 769 Update Beim Einparken: Wagen bleibt unter Werbetafel stecken 2.094 Die Spur führt auch nach Sachsen: Asylbewerber soll 85-Jährigen erstochen haben 15.636 Update Einsatzkräfte bergen Leiche aus See bei Leipzig 40.915 Update Neuer Job? Jürgen Milski als Kfz-Mechaniker in der Karibik 2.911 "Bauer sucht Frau": Damit überraschen Anna und Gerald ihre Fans! 2.210 Markus Söder will CSU-Chef werden 472 Katholischer Pfarrer klaut 120.000 Euro und zeigt sich selbst an 874 Dieses Land wird Gastgeber der Nations-League-Finalspiele 1.088 25-Jährige sprengt sich vor Wachposten in die Luft 7.009 Zwei Jahre danach: Berlin gedenkt Terroropfern am Breitscheidplatz 916 "Verfaulte Eier": Kurioser Furz-Streit zwischen Darts-Profis 2.884 Jens Büchner (†49): Manager gibt Todesursache bekannt 16.782 Weißstörche verweigern die Ausreise 573 Wie Müll entsorgt! Familie zieht aus und lässt ihre Hunde einfach zurück 2.602