Wenger und Rummenigge: Alles nur ein Missverständnis? 101
Fans in Sorge: Dieter Bohlen sagt Tournee ab Top
Mega-Sperre für David Abraham nach Rempler gegen Christian Streich Top Update
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! 2.796 Anzeige
Autofahrer überfährt kleinen Hund und haut einfach ab Neu
101

Wenger und Rummenigge: Alles nur ein Missverständnis?

Rummenigge will "Stress" mit Wenger ausräumen - Präsident Hoeneß hält sich raus

Ein Telefonat von Bayern-Chef Rummenigge mit Trainer Wenger sorgt für Irritationen. Der Münchner Vorstandschef spricht von einem möglichen Missverständnis.

München - Karl-Heinz Rummenigge will die Irritationen um die Absage des FC Bayern München an Trainer Arsène Wenger möglichst bald in einem persönlichen Gespräch mit dem Franzosen ausräumen.

FC-Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge will die Verwirrung sehr bald aus der Welt schaffen. (Archiv)
FC-Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge will die Verwirrung sehr bald aus der Welt schaffen. (Archiv)

"Ich habe kein Interesse, mit ihm Stress zu haben", sagte der Vorstandschef des deutschen Fußball-Rekordmeisters.

Er erklärte nach dem Münchner 4:0 gegen Borussia Dortmund am Samstagabend im Bundesliga-Topspiel: "Vielleicht haben wir uns irgendwie missverstanden." Das Gespräch fand auf Deutsch statt, das Wenger als Elsässer perfekt spricht.

"Ich habe vor Arsène wahnsinnig großen Respekt. Ich kenne ihn über 30 Jahre. Ich habe überhaupt kein Problem mit ihm.

Wir werden sicherlich in nicht allzu ferner Zukunft miteinander telefonieren und die Dinge ausräumen", sagte Rummenigge.

Wenger hatte zuvor der Darstellung des FC Bayern bezüglich eines möglichen Engagements beim FC Bayern widersprochen.

Nicht er habe sich in München angeboten, sondern er sei von Rummenigge angerufen worden, sagte der Franzose dem TV-Sender beIN Sports.

Scheidender Bayern-Präsident Hoeneß kann nicht aufklären

Arsène Wenger bleibt allem Anschein nach weiter im Rennen als neuer Bayern-Trainer. (Archiv)
Arsène Wenger bleibt allem Anschein nach weiter im Rennen als neuer Bayern-Trainer. (Archiv)

"Er hat mich gefragt, ob ich Interesse hätte, weil sie nach einem Trainer suchen", sagte Wenger, der beim FC Arsenal in London eine Ära geprägt hatte.

Die Bayern hatten dagegen am Donnerstag via "Bild" mitgeteilt, Wenger habe bei Rummenigge angerufen und sich nach dem Trainer-Job erkundigt. Der Elsässer sei aber "keine Option" bei der Suche nach einem Nachfolger für Niko Kovac (TAG24 berichtete).

"Das ist eine überraschende Geschichte", konterte Wenger. "Aus Höflichkeit" habe er Rummenigge zurückgerufen und "maximal vier bis fünf Minuten" mit dem Münchner Vorstandschef gesprochen. "Ich habe ihm gesagt, dass ich darüber nicht nachgedacht habe und dass das ein wenig Zeit braucht. Wir haben zusammen entschieden, in der kommenden Woche wieder zu telefonieren." Das sei "die wahre Geschichte" (TAG24 berichtete).

Zur tatsächlich richtigen Version trug Bayern-Präsident Uli Hoeneß nichts bei. "In dieser Geschichte war ich überhaupt nicht involviert, und zwar von A bis Z nicht", sagte Hoeneß am Samstagabend im ZDF. Um wirklich zu wissen, was passiert sei, müsse man Rummenigge und Wenger "gegenüberstellen". Das sei aber nicht seine Aufgabe, sagte Hoeneß.

Fotos: Montag: dpa - Victoria Jones/PA Wire+Andreas Gora, Andreas Gora_dpa, Victoria Jones/PA Wire/dpa

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 21.357 Anzeige
Wolke Hegenbarth verrät: So heißt ihr Baby! Neu
Das sollte Dein Hund in der Hundeschule dringend lernen Neu
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! Anzeige
Haustier schaut beim Sex zu: Bloggerin plaudert intime Details aus Neu
Die Wahrheit über die grausamen Geräusche im Kinderspielzeug Neu
Hast Du Lust auf einen Job als Kundenberater? Diese Firma hat freie Stellen! 3.833 Anzeige
"Let's Dance": Tanzshow hat große Neuigkeiten für die Fans Neu
Heftiger Busunfall mit 12 Toten Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.371 Anzeige
Rückruf bei Aldi: Tiefkühlfisch kann Eurer Gesundheit schaden Neu
Schmerzhafter Unfall: Elefant reißt sich in Zoo Rüsselspitze ab Neu
Junge (9) kritzelt immer an Schultafel, dann will ein Restaurant ein Kunstwerk von ihm Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.863 Anzeige
Neue Arbeitsplätze, Ökostrom, Klimaschutz: Das steckt hinter dem Tesla-Deal! Neu
Sex mit Zahnbürste: Ärztin warnt vor diesem neuen Trend Neu
Erst jetzt? Heimliche Fotos unterm Rock sollen Straftat werden Neu
Sorge um Anna Hofbauer: Fruchtblase vier Wochen zu früh geplatzt! Neu
Ungewöhnlicher Patient: Roter Panda "Polly" muss ins CT Neu
Meghan und Harry haben abgesagt: Keine fröhliche Weihnachten im Hause der Queen? Neu
ICE entgleist und landet auf Bahnsteig: Wer war schuld? Neu
Dramatische Verhältnisse: Blutspuren führen Polizei zu einer beinahe leblosen Hündin Neu
Lkw-Fahrer übersieht Frau, überrollt Bein und schleift sie mit Neu
Studentin jagt sich selbst 220 Volt durch den Körper: "'Ne doofe Idee" Neu
Derby-Held und Türsteher: Unions Gikiewicz erhält kurioses Angebot Neu
Olivia Jones ist stolz auf neue Heidi Klum-Show "Queen of Drags" Neu
Letzte Tour mit Bonez MC: RAF Camora beendet Karriere! Neu
Nach Überfall vor Möbelhaus: Polizei prüft alle Möglichkeiten! Neu
Mehr als 200 Elefanten sterben wegen extremer Dürre 749
Schlimmer Verdacht: Schüler wegen Chatgruppe im Polizei-Visier 1.401
Fußball-Star kündigt Rücktritt an: "Traumhafte Karriere" 795
E-Zigaretten: So gefährlich sind sie für die Gesundheit 849
Carsharing-Auto stürzt in Wasserbecken: Taucher bergen zwei Tote 3.929 Update
"Bares für Rares": Händler streiten um kultige Musikbox 1.185
Heftige Schneefälle sorgen für Verkehrschaos in Südtirol 3.639
FC Bayern: Darum ist Pep Guardiola heißer Trainer-Kandidat 1.536 Update
Vier Frauen in drei Jahren: Nico Schwanz schießt gegen seine Hater 1.038
Rollstuhl-Mutter muss in den Knast! Festnahme im Gerichtssaal 2.550
Drogen, eine Maschinenpistole und mehr: Großer Polizei-Schlag gegen Dealer-Bande 1.953
Fan-Traum wird wahr: Kult-Serie "Friends" steht vor Comeback! 680
Welcher Promi-Nachwuchs macht denn hier ein Cockpit unsicher? 600
Vergewaltigung in Ulm: Mindestens drei junge Männer sollen 14-Jährige missbraucht haben 3.289
Nach Diebstahl: Security-Mitarbeiter erpresst Mädchen mit Sex-Deal 9.518
Umstrittener AfD-Politiker als Vorsitzender von Rechtsausschuss abgewählt 633
Familienbetrieb in 9. Generation: Ist das die älteste Dachdeckerei Deutschlands? 3.211
Frau (20) erwürgt: Ex-Freund soll Tat geplant haben! 2.161
Einsturzgefahr! Brand zerstört komplette Halle 2.496
Terroranschlag geplant? Mann (24) muss vor Gericht! 624 Update
Hündin an Zaun festgebunden: Hat sie ein Wanderzirkus zum Sterben zurückgelassen? 1.989
Laster steht in Flammen: A4 voll gesperrt! 6.065