Pavard-Transfer perfekt! Bayern schnappt sich Stuttgarts Weltmeister

München - Die Gerüchte hielten sich bereits seit dem Sommer äußert hartnäckig, nun ist der Wechsel von Benjamin Pavard (22) innerhalb der Fußball-Bundesliga vom VfB Stuttgart zum FC Bayern München in trockenen Tüchern.

Benjamin Pavard konnte sich mit Frankreich den WM-Titel sichern. (Archivbild)
Benjamin Pavard konnte sich mit Frankreich den WM-Titel sichern. (Archivbild)  © DPA

Wie Sportdirektor Hasan Salihamidzic (42) im Trainingslager in Doha (Katar) am Mittwoch bestätigte, erhält der Franzose in München einen Vertrag über fünf Jahre und wird ab dem kommenden Sommer für den amtierenden deutschen Meister auflaufen.

"Das ist ein junger Spieler, der Weltmeister ist. Wir sind sehr froh und stolz", sagte Salihamidzic über den Verteidiger, der eine Ausstiegsklausel über eine Ablösesumme in Höhe von 35 Millionen Euro in seinem aktuellen VfB-Arbeitspapier verankert hatte.

Diese hat der Rekordmeister aus der bayerischen Landeshauptstadt wohl gezogen und so den Transfer perfekt gemacht.

Der 22-jährige Rechtsfuß, der im Jahr 2016 vom französischen Klub OSC Lille aus der Ligue 1 nach Stuttgart in die Bundesliga gewechselt war, hatte bei den Schwaben einen langfristigen einen Vertrag bis Sommer 2021 unterzeichnet.

Benjamin Pavard wechselt vom VfB Stuttgart zum FC Bayern München. (Archivbild)
Benjamin Pavard wechselt vom VfB Stuttgart zum FC Bayern München. (Archivbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema 1. Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0