FC Bayern: Davies-Deal als Vorbild? Rekordmeister will offenbar diesen Youngster 1.638
Coronavirus im Ticker: "Befinden uns am Anfang einer Corona-Epidemie in Deutschland" Top Update
Schock für den FC Bayern! Robert Lewandowski fällt wochenlang aus Top
Hier gibt's am Sonntag in Wiedemar für fünf Stunden mega Rabatte Anzeige
Regionalzug wegen Coronavirus-Verdacht gestoppt Top
1.638

FC Bayern: Davies-Deal als Vorbild? Rekordmeister will offenbar diesen Youngster

Fußball-Bundesliga: FC Bayern München an Bukayo Saka vom FC Arsenal aus der Premier League interessiert?

Alphonso Davies überzeugt beim FC Bayern. Es ist eine Entwicklung, die ihm nur die wenigstens zugetraut haben dürften. Nun könnte er zum Türöffner werden.

München - Alphonso Davies (19) überzeugt beim FC Bayern München auf ganzer Linie. Es ist eine Entwicklung, die dem Youngster nur die wenigstens in dieser Zeit zugetraut haben dürften. Nun könnte er deshalb zum Türöffner werden.

Alphonso Davies (l.) überzeugt beim FC Bayern München auf ganzer Linie.
Alphonso Davies (l.) überzeugt beim FC Bayern München auf ganzer Linie.

Für zehn Millionen Euro hatten sich die Verantwortlichen des amtierenden Meisters und Pokalsiegers im Winter der Saison 2018/19 die Dienste von Davies, der bei den Vancouver Whitecaps in Kanada unter Vertrag stand und in der US-amerikanischen Major League Soccer (MLS) die linke Seite des Spielfelds beackerte, gesichert.

Wenngleich Scouting natürlich stets eine überaus wichtige Rolle gespielt hat, nimmt die Bedeutung des selbigen durch die technischen Möglichkeiten und erfassbaren Daten gerade auf dem weltweiten Markt noch immer zu. Es geht um die Zukunft - und gleichzeitig natürlich auch um viel Geld.

Angesichts der Preise, die auf dem gerade im Winter letztlich äußerst überhitzten Transfermarkt gerne aufgerufen werden, war die Verpflichtung geradezu ein Schnäppchen, das die Münchner zusätzlich mit einer Art "Unsicherheits-Zuschlag" bezahlten. Ob Davies der Sprung auf das beim FC Bayern nötige Niveau gelingen und wie lange er brauchen würde, war kaum absehbar.

Die Antwort lieferte der 19-Jährige bereits während seines ersten Kalenderjahres in der bayerischen Landeshauptstadt.

Davies ist trotz des mit Stars gespickten Kaders auf der linken Seite derzeit kaum wegzudenken, ein Ende seiner Entwicklung zudem noch lange nicht erreicht. Vieles spricht dafür, dass die Bosse und Fans noch viel Spaß am Linksfuß haben werden.

Für andere Akteure, die noch am Anfang ihrer Entwicklung stehen, könnte das Beispiel Davies, das wohl kaum hätte besser laufen können, zu einem Türöffner werden. Ein solcher Spieler soll auch Bukayo Saka (18) vom FC Arsenal sein.

FC Bayern München: Bukayo Saka vom FC Arsenal im Visier?

Bukayo Saka (r.) soll das Interesse des FC Bayern München geweckt haben.
Bukayo Saka (r.) soll das Interesse des FC Bayern München geweckt haben.

Dies berichtet zumindest die britische Zeitung "Daily Mail". So soll der erst 18 Jahre alte Offensivspieler, der bei den Londonern von Ex-Trainer Unai Emery (48) im letzten Sommer zu den Profis hochgezogen worden war, das Interesse geweckt haben.

Die Scouting-Abteilung des FC Bayern, der angeblich Roberto Firmino (28) im kommenden Sommer an die Säbener Straße lotsen will, soll den in London geborenen Linksfuß seit geraumer Zeit auf dem Zettel haben. Durch Davies könnte die Bedeutung etwaiger Bemühungen untermauert, die Risikobereitschaft erhöht worden sein.

Abgeben wollen die Gunners den Youngster aber nicht - das Gegenteil soll der Fall sein.

Dem Blatt zufolge soll Saka beim Hauptstadt-Klub langfristig gebunden werden. Neben dem FC Bayern sollen zudem Manchester United und der derzeit alles in Grund und Boden spielende FC Liverpool von Trainer Jürgen Klopp (52) das Talent des Youngsters registriert haben und in der Folge ebenfalls ihre Fühler bereits nach Saka ausstrecken.

Wie Davies ist Saka, der vertraglich bis zum Sommer des Jahres 2021an seinen derzeitigen Arbeitgeber gebunden ist und im Alter von 17 Jahren erstmals in der wohl besten Liga der Welt auf dem Feld stand, auf der linken Seite flexibel einsetzbar, konnte sich auch in der Defensivreihe beweisen. Seine Entwicklung ist beeindruckend.

Und das, obwohl die sportliche Lage des Klubs schon einmal besser war. Derzeit liegt die Mannschaft von Übungsleiter Mikel Arteta (37) nur auf dem zehnten Rang der Premier League. Es konnten in 25 Partien lediglich magere 31 Punkte verbucht werden. Deutlich zu wenig für die eigenen Ansprüche - und wohl auch die der Spieler. Folgt keine Wende, wird es eng mit dem internationalen Geschäft in der kommenden Saison.

Saka durchlief die Jugendabteilungen der Gunners, ist somit ein echtes Eigengewächs. In der aktuellen Saison stand er wettbewerbsübergreifend in 24 Partien auf dem Rasen, erzielte drei Treffer und bereitete darüber hinaus sechs Tore seiner Mannschaftskollegen vor. Sein Marktwert beläuft sich laut "transfermarkt.de" auf 13 Millionen Euro.

Bleibt Bukayo Saka (r.) beim FC Arsenal oder zieht es den Youngster zu einem anderen Verein?
Bleibt Bukayo Saka (r.) beim FC Arsenal oder zieht es den Youngster zu einem anderen Verein?

Fotos: Federico Gambarini/dpa, Uwe Anspach/dpa , Matt Dunham/AP/dpa, Montage: Federico Gambarini/dpa, Matt Dunham/AP/dp

MEDIMAX: Zum Räumungsverkauf gibt's diesen TV 51% günstiger Anzeige
Salmonellen-Verdacht: Weinbrandbohnen zurückgerufen! Neu
Coronavirus, Quarantäne und eingeschränkte Rechte: Was darf der Staat? Neu
Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 2.884 Anzeige
Achtung Reisende! Behörde warnt vor dieser Airline Neu
Schlechtes Versteck! Tonnenweise Drogen auf Schiff entdeckt Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.579 Anzeige
Tödlicher Unfall auf Baustelle: Mann von Kipp-Laster überrollt Neu
Wird jetzt die Schokolade knapp? Neu
The Australian Pink Floyd Show: So kommt Ihr kostenlos hin! 2.564 Anzeige
SS-Wachmann Bruno D. will von Auschwitz nichts gewusst haben Neu
Meine Meinung: Klinsmann entlarvt sich selbst, Hertha ist ihm scheißegal! Neu
Coronavirus-Verdacht in Lüneburg: Erster Fall im Norden? Neu Update
XXL-Raffinerie steht nach Explosion in Flammen, Video zeigt Feuer-Hölle Neu
Trainer-Hammer in Darmstadt: Grammozis legt Amt zum Saisonende nieder Neu
Schmerzlicher Verlust: Greta Thunberg trauert um ihren Opa Neu
Drama auf Fabrikgelände: 19-Jährige stürzt in den Tod, zwei Freundinnen müssen alles mit ansehen Neu
SPD und Grüne treffen sich nach Bürgerschaftswahl für erste Gespräche 76
Zwei weitere Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg 2.418
Schwerer Schicksalsschlag für Influencerin: Sohn Milo (†2) stirbt an Leukämie 3.249
In Europa suchen wieder deutlich mehr Menschen Asyl 960
Darum zeigt Vanessa Mai nach Videodreh Reue: "Ein bisschen unangenehm ist es mir" 6.889
Morddrohungen gegen Halles OB: Stopp von Bauprojekt gefordert 620
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil kämpft sich aus Obdachlosigkeit heraus, doch es gibt einen Dämpfer! 1.617
Feuerwehrübung an Schrottkarre endet mit ungeahnter Überraschung 4.583
"Unverzeihlich": Mann gesteht sexuellen Missbrauch an seiner Tochter 1.371
Rechtsextreme "Feuerkrieg Division" auch in Deutschland: Mann in U-Haft! 241
Tennis-Star Maria Scharapowa tritt zurück: "Werde es jeden Tag vermissen" 356
Das soll passieren, wenn Bodo Ramelow nicht zum Ministerpräsidenten in Thüringen gewählt wird 5.315
Hochzeits-Bus stürzt von Brücke, fast alle Insassen sterben 5.341
Nach Coronavirus-Verdacht: Bundeswehr riegelt Stützpunkt ab 4.939 Update
Kramp-Karrenbauer schießt hart gegen Grüne: "Politik der Bevormundung" 1.062
ManCity jetzt mit Schlammschlacht? Pep-Klub geht vor internationalen Sportgerichtshof! 666
Zweiter Coronavirus-Fall in NRW, doch um wen handelt es sich? 2.551 Update
Warnung vor Sturmflut an der deutschen Ostsee-Küste 3.832
Vorsicht vor diesen Pumps! Primark ruft Damenschuh zurück 1.051
Nach Klinsmann-Abrechnung: Preetz spricht von "widerlichen Angriffen" 1.468
Ungewöhnlicher Trainingsgast beim HSV: Coach Esume schaut Trainer Hecking über die Schulter 240
Schock in Krankenhausbett: Patientin hat plötzlich Penis an den Füßen 7.006
Opel im finanziellen Aufwind: Diese Überraschung erwartet die Mitarbeiter 845
Frachter verliert Ruder in stürmischer Nordsee und treibt auf Windpark zu 2.808
Erster Coronavirus-Patient in Baden-Württemberg: Neue Infos vom Gesundheitsminister 352
"Eingesperrt und vergewaltigt": Duffy schockt mit emotionalem Instagram-Post 1.500
Mit zwei Promille gegen einen Baum: Bettina Wulff schämt sich für Suff-Unfall 9.488
"Eine aufs Maul": AfD-Kandidat spricht offen über Gewalt gegen Migranten 3.499
Tupperware in der Krise: Ist die Party zu Ende? 3.346
Mann will seiner Freundin imponieren und erfindet Coronavirus-Erkrankung 2.160
Ex-GZSZ-Schauspieler Patrick Dewayne kannte Hanau-Attentäter von früher 2.212
Rammeln, was das Zeug hält! Faultiere machen Namen keine Ehre 1.607
Rosenmontags-Anschlag mit 61 Verletzten: Fake News überschatten schreckliche Tragödie 4.300