Bayern dank BVB-Meisterflatter kurz vorm Ziel: Beckenbauer watscht Stars ab 1.007
Wetterdienst warnt vor Sturmböen und Schnee: Hier droht Glätte! Top
Bayerns Tor-Gigant Robert Lewandowski: Deshalb ist er so gut und das liebt Frau Anna an ihm Top
Schlimme Bilder! Vandalen steigen in Schule ein und hinterlassen eine Spur der Verwüstung Top
ARD oder doch ZDF? Entscheidung von Florian Silbereisen steht Top
1.007

Bayern dank BVB-Meisterflatter kurz vorm Ziel: Beckenbauer watscht Stars ab

FC Bayern München steht kurz vor der Meisterschaft

Der FC Bayern München steht dank der Meisterflatter des BVB kurz vor dem Ziel. Franz Beckenbauer feuerte trotzdem gegen die Stars des Rekordmeisters.

München - Arjen Robben mochte sich die Glücksgefühle nach dem so lang ersehnten Kurz-Comeback auch nicht von Franz Beckenbauers kaiserlicher Kritik am "erfolgsverwöhnten" Bayern-Ensemble verderben lassen.

Die Spieler des FC Bayern feiern im Anschluss an den Sieg gegen Hannover vor der Fankurve.
Die Spieler des FC Bayern feiern im Anschluss an den Sieg gegen Hannover vor der Fankurve.

"Ich habe im Moment nicht so viel Bock, darauf zu reagieren", sagte der 35 Jahre alte Niederländer abwinkend. Jeder dürfe seine Meinung haben. "Ich bin jetzt überglücklich über das, was ich heute erlebt habe. Ich bin sehr glücklich, dass wir gewonnen haben, das ist das Wichtigste", sagte Robben nach dem 3:1 (2:0) gegen Hannover 96.

Beckenbauer, den mit 73 Jahren nur noch "am Rande interessiert", was bei seinem Verein passiere, rügte anlässlich der Ehrung der ersten Münchner Double-Gewinner von vor 50 Jahren am Samstag die Double-Anwärter von 2019 mit der ihm eigenen Wortwahl: "Wenn ich die Spiele in der Champions League und der Europa League sehe, wie da gefightet wird, da meine ich bei Bayern manchmal, die Uwe-Seeler-Traditionsmannschaft zu sehen."

Neu ist dieser Begriff nicht. Mit dem Zusatz "Altherrenfußball" garniert, hatte Beckenbauer einst jenes Team um Oliver Kahn und Stefan Effenberg nach einem 0:3 in Lyon abgewatscht, das 2001 nur wenig später die Champions League gewann.

"Man hat schon bessere Spielzeiten gehabt", räumte Kapitän Thomas Müller ein, verwies aber zugleich auf die Aufholjagd im aktuellen Bundesliga-Titelrennen: Wenn man sich von einst neun Punkten Rückstand an die Tabellenspitze zurück arbeite, "hat man auch etwas richtig gemacht".

Franz Beckenbauer würde gerade Kovac das Double wünschen

Franz Beckenbauer übte Kritik an der Bayern-Mannschaft.
Franz Beckenbauer übte Kritik an der Bayern-Mannschaft.

Zumal drei Stunden nach dem ungefährdeten, aber viel zu niedrigen Heimerfolg gegen die vor dem sechsten Bundesliga-Abstieg stehenden Hannoveraner Borussia Dortmund den Bayern mit dem 2:2 in Bremen den Roten Teppich zum siebten Meistertitel am Stück ausrollte.

Am kommenden Samstag kann der nun mit vier Punkten Vorsprung führende deutsche Rekordchampion in Leipzig Meisterschaft Nummer 29 vorzeitig perfekt machen. Selbst eine Niederlage wäre zu verkraften. "Wir haben einen guten Schritt Richtung Meistertitel gemacht, aber es ist noch nicht vorbei", stellte Niko Kovac zufrieden fest.

Beckenbauer würde es gerade Kovac (47) "wünschen", dass er im komplizierten ersten Bayern-Jahr das Double gewinnt: "Abgerechnet wird zum Schluss. Das könnte er hernehmen, um denen die lange Nase zu zeigen, die nicht an ihn geglaubt haben." Gerade auch vereinsintern.

Eine sehr wechselvolle Münchner Saison könnte sich also noch in ein Happy-End fügen, speziell für den kritisch beäugten Kovac. Aber auch für zwei große, alte CL-Helden und Fan-Lieblinge: Arjen Robben (35) und Franck Ribéry (36).

Eine Ära geht zu Ende: Robbery sagen Servus

Das Ende einer Ära: Arjen Robben (l) und Franck Ribery werden den FC Bayern nach der Saison verlasen.
Das Ende einer Ära: Arjen Robben (l) und Franck Ribery werden den FC Bayern nach der Saison verlasen.

Als das Duo am Samstag spät eingewechselt wurde, bebte die Arena. Ribéry beseitigte mit seinem wichtigen Tor zum 3:1 die letzten Zweifel am Sieg. Der Abgang des Franzosen am Saisonende wurde am Sonntag offiziell gemacht. "Der Abschied wird nicht leicht werden", sagte Ribéry.

Seine weitere sportliche Zukunft sei offen. Gleiches gilt für Robben. Für ihn erhob sich das Publikum bereits, als er gegen Hannover nur das Spielfeld betrat. "Das war sehr emotional. Ich bin sehr dankbar, dass die Fans mich so empfangen haben. Dafür habe ich gekämpft in den letzten fünf Monaten", schilderte Robben.

"Ich bin glücklich wie ein kleines Kind. 35 bin ich jetzt, habe vieles erlebt, aber ich wollte unbedingt auf den Platz zurück und noch mal Spaß haben und Fußball spielen." 2020 soll das Duo ein Abschiedsspiel in München erhalten.

Gegen Hannover spielte Robben erstmals seit Ende November 2018 wieder. Ein paar Minuten durfte er mitmachen. Sie reichten, um noch einen Freistoß übers Tor zu schießen. "Vielleicht war es ein gutes Zeichen, dass der nicht reingegangen ist", meinte Robben nach der Partie.

In Leipzig, gegen Frankfurt und im Pokalfinale am 25. Mai in Berlin wieder gegen RB Leipzig bleibt noch Zeit für einen letzten, großen Robben-Moment. Mit Meisterschale und DFB-Pokal wollen Ribéry und er abtreten. "Ja, sehr gerne. Das wollen wir alle", sagte Robben. Aber dafür müsse man noch einiges leisten. Gegen Hannover war nicht alles titelwürdig.

Die zwei Tore von Robert Lewandowski und Leon Goretzka waren als Ausbeute einer dominanten ersten Hälfte viel zu wenig. Hannover kam durch einen fragwürdigen Handelfmeter, den Jonathas verwandelte, sogar ins Spiel zurück. Nach der überzogenen Gelb-Roten Karte für den Brasilianer agierten die Bayern in Überzahl uninspiriert.

Darum stimmte Nationalspieler Joshua Kimmich der Beckenbauer-Kritik zu: "Unter dem Strich hatten wir in dieser Saison zu viele Spiele, in denen wir nicht an unserem Leistungsniveau gespielt haben." Für den nächsten Meistertitel scheint es aber mal wieder zu reichen.

Fotos: DPA

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 24.234 Anzeige
Fredi Bobic hat "große Sorge" um die Zukunft der Fußball-Bundesliga Top
Herrenlose Plüschmaus reist 630 Kilometer mit dem ICE: Dahinter steckt eine echt süße Idee Top
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 4.074 Anzeige
Große Ehre für Shirin David! Influencerin wird mit Bambi ausgezeichnet Neu
Alles rund um die Vagina! Museum richtet sich explizit auch an Männer Neu
Hier gibt's in Berlin gerade 10% auf alles und 5% auf Apple 2.277 Anzeige
Aufstiegsfavorit Eintracht Braunschweig haut Trainer Flüthmann raus! Neu
Nach 27:0-Sieg: Trainer von wütendem Präsidenten gefeuert Neu
Diese Glashütter-Uhr gibt's nur 75 mal! Und Ihr könnt hier eine kaufen 4.731 Anzeige
Vulkan Merapi spuckt Lava bis zu einen Kilometer hoch in den Himmel Neu
Im Disneyland! Daniela Katzenberger macht Minnie Maus Konkurrenz Neu
Messer in Kopf gerammt! Polizei nimmt Mann nach Angriff fest Neu
Diese coole Location könnte Dein neuer Arbeitsplatz in Dortmund sein! 5.912 Anzeige
Heftiger Porno-Dreh im Museum: Kleine Kinder sehen es wackeln Neu
Feuer-Drama in Wohnheim: Retter bergen Leiche aus Behinderteneinrichtung Neu Update
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 1.825 Anzeige
Unterstützung für Wiederaufbau der zerstörten Synagoge wächst Neu
Kinder angeln in Teich und ziehen gefährlichen Fund an Land Neu
Ich verrate Euch, warum sich ein Studium an dieser Berliner Uni lohnt! 12.746 Anzeige
Schauspieler Ben Becker offenbart: "Ich war verliebt in diese Tatort-Darstellerin" 798
Frau erhält Todesdrohungen, weil sie für ihr Leben gern Tiere jagt 708
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! Anzeige
Listerien-Gefahr! Fleischerei ruft Produkte zurück 282
DFB-Elf: Diese Baustellen muss Löw trotz EM-Quali noch beseitigen 223
Nach TV-Outing: Rafi Rachek knutscht mit "Prince Charming"-Kandidat rum 760
Jan Delay und Herbert Grönemeyer: Darum liegen sie im Streit 1.100
Kind (2) erleidet schlimme Vergiftung nachdem er einen Kaugummi kaut 791
Junge (16) kollabiert und stirbt nach Asthma-Anfall 1.464
Moto3-WM in Valencia: Heftiger Massensturz überschattet finales Rennen 1.471
Mann schlägt Tür seines Nachbarn mit Beil ein und droht, ihn zu töten 1.945
Frau kracht mit Auto in Kürbis! Jetzt fahndet die Polizei nach dem Besitzer 934
Illegal eingereister Flüchtling durch Schuss aus Polizeiwaffe schwer verletzt 8.063
Ex-GNTM-Kandidatin Marie Nasemann mit Appell an die Influencer: "Scheiß auf diese Leute!" 440
Blitz-Comeback als Coach? Geht Achim Beierlorzer bald nach Mainz? 435
Blondine bietet auf Instagram Sex an und erhält süße Antwort 2.636
Winter-Wahnsinn! Schnee legt Verkehr, Schulen und Haushalte lahm 20.817
Luca Waldschmidt: So schlimm hat es den aufstrebenden DFB-Star erwischt 1.696
Betrunkener Mann schläft im Gleisbett, dann fährt der Zug ein 1.025
Vanessa Mai spielt Hauptrolle in Film und das Publikum ist zu Tränen gerührt 2.871
Polizist schießt 30-Jährigen vor dessen Wohnhaus nieder 4.179
Mann überschüttet Pfleger mit Brandbeschleuniger und legt Feuer in Klinikum 3.072
Mann geht in See baden und merkt nicht, dass ein gefährlicher Parasit in seinen Penis kriecht! 6.301
Bei Digitalisierung zu langsam? GroKo macht Deutschland lächerlich 373
Junge (14) durch Raser getötet: 34-Jähriger wegen Mordes in U-Haft 2.033
Tödliche Kälte! Drei Obdachlose sterben binnen weniger Tage 3.366
Bayerns Hammer-Tausch mit Man City? Coman soll für Sané auf die Insel 1.244
Völlig abgemagerte Hunde aus Hölle gerettet 3.759
Ehemaliger Tennisprofi Rainer Schüttler neuer Fed-Cup-Chef 113
Sex ist ihr Thema: Heiße Instagram-Influencerin hat Botschaft für "junge Mädels" 1.965
Kuriose Panne bei Hertha-Star: Boyata spielte im falschen Trikot 877
Tragischer Arbeitsunfall: Rutschiger Untergrund wird Männern zum Verhängnis 6.653
Ein Jahr nach der Geburt! Sänger Sasha lüftet Geheimnis um Baby-Namen 1.978
Einsturzgefahr nach Unfall: 20-Jähriger schanzt betrunken in Gerüst eines Neubaus! 1.570