Der Supermond ist da! So schön strahlt's momentan über Deutschland Top Update Achtung: Hersteller Ricosta ruft Kinderschuh-Modell zurück! Top So reagieren die Promis auf Karl Lagerfelds Tod Top Update Was für ein Kampf! Bayern erarbeitet sich starkes Remis gegen Liverpool Top Ganz simpel: Auf dieser Webseite kannst Du mobil Geld gewinnen 11.153 Anzeige
2.127

FC Bayern mit breiter Brust auf BVB-Jagd: Matthias Sammer warnt!

Der FC Bayern will den Druck auf den Borussia Dortmund erhöhen

Der FC Bayern will den Druck auf Dortmund mehr und mehr erhöhen. Ein BVB-Berater warnt vor bärenstarken Münchnern.

Sinsheim - Auf den Sofa-Jubel hofften die Bayern-Stars zwar vergeblich, ihr Start in die Hatz auf Borussia Dortmund aber gab den Münchner Aufholjägern mächtig Auftrieb. Das "schöne Wochenende", wie Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nach dem 3:1 bei 1899 Hoffenheim frohlockt hatte, machte der BVB-Sieg bei RB Leipzig (1:0) am Tag danach nicht kaputt.

Robert Lewandowski nach seinem Treffer gegen Hoffenheim.
Robert Lewandowski nach seinem Treffer gegen Hoffenheim.

"Wir haben gezeigt, dass wir da sind, dass man mit uns rechnen muss. Wir sind bereit für die Verfolgungsjagd", sagte Trainer Niko Kovac mit einem selbstsicheren Lächeln. "Wir sind gut reingekommen und jetzt hoffen wir, dass wir diesen Elan in die nächsten Spiele mitnehmen können."

Zwar zeigte das Ensemble um Doppeltorschütze Leon Goretzka "zwei Gesichter", wie Sportdirektor Hasan Salihamidzic einräumte. Doch vor allem die dominante erste Spielhälfte stachelt die Münchner beim Angriff auf den BVB noch mehr an.

"Wir nehmen das jetzt an und werden immer mehr Druck machen", sagte Salihamidzic nach dem sechsten Erfolg am Stück. Ein Ausbau dieser Serie, (mindestens) ein Ausrutscher der Dortmunder irgendwann und ein Heimsieg gegen den Rivalen am 6. April - so ungefähr sieht die Rechnung der Bayern für die restlichen 16 Spiele aus. Dann wären sie zumindest gleichauf mit dem BVB.

"Ein schönes Wochenende! Wir haben ein schönes Wochenende. Das Spiel war super", rief Boss Rummenigge am Freitagabend bei seinem Abgang aus Sinsheim. Letzteres konnten die 30.150 Besucher im Stadion und die TV-Zuschauer in über 200 Ländern zumindest von der ersten Halbzeit behaupten, die Kovac gar als "sensationell" bezeichnete.

Goretzka glänzte mit zwei Toren vor der Pause. "Da haben wir einen Maßstab gelegt, den wir in den nächsten Spielen wiederholen wollen", meinte sein Nationalmannschaftskollege Joshua Kimmich. "Die zweite Halbzeit war etwas wild."

Matthias Sammer warnt den BVB vor den Münchnern.
Matthias Sammer warnt den BVB vor den Münchnern.

Eurosport-Experte Matthias Sammer, zugleich externer Dortmund-Berater und ehemaliger Bayern-Vorstand, hatte davor gewarnt, dass die Münchner zur großen Aufholjagd blasen würden. "In meinen Augen sind sie wieder bärenstark. Sie wirken zwar noch nicht extrem attraktiv, aber insgesamt wieder deutlich geschlossener", sagte er.

Gegen den taumelnden VfB Stuttgart dürfen sich die Münchner nun am kommenden Sonntag weiter einspielen für den Champions-League-Schlager am 19. Februar beim FC Liverpool und die heiße Phase im Meisterschaftskampf.

Kovac hat die Krise aus der Hinrunde überstanden und zeigt nach dem angekündigten Ende der Rotation, dass er keinen Konflikt mit Stars scheut. Weltmeister Jérôme Boateng durfte nur noch ein paar Minuten zum Schluss auf den Rasen.

Auch der frühere WM-Torschützenkönig James Rodríguez musste sich erstmal hinten anstellen. Bei seinem Comeback nach längerer Knieverletzung kam der Kolumbianer erst in der 78. Minute, leitete jedoch mit einem Zuckerpass das 3:1 durch Robert Lewandowski ein.

Dafür glänzte der Ex-Schalker Goretzka in der Schaltzentrale. "Wir haben sogar noch mehrere Zehner. Das wisst ihr bloß nicht", sagte Thomas Müller, selbst ein Kandidat für die Königsposition, lachend.

"Wir haben heute nicht für Borussia Dortmund gespielt, damit die das Zittern bekommen", erklärte Goretzka nach dem Sieg. Der Matchwinner erkundigte sich bei den Journalisten erstmal, ob der BVB am Samstag um 15.30 Uhr oder 18.30 Uhr antritt.

Der Tabellenzweite hatte nicht sein komplettes Wochenende auf die Partie der Dortmunder in Leipzig ausgerichtet. Er wisse noch nicht, ob er sich das Spiel im Fernsehen ansehe, kokettierte Torhüter Manuel Neuer lässig.

Mats Hummels twitterte zwar ein Foto von seinem Fernseher mit Fußballprogramm ("Bundesliga & chill"), aber das taugte nicht als Beweis, dass der Abwehrspieler seinen Ex-Club Dortmund genau studiert: Auf dem Fernsehbild ist eindeutig Werder Bremen gegen Hannover 96 zu sehen.

Fotos: DPA

Nach "moralischem Gutachten": ARD schreibt weitere "Klarstellung" Top Update Jörn Schlönvoigt verrät: So bekommt Philip sein Gedächtnis wieder Top Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 3.078 Anzeige Vollsperrung in Hamburg: Lastwagen steckt im Tunnel fest! Neu Bruno Labbadia überzeugt: "Ich weiß, dass ich mit dem HSV nicht abgestiegen wäre" 402
Sylvie Meis versöhnt sich mit Pro7, aber eine Enttäuschung bleibt 1.290 Startelf bekannt! So beginnt Bayern an Anfield Road gegen Liverpool 254 Vapiano steht vor möglichen Restaurant-Schließungen 4.872 Einzug ins Achtelfinale: Herthas U19 gelingt Sensations-Sieg gegen PSG 78 Boris Palmer im "nicht funktionierenden Teil Deutschlands" 1.504
Öl-Brüste bei "Bares für Rares": Aber sind sie so wertvoll, wie der Experte vorgibt? 1.377 Nach dem Tod von Karl Lagerfeld: Das passiert mit seiner geliebten Katze Choupette 7.148 Mordversuch wegen verletzter Ehre? 46-Jähriger gesteht blutige Attacke auf Ehefrau 1.732 Wollte sie ihren schlafenden Ex anzünden? 23-jährige in U-Haft 810 Er folgte ihr ins Treppenhaus: Mann belästigt 10-Jährige! 371 Vater und Tochter (8) tot in Bach gefunden: Schockierendes Obduktionsergebnis 8.223 Harter Zensur-Vorwurf an Berlinale: Til-Schweiger-Szenen aus "Berlin, I Love You" geschnitten? 1.486 20-jährige Touristen verschwunden: Wanderer fanden nur ihren Mietwagen 4.672 Rauch und meterhohe Flammen: Trafo-Brand in Chemiewerk löst Stromausfall aus 2.201 Update Angriff im Krankenzimmer: 87-Jährige würgt 103-jährige Bettnachbarin 2.510 Wer soll das bezahlen? So teuer ist das Wohnen in Berlin 140 Mehrere Menschen von Lawine in beliebtem Schweizer Skigebiet verschüttet 1.557 Update CDU-Politiker fordert Kopftuchverbot an staatlichen Schulen 1.142 Flucht aus dem Palast? Darum reist Meghan hochschwanger ans andere Ende der Welt 3.075 Säugling ist halb tot, als er von der Polizei gefunden wird: Der Grund ist grausam 3.785 Entführte Frau geköpft, weil Mann kein Lösegeld zahlte: Täter hinterlassen widerliche Nachricht 7.554 Babyleiche in Waldstück entdeckt: Mutter muss in Psychiatrie 232 Nach langer Flucht: Endlich klickten bei diesem Mörder die Handschellen 221 "Schmuse-Orgie": Sonya Kraus auf Kuschel-Kurs in den Bergen 914 Irre Amokfahrt! Mann versucht, 17-Jährigen zu überfahren 1.692 Hitzlsperger hört als TV-Experte bei der ARD auf 44 Folter in YouTube-Videos: Schlug Mann Kriegsgefangene mit Seil? 898 Urteil: Wie groß ist der Teddy-Bär, den ich für mein Kind kaufe? 862 Bittere Trennung für Heidi Klum! So trauert sie auf Instagram 7.912 Verstümmelt: Gestohlener Dino taucht auf Kreisverkehr wieder auf 1.921 Spurlos verschwunden: Wo ist Lana (15)? 4.562 Beil trifft Mann in der Brust, doch sein Leben wird filmreif gerettet 1.479 Welcher Promi wird hier von der Sonne geküsst? 2.199 Tragischer Tod: Junge (11) beim Spielen von Traktorreifen erschlagen 2.446 Sanders tritt gegen Trump an: "Ich denke, der jetzige Bewohner des Weißen Hauses ist peinlich" 622 Tatort-Schauspielerin Ulrike Folkerts erhält Ehrenpreis 259 Geheimnisvolles Spukhaus wird verkauft: "Manchmal weiß man, dass Geister dich beobachten" 4.186 Keyboarder von Sänger-Legende stirbt ebenfalls nach Horror-Crash auf Autobahn 10.633 Karl Lagerfeld (†85) ist tot 32.000 Vor 16 Jahren tötete er eine Putzfrau: Angeklagter gesteht! 1.297 Welcher Kurvenstar lässt es hier an der Poledance-Stange krachen? 2.401 Straftäter nutzt begleiteten Ausgang zur Flucht: Wer hat diesen Mann gesehen? 3.900 Lkw mit 22 Tonnen Schweinefutter fängt auf A3 Feuer 592 Drama an Bundesstraße: Hier steckt ein Schaf im Geländer fest! 2.300