"Ophelia" sorgt nur kurz für Schönwetter: Kaltfront mit Frostgefahr, Regen und Gewitter rückt an Top Bachelorette bestätigt: Sie soll den Männern den Kopf verdrehen Neu Liefern, Aufstellen Anschließen! Im MediaMarkt Wuppertal nur 19 Euro* Anzeige Krass! "Arnie" kehrt als T-800 im ersten Trailer zu "Terminator: Dark Fate" zurück Neu Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! 3.414 Anzeige
731

Bayern-Trainer Niko Kovac stellt Grundsatzfrage, Fokus auf Kampf gegen Dortmund

Fußball-Bundesliga, 26. Spieltag: FC Bayern München empfängt FSV Mainz 05 in Allianz Arena in Fröttmaning

Köpfe frei für das Titelduell mit dem BVB: Auch wenn den FC Bayern die Nachwehen des CL-Ausscheidens weiterhin aufwühlen, so ist der Fokus klar.

München - Köpfe frei für das Titelduell mit Borussia Dortmund: Auch wenn den FC Bayern München die Nachwehen des Ausscheidens in der Champions League gegen den FC Liverpool weiterhin aufwühlen, ist der Fokus ab sofort klar.

Bayern-Trainer Niko Kovac peilt Titel in der Bundesliga und dem DFB-Pokal an.
Bayern-Trainer Niko Kovac peilt Titel in der Bundesliga und dem DFB-Pokal an.

"Wir haben zwei große Ziele", sagte Trainer Niko Kovac (47) am Freitag im Hinblick auf die Bundesliga sowie den DFB-Pokal: "Und wir sind in beiden Wettbewerben voll dabei."

Vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 gab der Trainer seinen Fußball-Profis darum am Freitag frei. "Die Jungs" sollen den K.o. in Europa "mental verarbeiten" können und dann am Sonntag (18 Uhr) gegen Mainz "die nötigen drei Punkte einfahren".

Kovac erwartet ein packendes Finish mit dem punktgleichen Rivalen Borussia Dortmund, den die Bayern vor einer Woche mit winzigen zwei Toren Vorsprung an der Tabellenspitze ablösen konnten. "Neun Spiele sind noch zu gehen. Und der BVB und wir werden alles daran setzen, es zu schaffen", erklärte der Übungsleiter der Roten: "Wir wollen mit einem Sieg in die Länderspielpause."

Fraglich ist der Einsatz von David Alaba (26).

Die Aufarbeitung der 1:3-Niederlage gegen Liverpool geht parallel weiter. Die Taktik-Debatte, die speziell Robert Lewandowski (30) mit dem Vorwurf einer zu defensiven Spielweise ausgelöst hatte, wies Kovac dabei mit einer "Klarstellung" zurück. "Die Herangehensweise war die gleiche wie gegen Gladbach oder Wolfsburg", erklärte Kovac.

Diese Spiele gewannen die Bayern 5:1 und 6:0. Liverpool sei einfach ein anderes Kaliber und habe viel besser verteidigt, sagte Kovac: "An dem Tag hatte Liverpool einfach das bessere Gesamtpaket. Wir hatten mehr den Ball, konnten damit aber nicht so viel anfangen."

Kovac sieht "Grundsatzfragen" beim FC Bayern München

Der FC Bayern München ist in der Champions League nicht mehr dabei.
Der FC Bayern München ist in der Champions League nicht mehr dabei.

Seine Spieler lieferten offensiv diesmal nicht. In Lewandowskis Aussagen entdeckte Kovac jedoch "nichts Negatives. Wenn Lewi das so empfunden hat, ist das okay", schilderte der Coach seine Sicht.

Kovac sieht den Rekordmeister nach dem Ausscheiden aus der Königsklasse vielmehr vor "Grundsatzfragen". Er hinterfragt dabei die Qualität. "Was müssen wir unternehmen als Club, um in der neuen Saison anders aufgestellt zu sein? Wir müssen uns ja nicht belügen: Man sieht, es sind vier Clubs aus England weitergekommen."

Das komme nicht von ungefähr. "Das Geld gewinnt nicht immer", sagte Kovac. Aber sein Trainer-Kollege Jürgen Klopp (51) habe in Liverpool "in den letzten vier Jahren 500 Millionen Euro ausgegeben. Selbst wir als Primus der Bundesliga haben so viel nicht ausgegeben", sagte Kovac. "Diese Clubs haben Top-Ausländer in ihren Reihen."

Bayern nicht? "Es ist reizvoller für die Topstars, nach England zu gehen als nach Deutschland", sagte Kovac. Er sprach Summen an: 80 Millionen Euro für einen Torwart wie Liverpools Alisson (26) oder Innenverteidiger Virgil van Dijk (27). Oder die 222 Millionen, die Paris Saint-Germain für Neymar (27) ausgab.

"Wir müssen uns die Grundsatzfrage stellen: Wollen wir da mitmachen? Dann müssen wir etwas verändern! Wollen wir da nicht mitmachen? Dann müssen wir damit leben, dass die anderen uns davonlaufen", so Kovac. National besteht diese Gefahr für den Bundesliga-Krösus nicht. Das Fernduell mit den Dortmundern, die am Samstagabend in Berlin gegen Hertha BSC vorlegen müssen, soll nach dem Champions-League-Aus als Motivation ausreichen.

Kapitän Manuel Neuer (32) befürchtet jedenfalls keinen Knacks im Team: "Wir haben ja auch eine Riesenchance, die haben wir erkämpft. Wir stehen in der Bundesliga wieder vorne - und das soll so bleiben bis zum letzten Spieltag."

Zukunft beim Rekordmeister: Niko Kovac sieht den FC Bayern München vor einer Grundsatzfrage.
Zukunft beim Rekordmeister: Niko Kovac sieht den FC Bayern München vor einer Grundsatzfrage.

Fotos: DPA (Bildmontage), DPA

Unglaublich: Mädchen (9) wird von Tante auf Diebestour geschickt Neu Mord an Autohändler: So lange müssen zwei Männer hinter Gitter Neu Geniale Aktion bei MediaMarkt Gütersloh: Diesen OLED-TV bekommt Ihr 500 Euro günstiger! 3.312 Anzeige "Werde es nie vergessen": BTN-Aus für Matthias Höhn Neu Aogo und Zuber starten Podcast: Das verraten die VfB-Spielerfrauen in ihrer ersten Folge Neu Schluss mit "Taxi Mama": Wir zeigen eine einfache Lösung Anzeige Schwere Verletzungen drohen: Darum dürft ihr Eure Katze beim Lüften nicht alleine lassen Neu Lange Haftstrafen für Mordanschlag auf Hells-Angels-Boss gefordert Neu MediaMarkt Lippstadt schenkt Euch bis zu 200 Euro für Euren nächsten Einkauf! Anzeige Ekel-Alarm in Kassel! Grundschule kämpft seit Monaten mit Ratten-Invasion Neu Mann zündet Haus an, in dem sich Leute aufhalten Neu Vater soll Baby so schlimm geschüttelt haben, dass es für immer geistig behindert bleibt! Neu MediaMarkt: Jetzt 200 Euro beim Kauf eines neuen Fernsehers abkassieren! 5.153 Anzeige Übler Geruch im Flieger: Klage von Stewardess abgeschmettert Neu SUV-Fahrer rammt mehrere Autos und liefert sich wilde Verfolgungsjagd Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 4.660 Anzeige Barca macht ein Schnäppchen: Niederländisches Top-Talent wechselt nach Spanien! Neu Wegen Korruption! Gegen PSG-Präsident Al-Khelaifi wird ermittelt Neu SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 6.777 Anzeige Zu hohe Fluchtgefahr: Box-Profi Felix Sturm steckt in U-Haft fest Neu Führerhaus zerquetscht! Schwerer Laster-Unfall legt A5 lahm 987 Update
TAG24 klärt auf: So viel Bio steckt wirklich im Bioplastik 274 Unfassbare Entdeckung! Ihr glaubt nicht, was dieser Affe im Video kaputt schlägt 1.248
Pep nun doch zu CR7? Guardiola wohl einig mit Juventus Turin! 594 Mutter stirbt an Darmkrebs und hat am Sterbebett eine letzte, herzzerreißende Bitte 4.505 Schicksal von dutzenden vermissten Kindern noch immer unklar 628 Walrossbaby stellt sich mit Plumpser ins Becken im Tierpark Hagenbeck vor 96 Eurowings streicht Snacks im SMART-Tarif: Wer etwas möchte, muss extra blechen 339 Warum Thermomix und Kobold-Staubsauger Vorwerk ausbremsen 865 "Mörder und Kinderschänder sind die größten Bastarde!" Das sagt Katja Krasavice zur Todesstrafe 828 Unfall auf der Bundesstraße: Auto kracht in Gegenverkehr 274 So plant Kölns neuer Trainer Beierlorzer für die 1.Liga 669 Holt VfB-Walter sich Trainer-Verstärkung vom FC Augsburg? 789 GZSZ-Spoiler: So übel wird Karlas Rache! 2.184 Bauarbeiter verliebt sich in eine Anwohnerin: Wie er ihr Herz erobern will, ist unglaublich 2.984 Vergiftung? Leichen von vier Erwachsenen und zwei Teenagern in Wohnung entdeckt 3.444 Nach BVB-Shopping-Tour: Wende im Sancho-Poker! 3.263 Totes Mädchen aus dem Fluss: Darum dauert die Untersuchung noch länger 1.762 Deutschlandpremiere! Kinder mit gespendeter Gebärmutter geboren 693 Vater und Tochter bei Explosion in den Tod gerissen: Trauerfeier und Spendenaufruf 699 Hochansteckend! 15-Jähriger mit Tuberkulose aus Jugendheim verschwunden 9.613 Eine kämpft um ihr Leben: Zwei Radfahrerinnen von Lkws erfasst! 264 Typ versteckt Angelhaken in Futter und gibt es streunenden Katzen zu fressen 1.350 Autorin Judith Kerr tot: Sie schrieb "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" 391 "Starkes Signal": Nächste deutsche Stadt ruft Klimanotstand aus 253 Fahranfänger (18) mit über 80 Sachen zu viel geblitzt, doch das war kein Zufall 5.079 Sie sind wieder da! Goebbels und Heß auf dem Europa-Wahlschein 5.917 Mittelmaß! Magaths Knallhart-Abrechnung mit dem deutschen Fußball 537 "Wie ein Tritt gegen eine Laterne": Kicker bekommt nach Brutalo-Foul harte Strafe aufgebrummt 977 Reiseziel Kuba: Mann erlebt böse Überraschung am Flughafen 2.735 Innerhalb weniger Stunden: Polizei findet zwei Leichen! 3.664