Bayern-Zukunft? Rummenigge: Salihamidzic wie "junger Hoeneß"

München - Er galt als Marionette, als Sportdirektor des FC Bayern München ohne Mitspracherecht: Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (63) erkennt nun jedoch Züge von Vereinspräsident Uli Hoeneß (66) in Hasan Salihamidzic (41).

Karl-Heinz Rummenigge (l.) und Uli Hoeneß (r,) haben weiter das Sagen. (Archivbild)
Karl-Heinz Rummenigge (l.) und Uli Hoeneß (r,) haben weiter das Sagen. (Archivbild)  © DPA

"Hasan ist unheimlich fleißig, unglaublich agil, und - das gefällt mir - wenn sich ein Transfer auftut, ist er wie der junge Uli Hoeneß auf der Pirsch und lässt nicht locker. Deshalb glaube ich, dass er hier seinen Weg machen wird", sagte Rummenigge dem Kicker in einem Interview zum Abschluss der Hinserie.

Salihamidzic ist seit Sommer 2017 Sportdirektor beim deutschen Fußball-Rekordmeister - und nicht unumstritten.

Rummenigge hatte zuletzt daher den Wunsch geäußert, dass der frühere Bayern-Profi sich in seiner Rolle bei den Münchnern auch öffentlich noch deutlich erkenntlicher profilieren solle.

Erstes Spiel der Relegation: 1. FC Köln tritt heute gegen Holstein Kiel an!
1. Bundesliga Erstes Spiel der Relegation: 1. FC Köln tritt heute gegen Holstein Kiel an!

Es ist etwas, das vorangetrieben wird.

"Dieser Umbruch ist eine große Chance für ihn. Er geht diese Aufgabe mit Feuereifer an. Wir begleiten und beraten ihn, wenn nötig. Aber er geht seinen Weg, davon bin ich überzeugt", so Rummenigge im Magazin über Salihamidzic.

Hasan Salihamidzic (M.) fungiert beim FC Bayern München als Sportdirektor. (Archivbild)
Hasan Salihamidzic (M.) fungiert beim FC Bayern München als Sportdirektor. (Archivbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema 1. Bundesliga: