Wird Helge Schneider etwa neuer "Traumschiff"-Kapitän?‬ Top Geht da wieder was? Nadine Klein bei Date mit Bachelorette-Finalist erwischt! Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.623 Anzeige 70 Jahre FDP: Christian Lindner erinnert an Gründung seiner Partei Neu
851

Lewandowski und Ribéry! Bayern-Sieg gegen Club, Neuer darf sich freuen

Fußball-Bundesliga: FC Bayern München gewinnt am 14. Spieltag der Saison 2018/19 gegen 1. FC Nürnberg 3:0 (2:0)

Der nächste Schritt aus der Krise: Der FC Bayern feiert einen deutlichen Dreier! Die Mannschaft von Niko Kovac wird ihrer Favoritenrolle gegen Nürnberg gerecht.

Von Jan Höfling

München - Niko Kovac und der FC Bayern München machen den nächsten Schritt aus der Krise. Gegen den 1. FC Nürnberg wird der Rekordmeister am 14. Spieltag der Bundesliga 2018/19 seiner Favoritenrolle klar mit 3:0 (2:0) gerecht.

Robert Lewandowski (2.v.r.) schraubte gegen Nürnberg seine Torausbeute nach oben.
Robert Lewandowski (2.v.r.) schraubte gegen Nürnberg seine Torausbeute nach oben.

Die Treffer für den amtierenden Meister erzielten in der mit 75.000 Zuschauern ausverkauften Münchner Allianz Arena Stürmer Robert Lewandowski (9. Minute, 27.) und Linksaußen Franck Ribéry (56.).

Kovac hatte es im Vorfeld angekündigt, beim FC Bayern hat es sich vorerst ausrotiert. Gegen den Club stand folglich die Startelf des siegreich absolvierten Spiels gegen den SV Werder Bremen (2:1) erneut auf dem Feld.

Die in den roten Heimtrikots agierenden Hausherren ließen vor einer lautstarken Kulisse und unter den kritischen Augen von Karl-Heinz Rummenigge sowie Uli Hoeneß von Beginn an keine Zweifel daran, wer der Herr in der proppenvollen Arena im Norden der Landeshauptstadt war.

Entsprechend früh durfte in der Folge gejubelt werden. Nach einer Ecke von links durch Joshua Kimmich, der dritten der Gastgeber in der Anfangsphase, stieg Lewandowski am höchsten und vollstreckte per Kopf gegen den schlecht aussehenden Fabian Bredlow im Kasten der Nürnberger (9.).

Lewandowski knippst erneut

Die Defensive des FC Bayern München wurde gegen Nürnberg kaum gefordert.
Die Defensive des FC Bayern München wurde gegen Nürnberg kaum gefordert.

Knapp fünf Minuten später fasste sich Ribéry nach einem kurzen Dribbling ein Herz (15.).

Sein von Lukas Mühl abgefälschter Schuss fand jedoch nicht den Weg ins Tor. Großes Glück für den von Trainer Michael Köllner äußerst defensiv eingestellten Gast, der in der ersten Viertelstunde lediglich 14 Prozent Ballbesitz verbuchen konnte.

Während Lewandowski in der 24. Minute nach einem sehenswerten Zusammenspiel von Serge Gnabry und Thomas Müller noch völlig freistehend auf Höhe des Elfmeterpunktes verzogen hatte, machte es der Pole in der 27. Minute besser.

Nach einem schönen Schlenzer von Leon Goretzka, der aus gut 20 Metern an der Latte scheiterte, stand der Stürmer der Bayern da, wo ein Stürmer stehen muss - und erhöhte mit schnellem Reflex sowie ferner auch etwas Glück auf 2:0 für die Hausherren.

Da sich diese in den letzten Spielminuten des ersten Durchgangs dann jedoch eine Verschnaufpause gönnten und dem Club weiterhin die Mittel fehlten, ging es letztlich mit der verdienten Zwei-Tore-Führung des Meisters in die Pause.

Ribéry sorgt für Entscheidung

Franck Ribéry (l.) präsentierte sich gegen Nürnberg einmal mehr in bester Spiellaune.
Franck Ribéry (l.) präsentierte sich gegen Nürnberg einmal mehr in bester Spiellaune.

Beide Teams kamen unverändert aus den Kabinen, auch auf dem Feld änderte sich nichts. Schon nach wenigen Sekunden hätte Kimmich nach Vorlage von Lewandowski von der Strafraumkante beinahe den dritten Treffer der Bayern nachgelegt. Er scheiterte aber an Bredlow, der das Leder knapp am rechten Pfosten vorbei lenken konnte (46.).

Zehn Minuten später stand der Gäste-Schlussmann dann erneut im Fokus. Nach einem katastrophalen Fehlpass Bredlows, den Gnabry in der Folge schon zum 3:0 hätte verwerten können, erzielte Ribéry in der Mitte das nächste Tor der Hausherren - und das zu allem Überfluss noch durch die Beine des bemitleidenswerten Keepers (56.).

Die Entscheidung in der Allianz Arena war spätestens nach dem dritten Schlag endgültig gefallen. Der Rekordmeister blieb zwar auch in der Schlussphase die spielbestimmende Elf, agierte jedoch stellenweise eher sorglos. Kimmich scheiterte in der 90. Minute am Lattenkreuz, ein weiterer Treffer fiel nicht.

Somit blieb es letztlich beim verdienten Heimsieg, der zu keiner Zeit in Gefahr war und für Manuel Neuer das erste Liga-Spiel ohne Gegentor seit dem 2:0-Erfolg am vierten Spieltag gegen den FC Schalke 04 bedeutete. Besonders richtungsweisend war dieser zwar nicht, dennoch dürften sich die Bayern-Fans über die drei Punkte freuen. Vor allem, da auch Borussia Dortmund einen Sieg im Revierderby gegen S04 feiern konnte.

Weiter geht es bereits am Mittwoch (12.12.) mit der Gruppenphase der Champions League gegen Ajax Amsterdam (21 Uhr). Am Samstag (15.12.) gastieren Kovac und Co. dann am 15. Spieltag der Bundesliga bei Hannover 96 (15.30 Uhr).

Robert Lewandowski (l.) erzielte bereits nach wenigen Minuten die Bayern-Führung gegen Nürnberg.
Robert Lewandowski (l.) erzielte bereits nach wenigen Minuten die Bayern-Führung gegen Nürnberg.

Fotos: DPA

Männer suchen sich ziemlich ungünstigen Ort zum Kiffen aus Neu Linke fordert: Berliner Flüchtlinge sollen besondere Ausweise bekommen! Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.912 Anzeige Ungewohnte Rolle für "In aller Freundschaft"-Star: Dr. Globisch bei der Tafel Neu Krass! So viel Kohle verdient das bestbezahlte Model der Welt Neu Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr heute beide Konsolen günstig! 3.755 Anzeige Sophia Thomalla und Merkel: "Wir verbringen Weihnachten zusammen!" Neu "Bist du noch Jungfrau?" Diese sexy Instagram-Schönheit sagt tatsächlich "Ja" Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur heute sind viele Artikel stark reduziert 17.584 Anzeige Aus diesem traurigen Grund tritt TV-Moderator Pilawa kürzer Neu Frau wird von Bär attackiert: Kleiner Hund rettet sie vor dem sicheren Tod Neu Elf Menschen nach Besuch in Tempel gestorben Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige Keine Lösung in Sicht: Ferkel in Deutschland werden weiter ohne Betäubung kastriert Neu Feuerfester Safe half nichts: Gottschalk verlor bei Brand alle Urkunden seiner Familie Neu Update Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 7.787 Anzeige Fluchender Papagei freundet sich mit Alexa an und bestellt kuriose Sachen 2.182 Menschenfeindlich? Rede von AfD-Mann sorgt für Empörung im Thüringer Landtag 771 MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 4.398 Anzeige Tödliches Drama? Mann tot, wenig später auch seine Frau 1.726 "Nur noch am Heulen": So geht es Jan Fedder vom Großstadtrevier wirklich 4.358 Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 7.712 Anzeige Schwerer Unfall kostete Rentner fast den Fuß: Jetzt will er einfach nur Danke sagen 674 Diese Hamburgerin möchte mit dem Bachelor die Welt erobern 169 Dealer nötigt Mann, Drogen zu kaufen: Dann eskaliert die Situation! 388 Eskimos haben 100 Wörter für "Schnee"? Bayern hat 100 Begriffe für "Bier"! 49
Dieser Weihnachtssong ist ab sofort in 231 Bars verboten 1.472 Auto überschlägt sich auf A14: Insassen flüchten zu Fuß, Autobahn gesperrt 2.247 Polizist bei Verfolgungsjagd verletzt! 2.195 Autofahrer (20) rast in voll besetzten Reisebus 3.338 Dessous-Model verrät: So ist Sylvie Meis, wenn die Kameras aus sind 3.401 Unfall bei TV-Show: Chethrin Schulze bewusstlos! 4.481 "Hasi"-Besetzer haben kapituliert: Haus an Eigentümerin übergeben, Villa bezogen 1.448 Update Kann der Kölner Geiselnehmer endlich vernommen werden? 110 Betrunkener Typ bricht in Zoo ein und will Affen für Freundin klauen 357 YouTuberin soll ihre Babys getötet und im Mülleimer entsorgt haben 1.265 Landtags-Präsidentin nach AfD-Rauswurf: "Unrühmliche Stunde des Parlaments" 1.553 Fahndung: Straftäter flieht nach Beerdigung! 2.106 Baby ins Bett bringen? Nichts schwerer als das 1.173 Isabell Horn gibt Baby-Update über ihre "kleine Maus" und beichtet Frisurendilemma 605 Experte sagt voraus: 2019 gehen in zahlreichen ostdeutschen Betrieben die Lichter aus 4.562 Deshalb wird Hoffenheim gegen Gladbach ein Offensiv-Spektakel! 165 Mutter tötet ihre Tochter, weil sie glaubt, so die Welt zu retten 2.273 Straßenbahn entgleist und kippt um: 28 Verletzte, darunter ein Baby 6.033 Bombendrohung zum Jahrestag von Massaker: Schule evakuiert! 593 Ballermann-Stars planen Abschieds-Konzert für Malle-Jens 461 Wegen Zuwanderungs-Gesetz: Kretschmann unzufrieden mit der Bundespolitik 566 Bachelor-Jessi legt sich unters Messer: Was ist an ihr noch echt? 537 Aus und vorbei: Fußball-Jahr für Robben beendet 726 Polizei fahndet nach Brandstifter von Schleiden! 81 Die Wollersheims: Bei diesen Golf-Bällen platzt alles aus den Nähten 1.093 Eko Fresh und seine Sarah machen sich über andere Pärchen lustig 1.659 Blümchen-Sex! Mit diesem Promi hatte Jasmin Wagner ihr erstes Mal 2.929 Brutaler Mord: Mann erschlägt Frau mit Hammer! 1.966