Kahn als starker Mann bei Bayern? Matthäus hat klare Meinung

München - Es scheint lediglich noch eine Frage der Zeit zu sein, ehe Oliver Kahn (49) das Sagen beim Rekordmeister hat. Lothar Matthäus (57) hält ihn für die ideale Besetzung als Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München.

Lothar Matthäus ist von Oliver Kahn als Vorstandsvorsitzendem überzeugt.
Lothar Matthäus ist von Oliver Kahn als Vorstandsvorsitzendem überzeugt.  © DPA

"Ich finde es immer gut, wenn ehemalige Spieler verantwortungsvolle Positionen übernehmen", sagte der Sky-Experte der Deutschen Presse-Agentur.

"Olli ist ein Gesicht des FC Bayern, hat die Geschichte des Vereins mitgeschrieben", fügte der Rekordnationalspieler an und schob nach: "Ich denke, er hat die Qualität für diese verantwortungsvolle Aufgabe."

Dies sei unter anderem der Fall, da sein "weiterer Bildungsweg geradezu prädestiniert dafür ist".

Kahn soll bereits im kommenden Jahr beim deutschen Rekordmeister einsteigen und anschließend als Nachfolger des derzeitigen Amtsinhabers Karl-Heinz Rummenigge (63) von diesem eingearbeitet werden.

In München herrscht in diesem Punkt zudem bereits Einigkeit: Kahn, Rummenigge und Bayern-Präsident Uli Hoeneß (67) haben schon öffentlich grundsätzliches Interesse an dieser Lösung bekundet.

Rummenigge hatte seinen Vertrag kürzlich allerdings noch einmal um zwei Jahre bis Ende 2021 verlängert, danach soll jedoch in jedem Fall Schluss sein.

Oliver Kahn könnte beim FC Bayern die Nachfolge von Karl-Heinz Rummenigge antreten.
Oliver Kahn könnte beim FC Bayern die Nachfolge von Karl-Heinz Rummenigge antreten.  © DPA

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0