Abschied bereits diesen Sommer? Bayern-Star hat Wechselgedanken

München - Der FC Bayern München visiert im Sommer die größte Investitionsoffensive in der Geschichte des Vereins an, hochkarätige Neuzugänge sind geplant. Ein unzufriedener Europameister steht hingegen offenbar vor dem Absprung.

Renato Sanches (2.v.r.) könnte den FC Bayern München diesen Sommer verlassen.
Renato Sanches (2.v.r.) könnte den FC Bayern München diesen Sommer verlassen.  © DPA

"Ich bin hier nicht glücklich", erklärte Renato Sanches (21) hinsichtlich seiner Rolle beim Rekordmeister im Gespräch mit dem kicker.

Der 21-Jährige, der mit Portugal im Jahr 2016 in Frankreich die Europameisterschaft gewinnen konnte, ist unzufrieden mit seiner Spielzeit unter Trainer Niko Kovac (47).

"Ich arbeite viel, darf aber nicht spielen", führte Sanches aus. Aus diesem Grund müsse er in naher Zukunft vor allem darauf achten, "was das Beste für mich ist". Der Portugiese stand in der aktuellen Spielzeit zwar in 21 Pflichtspielen auf dem Platz, es handelte sich jedoch meist um Kurzeinsätze.

Zu wenig für den Youngster: "Darüber muss ich mir Gedanken machen." Er will spielen - und dies "vielleicht bei einem anderen Klub".

Das Arbeitspapier des Mittelfeldspielers in der bayerischen Landeshauptstadt besitzt noch eine Gültigkeit bis zum Sommer 2021.

Wechsel im Sommer für beide Seiten vorteilhaft?

Er war 2016 für rund 35 Millionen Euro aus Lissabon von Benfica mit erheblichen Vorschusslorbeeren an die Isar gewechselt.

Ein Abschied im Sommer könnte nun für beide Seiten vorteilhaft sein. Angesichts der anstehenden Ausgaben des FC Bayern dürfte eine nicht gerade geringe Ablösesumme für einen noch jungen Sanches genau zur richtigen Zeit kommen - zumindest sofern Kovac in Zukunft nicht doch noch mit dem Europameister plant.

Titelfoto: DPA (Bildmontage)

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0