Jenny Frankhauser muss nach Arzt-Besuch nächsten Schicksalsschlag verkraften! Top Tragisch: Junges Mädchen mit Mukoviszidose ans Krankenhausbett gefesselt! Top 29-Jährige knallt in Gegenverkehr und stirbt Neu Junge (9) steht an Wasserrutsche im Schwimmbad und ringt kurz darauf mit dem Tod Neu VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 2.772 Anzeige
777

Letztes Hurra von Robbéry, Klopp-Kracher und Jagd auf BVB: Bayern-Jahr wird speziell

Fußball-Bundesliga: FC Bayern München mit Vorbereitung auf Rückrunde in Katar - Champions League vor Augen

Alle Jahre wieder bereitet sich der FC Bayern in Katar auf die Rückrunde der Bundesliga vor. Dennoch wird das Jahr speziell. Im Fokus steht die alte Garde.

München - Alle Jahre wieder bereitet sich der FC Bayern München in Katar auf die zweite Saisonhälfte der Bundesliga vor. Das Jahr 2019 wird dennoch speziell: Ein Teil der alten Garde des Meisters geht auf die persönliche Zielgerade.

Für die Fans sind Franck Ribéry und Arjen Robben besondere Spieler. (Archivbild)
Für die Fans sind Franck Ribéry und Arjen Robben besondere Spieler. (Archivbild)

In der Rückrunde wollen sie beim FC Bayern noch mal eine schwungvolle Ü30-Fußballparty feiern. "Wir können noch richtig erfolgreich sein in dieser Saison", sagte Arjen Robben (34) mit großer Vorfreude auf die zweite Hälfte der Spielzeit.

Der 34 Jahre alte Holländer hat seinen Abschied zum Saisonende bereits verkündet. Robben ist aber nicht der einzige Akteur aus der hochdekorierten Generation Serienmeister, die in in der bayerischen Landeshauptstadt auf die Zielgerade geht.

Das Ende nach dann zehn Jahren in der Bundesliga bestimmt zum Start ins neue Jahr jedoch nicht Robbens Gedankenwelt. Der Mann, der die Bayern 2013 zum Champions-League-Sieg schoss, plant zum Abschied selbstverständlich Großes. "Nach der Winterpause will ich noch einmal alles reinlegen", kündigte der für seinen Ehrgeiz über die Landesgrenzen bekannte Profi an.

Ohne Titelgewinn mag Robben in München nicht abtreten. Gleiches gilt für den langjährigen Weggefährten Franck Ribéry (35) sowie Rafinha (33). Das Duo dürfte mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls Teil des von Präsident Uli Hoeneß (66) angekündigten großen Bayern-Umbruchs im Sommer sein.

Auch über die Zukunft der 30 Jahre alten Defensivkräfte Javi Martínez, Mats Hummels und Jérôme Boateng wird diskutiert. Allein Kapitän Manuel Neuer (32) und Torjäger Robert Lewandowski (30) zählen zu den altbewährten Ü30-Kräften, die nach aktuellem Stand nicht Teil des Verjüngungsprozesses sein werden.

Alte Garde will letztes Hurra

Der FC Bayern München bereitet sich in Katar auf die Rückrunde vor. (Archivbild)
Der FC Bayern München bereitet sich in Katar auf die Rückrunde vor. (Archivbild)

Die alte Garde um "Robbéry" plant deshalb ein letztes gemeinsames Hurra. Das zeigte sich im erfolgreichen Endspurt 2018, als es insbesondere der Teamsenior Ribéry war, der mit seinem Siegtreffer beim 1:0 gegen Leipzig und einem Tore-Doppelpack beim finalen 3:0 in Frankfurt dokumentierte, dass er dem Team punktuell noch sehr helfen kann.

"Natürlich habe ich noch Lust", äußerte der Franzose. "Schön, dass wir ihn haben", erklärte Trainer Niko Kovac (47): "Was Franck auf und neben dem Platz leistet, ist immens."

Sechs Akteure, die beim letzten Spiel des Jahres 2018 gegen Eintracht Frankfurt in der Startelf aufliefen, waren 30 Jahre und älter. Kovac obliegt in seinem ersten Bayern-Jahr die knifflige Aufgabe, besonders auf den Flügeln alt (Ribéry, Robben) und jung (Kingsley Coman (22), Serge Gnabry (23)) optimal für die Mannschaft einzubinden.

In der Rückrunde kommt als eine weitere Option auf den wichtigen offensiven Außenpositionen der 18-jährige Alphonso Davies aus Kanada dazu. Der Kanadier ist Teil der Zukunft nach dem Duo "Robbéry".

Die Etablierten wollen in der Rückrunde aber trotzdem noch mal vorangehen. "Man hat wieder das Gefühl, dass die Mannschaft sehr stabil ist. Es passt viel", erklärte Thomas Müller (29).

Liverpool als Motivationsmittel

In der Champions League trifft Niko Kovac auf Jürgen Klopp und Liverpool. (Archivbild)
In der Champions League trifft Niko Kovac auf Jürgen Klopp und Liverpool. (Archivbild)

Abwehrspieler Niklas Süle (23), der neben Joshua Kimmich (23), Leon Goretzka (23) und Gnabry sowie dem verletzten französischen Weltmeister Corentin Tolisso (24) zur nächsten Münchner Führungsgeneration gezählt wird, spricht von "geilen Typen", die man im Team habe: "Wir haben uns aus der schweren Phase herausgehievt."

Am Freitag fliegen die Bayern wieder mal zur Wintervorbereitung nach Katar. Kovac tut das mit "dem Gefühl, dass wir wieder der FC Bayern vom Saisonstart sind, dass wir uns unsere Leichtigkeit und das Selbstbewusstsein zurückgeholt haben".

Der 47-Jährige spürt, "dass die Jungs heiß sind, in der Rückrunde alles aus sich rauszuholen und Borussia Dortmund einen erbitterten Kampf liefern", wie der Übungsleiter zum Jahreswechsel auf der Vereins-Homepage ausführlich erklärte.

Den Sechs-Punkte-Rückstand auf den BVB aufzuholen, gilt als spezielle Motivation. "Es macht Spaß, wieder in Schlagweite zu sein", sagte Müller mit Blick auf den Titelkampf.

Zudem lockt die Champions-League-Kraftprobe gegen den von Jürgen Klopp (51) trainierten FC Liverpool. Ein Highlight.

Als Motivationsmittel kommt Kovac der Achtelfinal-Kracher in der Vorbereitung gelegen, weil jeder Akteur bei diesem "geilen Duell" am 19. Februar in Anfield dabei sein will. Das heizt den Konkurrenzkampf an. "Das ist für jeden Spieler ein Traum, wenn du so ein Spiel machen kannst", sagte Robben.

Auch Kovac nennt Liverpool einen "tollen Gegner" und spricht von "einer großen Herausforderung für die Mannschaft und mich". Aber zuvor kämen erst noch fünf Liga- und ein Pokalspiel, mahnte der Coach. Da beginnt sozusagen das Vorglühen für die große Ü30-Party.

Trainer Niko Kovac hat mit dem FC Bayern München im Jahr 2019 noch viel vor. (Archivbild)
Trainer Niko Kovac hat mit dem FC Bayern München im Jahr 2019 noch viel vor. (Archivbild)

Fotos: DPA

Familienstreit eskaliert: 20-Jähriger legt Hof des Vaters in Schutt und Asche Neu Mats Hummels vor Bayern-Abgang: Kommt Ersatz vom VfB Stuttgart? Neu Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 6.203 Anzeige FC Bayern will direkt nachlegen! Gelingt in Berlin gegen ALBA Sieg Nummer zwei? Neu Vater tot, Sohn schwer verletzt: Schreckliches Drama wegen illegalen Rennens? Neu
Mit Ex-Nationalspieler Cacau: Ostritz wehrt sich gegen Neonazi-Fest Neu Zeugen gesucht: Diebe brechen in Haus ein und klauen diesen Porsche 911 Neu
Tausende Demonstranten gegen Braunkohle im Rheinland erwartet Neu Hinter diesem Foto verbirgt sich eine traurige Geschichte mit Happy-End Neu Darum darf "Assi-Pocher" keinen "Frauentausch" mehr sehen Neu Polizei entlässt Ex-UEFA-Boss Michel Platini aus Gewahrsam Neu Ex-GNTM-Model hat es satt, auf ihre roten Haare reduziert zu werden und Instagram beweist Humor! Neu Hat Zahnärzte-Paar seine eigenen Kinder ermordet? Heute fällt das Urteil Neu Staatssekretärin Chebli: "Kinder mit meiner Biographie gehörten nicht aufs Gymnasium" Neu Gerichts-Ärger für Mario Barth: Kommt es heute zum Show-Down? Neu "Das Desaster ist wahr": So peinlich wird die 3. Staffel von"Jerks" Neu GZSZ-Fans sicher: Sie werden ein Paar! Neu Steht der FC Augsburg am Scheideweg? Verlust mehrerer Leistungsträger droht! Neu Aus Rache schnitten sie ihm den Penis ab und prügelten ihn zu Tode! Neu Sexy Urlaubsgrüße: Wer ist diese kurvige Instagram-Schönheit aus Russland? Neu Wetten, Euch wird schlecht, wenn Ihr seht, was diese Riesen-Spinne da frisst? Neu Schwulenfeindliche Türkei? Selbst im offenen Istanbul bekommen sie keine Stimme Neu Beine breit! Welches Model lässt sich denn hier in die Intimzone gucken? Neu Zehnjähriger stirbt bei Schulausflug vor den Augen anderer Kinder 8.111 Horror-Unfall: Radfahrerin von Lkw erfasst und tödlich verletzt 8.978 Bund mit Eilantrag auf Herausgabe der "Gorch Fock" gescheitert! 1.240 Dramatische Szenen in Bremen: 19 Verletzte bei Brand in Altenheim 162 Update Tödlicher Motorrad-Crash: 27-jähriger Biker stirbt auf der Straße 3.302 Stuttgart 21: Zeit zum Umsteigen im neuen Bahnhof zu gering? 146 Mord an Walter Lübcke: War es doch eine rechtsextreme Terror-Zelle? 880 Tödlicher Unfall bei Köln: Frau (†) kracht in Auto und Laster 2.791 Hättest du's gewusst? Plastik ist noch lange nicht gleich Plastik 1.038 Abgründe und brutale Details im Prozess um Sex-Tod 2.450 Nachwuchs beim Rekordmeister? Bayern-Star wird offenbar Vater 1.688 Hintergründe der Gefängnis-Geiselnahme von Lübeck: Döner wurden Täter zum Verhängnis 2.519 Psychisch krank und eventuell gefährlich: Wo ist Juri A.? 1.552 Munition, Immobilien und teure Karren bei Mega-Razzia gegen Großdealer beschlagnahmt! 3.146 Ist Anne Menden schwanger? Dieses Foto sorgt bei GZSZ-Fans für Spekulationen 3.416 Kleinbus von Schülergruppe kommt auf A9 ins Schleudern und kippt um: Mehrere Insassen verletzt 1.504 Massenhaft Minderjährige sexuell missbraucht: So lautet das Urteil 3.156 Wie pervers: Mann onaniert in Urinprobe! 1.806 Laster-Fahrer sieht immer wieder Mann mit Hund am Straßenrand: Das ist der schreckliche Grund 26.937 Meinung zum Lübcke-Mord: Rechtsextremisten, Chauvinisten, Mörder! 1.580 Drittliga-Rekordspieler Danneberg beendet seine Karriere! 2.790 Prinz Philip soll ihn gewarnt haben: Selbst Harrys Opa hat etwas gegen Meghan 3.365 Polizei nimmt Ziege fest! Dies ist die Geschichte dazu 763 Sprengung geht nach hinten los: Verbrecher lassen Geld auf der Straße liegen! 2.281 Lazaro von Hertha BSC vor Wechsel nach Italien! 46