Im Halbfinale wartet Norwegen: Deutschland gelingt perfekte Hauptrunde Top Bittere Tränen nach dem Bachelor-Kuss: Geht Jennifer damit zu weit? Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 6.766 Anzeige Koma-Patientin bringt Baby zur Welt: Pfleger festgenommen Top Samsung TAB A! Beim WSV im MediaMarkt Landau für nur 200 Euro! Anzeige
774

Letztes Hurra von Robbéry, Klopp-Kracher und Jagd auf BVB: Bayern-Jahr wird speziell

Fußball-Bundesliga: FC Bayern München mit Vorbereitung auf Rückrunde in Katar - Champions League vor Augen

Alle Jahre wieder bereitet sich der FC Bayern in Katar auf die Rückrunde der Bundesliga vor. Dennoch wird das Jahr speziell. Im Fokus steht die alte Garde.

München - Alle Jahre wieder bereitet sich der FC Bayern München in Katar auf die zweite Saisonhälfte der Bundesliga vor. Das Jahr 2019 wird dennoch speziell: Ein Teil der alten Garde des Meisters geht auf die persönliche Zielgerade.

Für die Fans sind Franck Ribéry und Arjen Robben besondere Spieler. (Archivbild)
Für die Fans sind Franck Ribéry und Arjen Robben besondere Spieler. (Archivbild)

In der Rückrunde wollen sie beim FC Bayern noch mal eine schwungvolle Ü30-Fußballparty feiern. "Wir können noch richtig erfolgreich sein in dieser Saison", sagte Arjen Robben (34) mit großer Vorfreude auf die zweite Hälfte der Spielzeit.

Der 34 Jahre alte Holländer hat seinen Abschied zum Saisonende bereits verkündet. Robben ist aber nicht der einzige Akteur aus der hochdekorierten Generation Serienmeister, die in in der bayerischen Landeshauptstadt auf die Zielgerade geht.

Das Ende nach dann zehn Jahren in der Bundesliga bestimmt zum Start ins neue Jahr jedoch nicht Robbens Gedankenwelt. Der Mann, der die Bayern 2013 zum Champions-League-Sieg schoss, plant zum Abschied selbstverständlich Großes. "Nach der Winterpause will ich noch einmal alles reinlegen", kündigte der für seinen Ehrgeiz über die Landesgrenzen bekannte Profi an.

Ohne Titelgewinn mag Robben in München nicht abtreten. Gleiches gilt für den langjährigen Weggefährten Franck Ribéry (35) sowie Rafinha (33). Das Duo dürfte mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls Teil des von Präsident Uli Hoeneß (66) angekündigten großen Bayern-Umbruchs im Sommer sein.

Auch über die Zukunft der 30 Jahre alten Defensivkräfte Javi Martínez, Mats Hummels und Jérôme Boateng wird diskutiert. Allein Kapitän Manuel Neuer (32) und Torjäger Robert Lewandowski (30) zählen zu den altbewährten Ü30-Kräften, die nach aktuellem Stand nicht Teil des Verjüngungsprozesses sein werden.

Alte Garde will letztes Hurra

Der FC Bayern München bereitet sich in Katar auf die Rückrunde vor. (Archivbild)
Der FC Bayern München bereitet sich in Katar auf die Rückrunde vor. (Archivbild)

Die alte Garde um "Robbéry" plant deshalb ein letztes gemeinsames Hurra. Das zeigte sich im erfolgreichen Endspurt 2018, als es insbesondere der Teamsenior Ribéry war, der mit seinem Siegtreffer beim 1:0 gegen Leipzig und einem Tore-Doppelpack beim finalen 3:0 in Frankfurt dokumentierte, dass er dem Team punktuell noch sehr helfen kann.

"Natürlich habe ich noch Lust", äußerte der Franzose. "Schön, dass wir ihn haben", erklärte Trainer Niko Kovac (47): "Was Franck auf und neben dem Platz leistet, ist immens."

Sechs Akteure, die beim letzten Spiel des Jahres 2018 gegen Eintracht Frankfurt in der Startelf aufliefen, waren 30 Jahre und älter. Kovac obliegt in seinem ersten Bayern-Jahr die knifflige Aufgabe, besonders auf den Flügeln alt (Ribéry, Robben) und jung (Kingsley Coman (22), Serge Gnabry (23)) optimal für die Mannschaft einzubinden.

In der Rückrunde kommt als eine weitere Option auf den wichtigen offensiven Außenpositionen der 18-jährige Alphonso Davies aus Kanada dazu. Der Kanadier ist Teil der Zukunft nach dem Duo "Robbéry".

Die Etablierten wollen in der Rückrunde aber trotzdem noch mal vorangehen. "Man hat wieder das Gefühl, dass die Mannschaft sehr stabil ist. Es passt viel", erklärte Thomas Müller (29).

Liverpool als Motivationsmittel

In der Champions League trifft Niko Kovac auf Jürgen Klopp und Liverpool. (Archivbild)
In der Champions League trifft Niko Kovac auf Jürgen Klopp und Liverpool. (Archivbild)

Abwehrspieler Niklas Süle (23), der neben Joshua Kimmich (23), Leon Goretzka (23) und Gnabry sowie dem verletzten französischen Weltmeister Corentin Tolisso (24) zur nächsten Münchner Führungsgeneration gezählt wird, spricht von "geilen Typen", die man im Team habe: "Wir haben uns aus der schweren Phase herausgehievt."

Am Freitag fliegen die Bayern wieder mal zur Wintervorbereitung nach Katar. Kovac tut das mit "dem Gefühl, dass wir wieder der FC Bayern vom Saisonstart sind, dass wir uns unsere Leichtigkeit und das Selbstbewusstsein zurückgeholt haben".

Der 47-Jährige spürt, "dass die Jungs heiß sind, in der Rückrunde alles aus sich rauszuholen und Borussia Dortmund einen erbitterten Kampf liefern", wie der Übungsleiter zum Jahreswechsel auf der Vereins-Homepage ausführlich erklärte.

Den Sechs-Punkte-Rückstand auf den BVB aufzuholen, gilt als spezielle Motivation. "Es macht Spaß, wieder in Schlagweite zu sein", sagte Müller mit Blick auf den Titelkampf.

Zudem lockt die Champions-League-Kraftprobe gegen den von Jürgen Klopp (51) trainierten FC Liverpool. Ein Highlight.

Als Motivationsmittel kommt Kovac der Achtelfinal-Kracher in der Vorbereitung gelegen, weil jeder Akteur bei diesem "geilen Duell" am 19. Februar in Anfield dabei sein will. Das heizt den Konkurrenzkampf an. "Das ist für jeden Spieler ein Traum, wenn du so ein Spiel machen kannst", sagte Robben.

Auch Kovac nennt Liverpool einen "tollen Gegner" und spricht von "einer großen Herausforderung für die Mannschaft und mich". Aber zuvor kämen erst noch fünf Liga- und ein Pokalspiel, mahnte der Coach. Da beginnt sozusagen das Vorglühen für die große Ü30-Party.

Trainer Niko Kovac hat mit dem FC Bayern München im Jahr 2019 noch viel vor. (Archivbild)
Trainer Niko Kovac hat mit dem FC Bayern München im Jahr 2019 noch viel vor. (Archivbild)

Fotos: DPA

Sorge um Sibylle Rauch! Ex-Dschungelcamperin braucht seelische Betreuung Top Hertha BSC verlängert wohl mit Trainer Dardai Neu Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 15.402 Anzeige Nach Rolex-Wette: Herthas Duda spendet an seine Geburtsstadt! 112 Große Sorge um Céline Dion! Sängerin völlig abgemagert bei Fashion Week 3.094 Alles muss raus: Großer Technik-Abverkauf im MediaMarkt Lippstadt Anzeige Muss Unions Abwehrchef Friedrich im Sommer zurück nach Augsburg? 204 Berliner Erzieherin hat Sex mit 13-Jährigem: Knast! 3.786 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 4.055 Anzeige Geh- und sehbehinderte Frau (87) überfallen und misshandelt 1.876 Unglaubliche Fahrt: Auto säuft vor den Augen der Fahrerin in Berliner Kanal ab! 1.235 Für 75 Millionen Euro: Barcelona angelt sich Ajax-Star de Jong 312 Bei MediaMarkt bekommt Ihr diese Maschine 62% günstiger! Anzeige Verfassungsschutz beobachtet AfD-"Flügel" und Junge Alternative 23 Heimflug im Privatjet: Geldstrafe für Frauke Petry nach Russland-Reise 4.453 Jubel bei den Fans: Witzige Sex-Bloggerin geht auf große Tour! 2.077 Fahrer stirbt bei Unfall mit Bier-Lkw auf A13 1.844
Ex-Angestellte beklagt fehlende Menschlichkeit beim Jobcenter 3.140 AWZ-Star André Dietz zieht blank: Diese Botschaft hat das Bild 726
"Wie Michael Myers": So hart lästert Melanie Müller über Dschungel-Kandidaten ab 1.877 Mordfall Susanna: Anklage gegen Ali Bashar erhoben 1.229 Update Tausende Militär-Fahrzeuge rollen quer durch Deutschland 5.068 Razzia in Flüchtlingsunterkunft! 400 Polizisten im Einsatz 3.039 "40 Prozent Mund": Mit diesem Auftritt überrascht Tattoo-Toni den Pop-Titan 695 Keine Robe für die Grammys wegen Kleidergröße 38? Designer finden Bebe Rexha zu dick 1.359 Reis-Diät im Dschungel: Wie viel hat Leila Lowfire abgespeckt? 3.173 Suche nach Leiche von Katrin Konert: Polizei setzt auf anonymen Tippgeber 1.831 Männer fahren mit Hai durch die Gegend und wollen ihn anschließend essen 1.484 "Dann kotz ich im Strahl": Endlich gibt es den ersten Kuss für den Bachelor 2.218 Tiertransporter kippt um: Mehrere Schweine sterben 1.466 Nix los ohne Enox! Spürhund ist Super-Schnüffler bei der Polizei 51 Teuerste Mieterstädte Deutschlands: Berlin in Top 10! 799 Nie wieder Jo-Jo-Effekt: Sophia Thiel verrät ihr Geheimnis 1.524 Grausamer Anblick: Massengrab mit Wildpferden entdeckt 2.533 Model strippt aus Protest an Tankstelle: Jetzt wird sie mit dem Tod bedroht 2.311 Wayne Rooney so betrunken, dass er seine Telefonnummer vergessen hat 793 Erneute Playboy-Anfrage: Barbara Schöneberger "denkt ernsthaft darüber nach" 1.073 Tochter missbraucht: Vater muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis 106 Entlaufener Wolf gesichtet! Was passiert jetzt? 1.465 Zirkusmitglied angeschossen: Polizei durchkämmt Winterquartier 1.684 Update Nach religiösem Fest: Boot kentert, mindestens 14 Menschen ertrinken 576 Flüchtling entführte UN-Mitarbeiter: So lange muss er ins Gefängnis! 883 Zugunglück mit 50 Verletzten: Geldstrafen für Fahrdienst-Leiterinnen 1.321 Handball-WM: Emotionale Botschaft! Verletzter Martin Strobel meldet sich aus Krankenhaus 3.063 Autofahrer geraten in Streit, plötzlich zieht einer eine Waffe 796 Schonungslos offenes Kanzler-Interview: Angela Merkel kann Wut und Frust vieler Ostdeutscher verstehen 3.000 Gruppen-Vergewaltigung in Velbert: 15-Jähriger muss in den Knast 1.910 Gerichtsvollzieher rettet mehr als 160 Tiere aus Wohnung 2.057 Frau Waffe ins Gesicht gedrückt und in Schritt gepackt: Polizei fahndet nach Sexualtäter 3.374 Flughafen Frankfurt: Syrischer Flüchtling droht, sich in Flugzeug umzubringen 3.584 Darum rollt demnächst die US-Armee durch ganz NRW 409