Schock für den FC Bayern! Robert Lewandowski fällt wochenlang aus

München - Rückschlag für den FC Bayern München! Einen Tag nach dem wichtigen 3:0-Erfolg im Hinspiel des Achtelfinales der Champions League beim FC Chelsea vermeldet der Klub einen längeren Ausfall von Robert Lewandowski (31).

Robert Lewandowski wird dem FC Bayern München mehrere Wochen fehlen.
Robert Lewandowski wird dem FC Bayern München mehrere Wochen fehlen.  © Angelika Warmuth/dpa

Der Stürmer des amtierenden Meisters und Pokalsiegers erlitt laut einer offiziellen Mitteilung des Vereins vom Mittwoch einen Anbruch der Schienbeinkante am linken Kniegelenk.

Die exakte Diagnose, die aus einer genaueren Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (77) nach der Rückkehr in die Landeshauptstadt resultierte, ist ein Schock.

Lewandowski wird der Truppe von Trainer Hansi Flick (55) in der Folge mehrere Wochen und somit wichtigen Duellen in der Bundesliga, dem DFB-Pokal und auf der internationalen Bühne fehlen.

Es ist ein herber Verlust für das Team, erzielte er in der laufenden Spielzeit wettbewerbsübergreifend in 33 Partien doch 39 Tore für seinen Arbeitgeber und bereitete darüber hinaus auch noch fünf Treffer seinen Mannschaftskollegen direkt vor.

Das Bein muss zunächst möglichst ruhig gestellt werden. Nach einer ersten Phase von rund zehn Tagen, während derer der 31-Jährige einen Gips tragen muss, soll die Lebensversicherung der Münchner dann wieder vorsichtig mit einem entsprechenden Aufbautraining beginnen können.

Eine Rückkehr wird bei einem entsprechend guten Heilungsverlauf in rund vier Wochen und damit rechtzeitig zum Ligaspiel gegen Borussia Dortmund (4. April) erwartet. Es handelt sich um die längste Zeitdauer, die der Rechtsfuß aus Polen in seiner Karriere als Profi bislang verletzungsbedingt aussetzen muss.

Titelfoto: Angelika Warmuth/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0