Höler schockt Bayern! München patzt vor Gipfeltreffen mit dem BVB 1.083
Blutnacht in Hanau: Elf Tote bei Schießerei, Täter erschoss auch schwangere Frau Top Update
Unwettergefahr! Karneval wegen Sturm unterbrochen Top
Verkaufsoffener Sonntag in Cottbus: Hier könnt Ihr dreifach sparen! Anzeige
Eintracht schießt Red Bull Salzburg dank Kamada-Dreierpack ab! Top
1.083

Höler schockt Bayern! München patzt vor Gipfeltreffen mit dem BVB

Fußball-Bundesliga: FC Bayern München spielt am 10. Spieltag der Saison 2018/19 gegen den FC Freiburg 1:1 (0:0)

Der FC Bayern lag eigentlich auf Kurs. Gegen Freiburg fängt sich der Rekordmeister allerdings spät den Ausgleich. Die Serie des Meisters ist gerissen.

Von Jan Höfling

München - Die Siegesserie ist gerissen! Der FC Bayern München konnte nicht das fünfte Spiel in Serie für sich entscheiden. Gegen den SC Freiburg gab es am 10. Spieltag der Bundesliga-Saison ein enttäuschendes 1:1 (0:0)-Remis.

Der FC Bayern München agierte gegen Freiburg über weite Strecken enttäuschend.
Der FC Bayern München agierte gegen Freiburg über weite Strecken enttäuschend.

Den Treffer für den amtierenden Meister erzielte in der mit 75.000 Zuschauern ausverkauften Münchner Allianz Arena Youngster Serge Gnabry (80. Minute). Lucas Höler konnte für die Gäste kurz vor Ende der Partie ausgleichen (89.).

Im Vergleich zum Spiel im DFB-Pokal gegen Rödinghausen rotierte Niko Kovac sechsfach.

Javi Martínez, Franck Ribéry, Leon Goretzka, Thomas Müller und Sandro Wagner mussten auf der Bank Platz nehmen. Zudem wird Thiago längere Zeit verletzungsbedingt fehlen. Jérôme Boateng, Joshua Kimmich, James Rodríguez, Serge Gnabry, Arjen Robben und Robert Lewandowski rückten im Gegenzug in die erste Elf des FC Bayern.

Nach einer kurzen Lichtshow vor Anpfiff der Partie zeigten druckvolle Hausherren vor heimischer Kulisse direkt, wer in der Allianz Arena das Sagen hat. Erste Ecken sowie Freistöße aus dem Halbfeld blieben gegen überforderte Gäste aber ohne Ertrag.

Trotz der anfänglichen Überlegenheit der Roten, die sich unter anderem in einem Ballbesitz von bis zu 87 Prozent manifestierte, dauerte es bis zur 26. Minute, ehe die Fans die erste hochkarätige Chance zu sehen bekamen, war doch zuvor stets ein Bein oder Kopf der Freiburger dazwischen.

Lewandowski dribbelte mit Nicolas Höfler im Nacken auf den Kasten von Gäste-Schlussmann Alexander Schwolow zu, konnte sich an der Kante des Fünfmeterraums jedoch nicht für einen Fuß entscheiden - und scheiterte so kläglich am Keeper.

Der Abschluss des Stürmers stand dabei sinnbildlich für das Spiel des Rekordmeisters Mitte des ersten Durchgangs, der zu diesem Zeitpunkt den Schwung der ersten Minuten längst verloren hatte und einmal mehr zu unpräzise und ideenlos agierte. Es fehlte an Zielstrebigkeit und Dynamik in Form von kurzen Antritten sowie Reißen von Lücken.

Die einzig weitere nennenswerte Chance in den ersten 45 Minuten einer maximal durchschnittlichen Bundesliga-Partie hatte Robben, der Schwolow mit einem artistischen Seitfallzieher mit dem Linken aus halbrechter Position prüfte (34.).

Der SC Freiburg setzte sich in der Allianz Arena mit allen Mitteln gegen Bayern zur Wehr.
Der SC Freiburg setzte sich in der Allianz Arena mit allen Mitteln gegen Bayern zur Wehr.

Der Schlussmann der Breisgauer war allerdings zur Stelle, weshalb es ohne einen Treffer, aber mit einem Teilerfolg der Mannschaft von Christian Streich unter klar vernehmbaren Pfiffen der Bayern-Anhänger aus dem weiten Rund in die Kabinen ging.

Die Ansprache von Kovac in der Halbzeit dürfte es zwar durchaus in sich gehabt haben, personelle Konsequenzen zog der Kroate allerdings zunächst nicht. Ebenso wie Freiburg starteten die Hausherren unverändert in den zweiten Abschnitt.

Die erste Möglichkeit gehörte dann den mutiger werdenden Gästen - und diese sorgte gleich für einen mächtigen Schock. Nach einem Freistoß von Christian Günter von der linken Seite nickte Tim Kleindienst das Leder aus knapp elf Meter in die Maschen (54.). Der Angreifer stand jedoch hauchdünn im Abseits. Glück für die Bayern.

Drei Minuten später scheiterte James an Schwolow. Zuvor hatte Manuel Gulde die Hand im Strafraum zwar am Ball (57.), Schiedsrichter Felix Zwayer blieb nach Sichtung der Videobilder allerdings bei seiner ersten Eingebung und gab keinen Elfmeter. Es war eine nachvollziehbare Entscheidung des Unparteiischen aus Berlin.

Aus dem Spiel heraus lief bei der Kovac-Truppe im Anschluss weiterhin wenig bis gar nichts zusammen, während Freiburg zwar Nadelstiche setzen wollte, es den Gästen dazu aber an Qualität mangelte. Da zudem die Einwechslungen von Ribéry (für Robben, 63.) und Müller (James, 71.) ohne Nachhall verpufften, musste eine starke Einzelleistung für den ersten Treffer sorgen.

So fasste sich Gnabry kurz vor Ende des Spiels ein Herz, zog von halbrechts in den Strafraum und vollendete mit einem Schuss in die rechte untere Ecke (80.). Es war für den Youngster der erste Treffer der Saison.

Als sich die Fans bereits mit einem knappen Heimsieg anfreunden wollten, gelang den Gästen doch noch die große Sensation.

Nach einer Flanke von Günter setzte sich Höler in der Mitte durch und drückte mit letzter Kraft das Leder zum Ausgleich aus wenigen Metern über die Linie (89.).

Für den FC Bayern steht nun am Mittwoch im Rahmen der Gruppenphase der Champions League gegen AEK Athen (21 Uhr) der letzte Test vor dem Bundesliga-Kracher mit Borussia Dortmund am kommenden Samstag (18.30 Uhr) an.

Der FC Bayern München ist gegen den SC Freiburg nur zu einem enttäuschenden Unentschieden gekommen.
Der FC Bayern München ist gegen den SC Freiburg nur zu einem enttäuschenden Unentschieden gekommen.

Fotos: DPA

Ausnahmezustand bis Samstag bei MEDIMAX Schwentinental Das ist der Grund! 2.274 Anzeige
Zwischenrufe bei Schweigeminute für Hanau-Opfer: Eintracht-Fans reagieren prompt Top
Tesla darf Rodung fortsetzen: Giga-Fabrik kann kommen Neu
5 Tage Rom mit Direktflügen für nur 199 Euro: Hier geht's zur Buchung! 4.200 Anzeige
Tödlicher Unfall: Frau stürzt in Köln-Ehrenfeld ins Gleis Neu
Streit hinter Supermarkt: Frau (†36) ist tot, zwei Männer in Polizeigewahrsam 4.988
Nur drei Tage gebe ich Euch 33% Rabatt auf ganz viele Artikel! 3.659 Anzeige
Tragisches Unglück: Lawinenabgang kostet zwei Deutsche das Leben 1.589
Typ will Fast-Food-Restaurant überfallen, doch die einzigen Gäste sind Polizisten! 2.315
Darum solltet Ihr bis Rosenmontag dringend zu diesem Markt 2.298 Anzeige
Staatsschutz ermittelt nach Sprengkörper-Fund an KZ-Gedenkstätte 937
Coronavirus im Ticker: Finden die Olympischen Spiele 2020 in London statt? 159.767 Update
Mann in Moschee niedergestochen: Tat geschah während des Gebets 2.098
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 1.331 Anzeige
Blutnacht von Hanau mit 11 Toten: Boris Palmer spricht auch über AfD und Linke 2.212
Terminkollision! Was wird mit John Kelly zum "Let's Dance"-Auftakt? 1.754
In Karnevalsstimmung? Hier müsst Ihr unbedingt hin! 2.763 Anzeige
"Neurechte Plattformen": Roland Tichy unterliegt Claudia Roth 5.330
Bettler sorgt in Innenstadt für Unruhe, schlägt mit Krücke auf Polizeibeamte ein 2.334
Für nur einen Tag sind hier alle Artikel ganze 30% günstiger! 4.612 Anzeige
Neues Hertha-Stadion: Windhorst will Arena mit 90.000 Fans! 589 Update
"Respektlos!": Davon erfuhr Bachelor-Kandidatin Leah erst nach den Dreharbeiten 9.566
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 20.881 Anzeige
Atalanta Bergamo rockt die Champions League! Wer ist dieser starke Außenseiter? 683
Millionen-Besucherrekord: So beliebt ist Brandenburg geworden 92
Hier bekommt ihr drei Tage hohe Rabatte auf alle frei geplanten Küchen 2.331 Anzeige
Nach 47 Jahren: Verlorener Ring von US-amerikanischer Witwe in Finnland gefunden 1.686
"Emerade": Notfall-Pens für Allergiker von Fehler betroffen 668
Rewe ruft Weintrauben zurück: Vom Verzehr wird dringend abgeraten 23.031
Hund einstimmig zum Bürgermeister gewählt 1.023
Kündigungen bei Airbus: Über 2300 Stellen stehen auf der Kippe 695
Es geht um versuchte Tötung! Polizei fahndet nach diesem Mann 6.582
Schock-Foto! Was ist mit Daniela Katzenbergers Haut passiert?! 2.558
FC Bayern: SC Paderborn vor Augen, CL-Kracher gegen FC Chelsea im Hinterkopf 353
Mitgefühl aus Berlin: Schweigeminute für Hanau-Opfer im Abgeordnetenhaus 397
Stieftochter enthauptet: Gesteht der 55-Jährige die schreckliche Tat? 2.272
Lehrer experimentiert: 14-Jähriger im Chemie-Unterricht verletzt 808
BVB mit neuem Brustsponsor: So köstlich reagiert Erzfeind Schalke 04! 4.554
Erotik-Szene lockt: Tochter von Steven Spielberg will heiße Videos drehen! 757
Hundewelpe kann nicht laufen, Taube nicht fliegen: Jetzt sind sie die besten Freunde! 2.725
Dramatischer Fieberkrampf! Polizisten retten Kind (2) mit Zitronensaft 8.108
BVB: Nach dem Königsklassen-Coup ist vor der Bundesliga-Revanche gegen Bremen! 657
RTL-Moderatorin Katja Burkard verletzt sich bei Skiunfall 3.886
Teilnehmer für neue Gay-Show bei RTL gesucht 1.985
Diese mysteriöse Nachricht erschreckt Samsung-Nutzer 2.868
Micaela Schäfer findet Schwangere unsexy: Anne Wünsche kann's verstehen! 1.624
Anna von Treuenfels im TAG24-Interview: FDP will kein grünes Versuchslabor 109
Wird GEZ teurer? Rundfunkbeitrag soll bis Januar 2021 steigen 3.627
Kameramann des Erfolgsfilms "Das Boot" will nachträglich Geld erstreiten 711
Frauenleiche in Koffer versteckt: Ehemann muss in den Knast 1.567
"Ich habe es wieder getan!": Große Überraschung bei Katarina Witt 5.835
Fix: Darum durfte Barca Braithwaite nach Ablauf der Transferperiode verpflichten 1.023 Update
Nach Blutnacht in Hanau: Innensenator Geisel will Sicherheitslage in Berlin prüfen! 270
"Bitte lasst das bleiben!" Leipziger Arzt warnt vor "Skullbreaker-Challenge" 25.500