Wechsel von Timo Werner zum FC Bayern schon fix? Meldung sorgt für Unruhe, Berater irritiert

München - Der FC Bayern München ist auf der Suche nach Neuzugängen für die dünnbesetzte Offensive. Vor allem im Sturmzentrum und auf den Außenbahnen herrscht enormer Bedarf. Ein Kandidat ist Timo Werner (23) von RB Leipzig.

Timo Werner wird seit geraumer Zeit mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.
Timo Werner wird seit geraumer Zeit mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.  © Jan Woitas/dpa

An der Tatsache, dass der erst 23 Jahre alte Nationalspieler in Zukunft irgendwann im Dress der Münchner auflaufen wird, gibt es kaum Zweifel. Im Fokus steht deshalb vor allem der Zeitpunkt eines Wechsels von den Sachsen zum Rekordmeister.

Der FC Bayern benötigt zwar dringend Verstärkung, könnte bei Werner allerdings auch noch etwas warten. Der Vertrag des Youngsters mit seinem aktuellen Arbeitgeber endet nach der Spielzeit.

Eine Verlängerung des Kontrakts scheint unwahrscheinlich, der amtierende Meister und Pokalsieger könnte den Stürmer somit im kommenden Jahr ablösefrei unter Vertrag nehmen - sollte dieser auch weiterhin nach München wollen.

Angesichts des beträchtlichen Marktwertes des Offensivakteurs dürfte Leipzig jedoch an einem vorzeitigen Abgang interessiert sein, sollte der torgefährliche Rechtsfuß nicht doch noch ein neues Arbeitspapier unterzeichnen.

Laut Informationen der Südwestpresse soll die Entscheidung jedoch längst gefallen sein, der Wechsel von Werner an die Säbener Straße unmittelbar bevorstehen. Das Blatt beruft sich in diesem Zusammenhang auf einen namentlich nicht genannten Insider.

Diesem widersprach Werners Berater, Karlheinz Förster (61), nun gegenüber SPOX und Goal vehement. "Ich war selbst überrascht, als ich das gelesen habe", sagte der Spielerberater. Er wisse nichts von einer solchen Entscheidung. Zudem könne sich Förster laut eigener Aussage nicht erklären, wie es zu dieser Meldung gekommen sei.

Das Tauziehen um die Dienste Werners geht somit weiter. Das Transferfenster der Bundesliga schließt zwar erst am 2. September, allerdings dürften alle Beteiligten durchaus Wert auf eine frühzeitige Einigung legen. Diese würde Leipzig und gleichermaßen den Bayern einen wichtigen Spielraum für weitere Aktivitäten auf dem Transfermarkt geben.

Timo Werner spielt aktuell für RB Leipzig, sein Vertrag mit dem Verein endet am 30. Juni 2020.
Timo Werner spielt aktuell für RB Leipzig, sein Vertrag mit dem Verein endet am 30. Juni 2020.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0