Wichtige Punkte: FC Carl Zeiss Jena gewinnt Abstiegsduell in Großaspach!

Großaspach - Drittliga-Schlusslicht Carl Zeiss Jena hat das wichtige Abstiegsduell bei der SG Sonnenhof Großaspach gewonnen. Dank eines Doppelschlags von Dominik Bock (40.) und Ole Käuper (41.) feierten die Jenaer am Sonntag in der 3. Fußball-Liga ihren dritten Saisonsieg.

Großaspachs Ken Gipson (l.) und Jenas Raphael Obermair im Zweikampf um den Ball.
Großaspachs Ken Gipson (l.) und Jenas Raphael Obermair im Zweikampf um den Ball.  © imago images / Avanti

Die Gastgeber konnten in der Schlussphase durch Julian Leist (76.) nur verkürzen. Jena bleibt auf den letzten Tabellenplatz, verkürzte aber den Abstand auf den jetzt Vorletzten Großaspach auf vier Zähler.

Jena übernahm schnell die Regie, erarbeitete sich eine Reihe von guten Chancen. Die beste hatte Anton Donkor nach einer Ecke, doch sein Schuss wurde von Keeper Maximilian Reule auf der Linie geklärt.

Auch bei der nächsten großen Chance durch Donkor blieb Reule Sieger (33.). Kurz vor der Halbzeitpause musste sich der Torwart aber geschlagen geben.

Der Freistoß von Bock in der 40. Minute schlug unhaltbar ein. Und Jena setzte sofort nach: Vom Anstoß weg kombinierten sich Käuper und Kilian Pagliuca in den Strafraum. Käuper vollendete nervenstark zum zweiten Treffer.

Nach dem Seitenwechsel drückten die Gastgeber auf den Ausgleich, Jena verlegte sich aufs Kontern.

In der 54. Minute mussten die Saalestädter einen Rückschlag hinnehmen. Torhüter Jo Coppens musste mit einer Schulterverletzung ausgewechselt werden.

Ersatzmann Flemming Niemann machte seine Sache gut, konnte das 2:1 durch Leist aber nicht verhindern, der sich stark durchsetzte und ins lange Eck traf. Der FCC konnte sich nur wenig Entlastung erarbeiten, den besten Konter vergab Käuper.

Auf der anderen Seite rannte Großaspach bis zum Schlusspfiff an, vergab aber zu viele Möglichkeiten.

Mehr zum Thema FC Carl Zeiss Jena:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0