Stadt Jena wird Premium-Partner des FCC

Jena - In der kommenden Saison wird der FC Carl Zeiss Jena auf einen neuen Premium-Partner zählen: Die Stadt Jena! Zudem gibt es auch eine neue Bildmarke auf dem Trikotärmel.

Der FCC wird die Stadt in Zukunft auch auf dem Trikotärmel tragen.
Der FCC wird die Stadt in Zukunft auch auf dem Trikotärmel tragen.  © DPA

"Als weiteren Schritt zur Stärkung des Stadtmarketings werden Stadt und FCC vor allem im Online- und Social-Media-Bereich ihre Zusammenarbeit intensivieren und formulieren gleichzeitig eine gemeinsame Haltung gegen Gewalt", heißt es in der Mitteilung des Vereins.

Jenas Oberbürgermeister Dr. Thomas Nitzsche sieht das Engagement, als klares Bekenntnis für die Zukunft des Fußballs in Jena.

"Wenn wir Projekte wie den Neubau des Stadions gemeinsam realisieren wollen, brauchen wir eine breite Akzeptanz der Jenaer Bürger für dieses Vorhaben und eine Kultur der Partnerschaft auf Augenhöhe."

Auch der Geschäftsführer des FCC, Chris Förster, freut sich über die neue Partnerschaft: "Wir freuen uns über dieses Bekenntnis der Stadt zu ihrem Fußballclub. Sie beweist, dass das in den letzten Jahren durch viele Gespräche, konstruktiven Dialog und gute Zusammenarbeit gewachsene Fundament nun auch trägt, um darauf weiter auf- und auszubauen."

Man freue sich, dass man die Reichweite des FCC nutzen könne, um darauf hinzuweisen, dass Jena noch viel mehr als nur Fußball zu bieten hat. Die komplette Mitteilung zur Zusammenarbeit zwischen Stadt und Verein findet sich hier.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema FC Carl Zeiss Jena:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0