Debakel für CDU und SPD: Grüne jubeln nach Europawahl Top Politisches Erdbeben in Bremen! SPD verliert nach mehr als 70 Jahren Mehrheit Top Hält Boris Palmer die AfD klein? Grüner wird auf Facebook gefeiert Top "Der ist schwul!" Nadine Klein hat wichtige Tipps für Bachelorette Gerda Lewis Neu Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 2.090 Anzeige
251

Tore satt! Jena verliert Offensivspektakel gegen Haching mit 4:5

Der FC Carl Zeiss Jena verliert das Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching mit 4:5

Nach dem Sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden musste sich der FC Carl Zeiss Jena nach einem wahren Offensivspektakel mit 4:5 gegen Unterhaching geschlagen geben.

Von Rico Bräutigam

Jena - Was für ein wahnsinniges Drittligaspiel! Mit 4:5 musste sich ein kampf- und offensivstarker FC Carl Zeiss Jena den Gästen aus Unterhaching geschlagen geben. Vor 4023 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld erzielten Bock, Tietz, Günther-Schmidt und Felix Brügmann die Treffer für die Thüringer.

Felix Brüggmann sorgte für die umstrittene Szene in der Partie.
Felix Brüggmann sorgte für die umstrittene Szene in der Partie.

Nach dem Auswärtserfolg beim SV Wehen Wiesbaden ging der FCC mit breiter Brust in die Partie. Doch auch Unterhaching konnte nach neun Spielen ohne Niederlage mit ebenfalls breiter Brust das Feld betreten. Und das Selbstvertrauen war bei beiden Mannschaften von Beginn an zu spüren.

Als Erstes testete Stephan Hain (6.) mit einem strammen Schuss Keeper Jo Coppens, der den Ball zur Ecke klärte und auf der anderen Seite war es Phillip Tietz (10.), der den Gäste-Keeper Königshofer jedoch ebenfalls nicht überwinden konnte.

Doch dann wurde der Torreigen eröffnet. Den Anfang machten die Oberbayern. Nach einem Freistoß von der rechten Seite zog Marc Endres (16.) freistehend mit rechts ab und ließ Coppens keine Chance.

Das Tor gab Unterhaching nun Oberwasser. Doch der Schuss von Bigalke (19.) ging knapp am Pfosten vorbei und Marseiler (31.) scheiterte freistehend vor Coppens am linken Pfosten.

Nun fanden die Thüringer wieder zurück ins Spiel und das auch dank dem Treffer von Dominik Bock (36.). Nach einer Flanke landet ein verunglückter Schuss von Günther-Schmidt bei Bock und dieser verwandelte eiskalt zum 1:1.

Jena feiert den 1:1-Ausgleichstreffer durch Dominik Bock.
Jena feiert den 1:1-Ausgleichstreffer durch Dominik Bock.

Nun hatten die Thüringer Oberwasser und das nutzten sie auch aus, denn nur fünf Minuten später drehte der FCC das Spiel durch Tietz (41.). Mit einem sehenswerten Lupfer per Kopfball ließ er dem Gästekeeper keine Chance.

Jetzt war jeder Schuss ein Treffer, denn direkt im Gegenzug glichen die Gäste wieder aus.

Mit einer gekonnten Körpertäuschung verschaffte sich Bigalke genug Platz um den Ball aus gut 16 Meter Entfernung zum 2:2 einzunetzen.

Damit ging es auch in die Halbzeit. Ein verdientes Ergebnis, doch noch lange nicht das Ende in diesem Spiel.

Mit einem Traumtor aus 20 Meter Entfernung zimmerte Julian Günther-Schmidt (54.) den Ball in den rechten Torwinkel und eröffnete damit den Torreigen für Halbzeit zwei. Denn erneut hielt die Führung der Thüringer nicht ewig.

Nachdem Kevin Pannewitz noch auf der Linie klärte, vollstreckte Hain in klassischer Stürmermanier zum 3:3-Ausgleich. Keine zwei Minuten später trafen die Oberbayern erneut. Eine flache Flanke ließ Coppens unglücklich nach Vorne abprallen, genau vor die Füße von Hain, der aus dem Hachinger Doppelschlag, seinen persönliche Dreierpack machte.

Wohlgemerkt war es der erste Torwartfehler in diesem Spiel. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte keiner der Torhüter etwas bei den Gegentoren machen. Im Gegenteil: In der 65. Minute hielt Coppens sein Team im Spiel und parierte einen Schuss aus drei Meter Entfernung.

Und es blieb keine Zeit zum Durchatmen.

Denn nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung klaute Felix Brügmann (69.) dem Keeper der Hachinger den Ball vom Fuß und glich erneut aus. Ein Wahnsinns Spiel welches noch immer nicht zu Ende war.

Alleine schon, weil die Gäste weiter am Drücker waren und durch einen Schuss aus 16 Meter Entfernung von Hufnagel (81.) erneut in Führung gingen. Damit stand es 4:5 und dabei sollte es auch bleiben.

In einem turbulenten Spiel hätten sich die Thüringer mindestens einen Punkt verdient gehabt, doch am Ende musste sich das Team von Mark Zimmermann mit 4:5 geschlagen geben und steht nun wieder auf einem Abstiegsplatz.

Fotos: Imago

"Ganz schön rippig": GNTM-Siegerin schockt mit Mager-Foto auf Instagram Neu Preisgekrönte Veganerin isst wieder Fleisch, nachdem ihre Periode ausbleibt Neu Mitarbeiter gesucht: Wir bieten ab 3.800 Euro Gehalt + Zulagen! 1.097 Anzeige Tragischer Krebstod: Musikerin Romy Nagy (†42) hinterlässt zwei Kinder Neu Olli Pocher weiß, wer der wahre Gewinner der Europawahl ist! Neu Für kurze Zeit in Bochum: SATURN verkauft fünf Artikel super günstig 2.887 Anzeige Was dieser Junge hier auf der Straße erledigen muss, ist einfach nur traurig Neu Nächstes Rammstein-Video erscheint früher, als Ihr denkt! Neu Krasse Verwandlung vor Haftantritt: Schwesta Ewa zeigt sich ganz verändert Neu Doch keine dritte Brust? Micaela Schäfer plant XXL-Busen Neu Leinen los! Neuer Luxusliner "Spirit of Discovery" sticht in See Neu
Lothar Matthäus ist sich sicher: Sané kommt und Boateng geht Neu U-Haft nach Blutrausch: Tötete Mann seinen Nachbarn, bevor er Busfahrer niederstach? Neu "The Biggest Loser": Daniel verliert mit 30 Jahren den Kampf gegen Krebs Neu Nackt-Auftritt im TV: So peinlich ist Ennesto Montès Penis-Protzerei für seine Kids Neu
Schrecklich! Tuong (6) floh offenbar aus Wohnung ihres Entführers, Festnahme in Potsdam Neu "Ihr seid alle verrückt!": Darum schickt uns Jenny jetzt schon Weihnachts-Grüße 269 "Ging ziemlich schnell": Anne Wünsche ist wieder vergeben 1.452 Sie verschwand spurlos auf Fahrrad: 17-Jährige wieder da 1.008 Update Tumulte und Polizeieinsatz bei Europawahl: Tausende belagern rumänische Wahllokale 957 Update Menschen fallen mit selbstgebastelten Stichwaffen übereinander her: 15 Tote 1.813 Verrückt: So oft wurde der Wahl-O-Mat bei der Europawahl genutzt 676 Immer wieder auf Kopf eingetreten: Männer-Gruppe nahm Tod eines 36-Jährigen in Kauf 3.509 Tragisches Unglück: Mädchen (6) stürzt in den Main, kurze Zeit später ist sie tot 1.735 Illegaler Welpenhandel: Das sind die kriminellen Machenschaften der Händler 468 Ob Roland Kaiser Handball-Star Silvio Heinevetter zur Kaisermania einlädt? 1.656 Nicki Lauder?! Verona Pooths Lauda-Post geht nach hinten los 10.430 DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik heiratet: Jetzt weiß sie auch, wo! 915 Dieter Bohlen ist traurig: Darum kann der Pop-Titan keine Musik mehr genießen 2.618 Schauspieler Heiner Lauterbach hat einen neuen Job! 424 Schlimmer Verdacht: Kann Milch Krebs verursachen? 1.974 Frau fliegt Klippe hinunter, doch im Netz wird Unglaubliches unterstellt 4.237 Drama bei "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Anna bricht ihr Schweigen: So krank ist sie wirklich 29.088 Mann wird nach Fußballspiel tot am Strand aufgefunden 1.114 Blutiger Wahnsinn im Weltraum: Knackis sorgen im All für Vergewaltigungs-Chaos! 2.403 Gewinne bei Europawahl: AfD könnte in Sachsen und Brandenburg stärkste Kraft werden 6.254 Motorradfahrer (22) kracht in Foodtruck: Lebensgefahr 2.511 Kommunalwahl in Brandenburg: CDU und AfD mit Kopf-an-Kopf-Rennen! 442 Hubschrauber steht kurz nach der Landung in Flammen 3.100 Update Haftbefehl im Familiendrama: Tötete ein Vater seine Frau und Kind? 2.138 Insider packt aus: Erhält dieser Schnuckel eine zweite Bachelorette-Chance? 2.191 Die Jugend wählt Grün(e), herbe Verluste für Union und SPD bei Europawahl 15.306 Update Spielerfrau Ina Aogo für die gute Tat! Wem wird sie heute helfen? 665 Tuong (6) weinte, als sie gefunden wurde: Nun äußert die Polizei einen schlimmen Verdacht 10.477 Nach schrecklichem Fund: Polizei macht Mutter von totem Säugling ausfindig! 7.555 Update Furchtbare Schreie: Besucher kollabieren auf Festival 8.490 Chef führt neues Arbeitsmodell ein, das sein Team sprachlos macht 8.988 Missbrauchs-Opfer von Lügde fühlen sich durch Post geoutet 1.644 Klare Ansage: Kovac bleibt "hundertprozentig" Bayern-Trainer 923