Union-Fan getötet! Polizei hat über 40 Hinweise Neu Lebensgefährlich! Polizei jagt minderjährige S-Bahn-Surfer Neu Mit diesem Abi-Durchschnitt hat es YouTuberin Bibi bis nach ganz oben geschafft Neu Kind bei Unfall in Eisenach lebensgefährlich verletzt Neu Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 8.304 Anzeige
246

Tore satt! Jena verliert Offensivspektakel gegen Haching mit 4:5

Der FC Carl Zeiss Jena verliert das Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching mit 4:5

Nach dem Sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden musste sich der FC Carl Zeiss Jena nach einem wahren Offensivspektakel mit 4:5 gegen Unterhaching geschlagen geben.

Von Rico Bräutigam

Jena - Was für ein wahnsinniges Drittligaspiel! Mit 4:5 musste sich ein kampf- und offensivstarker FC Carl Zeiss Jena den Gästen aus Unterhaching geschlagen geben. Vor 4023 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld erzielten Bock, Tietz, Günther-Schmidt und Felix Brügmann die Treffer für die Thüringer.

Felix Brüggmann sorgte für die umstrittene Szene in der Partie.
Felix Brüggmann sorgte für die umstrittene Szene in der Partie.

Nach dem Auswärtserfolg beim SV Wehen Wiesbaden ging der FCC mit breiter Brust in die Partie. Doch auch Unterhaching konnte nach neun Spielen ohne Niederlage mit ebenfalls breiter Brust das Feld betreten. Und das Selbstvertrauen war bei beiden Mannschaften von Beginn an zu spüren.

Als Erstes testete Stephan Hain (6.) mit einem strammen Schuss Keeper Jo Coppens, der den Ball zur Ecke klärte und auf der anderen Seite war es Phillip Tietz (10.), der den Gäste-Keeper Königshofer jedoch ebenfalls nicht überwinden konnte.

Doch dann wurde der Torreigen eröffnet. Den Anfang machten die Oberbayern. Nach einem Freistoß von der rechten Seite zog Marc Endres (16.) freistehend mit rechts ab und ließ Coppens keine Chance.

Das Tor gab Unterhaching nun Oberwasser. Doch der Schuss von Bigalke (19.) ging knapp am Pfosten vorbei und Marseiler (31.) scheiterte freistehend vor Coppens am linken Pfosten.

Nun fanden die Thüringer wieder zurück ins Spiel und das auch dank dem Treffer von Dominik Bock (36.). Nach einer Flanke landet ein verunglückter Schuss von Günther-Schmidt bei Bock und dieser verwandelte eiskalt zum 1:1.

Jena feiert den 1:1-Ausgleichstreffer durch Dominik Bock.
Jena feiert den 1:1-Ausgleichstreffer durch Dominik Bock.

Nun hatten die Thüringer Oberwasser und das nutzten sie auch aus, denn nur fünf Minuten später drehte der FCC das Spiel durch Tietz (41.). Mit einem sehenswerten Lupfer per Kopfball ließ er dem Gästekeeper keine Chance.

Jetzt war jeder Schuss ein Treffer, denn direkt im Gegenzug glichen die Gäste wieder aus.

Mit einer gekonnten Körpertäuschung verschaffte sich Bigalke genug Platz um den Ball aus gut 16 Meter Entfernung zum 2:2 einzunetzen.

Damit ging es auch in die Halbzeit. Ein verdientes Ergebnis, doch noch lange nicht das Ende in diesem Spiel.

Mit einem Traumtor aus 20 Meter Entfernung zimmerte Julian Günther-Schmidt (54.) den Ball in den rechten Torwinkel und eröffnete damit den Torreigen für Halbzeit zwei. Denn erneut hielt die Führung der Thüringer nicht ewig.

Nachdem Kevin Pannewitz noch auf der Linie klärte, vollstreckte Hain in klassischer Stürmermanier zum 3:3-Ausgleich. Keine zwei Minuten später trafen die Oberbayern erneut. Eine flache Flanke ließ Coppens unglücklich nach Vorne abprallen, genau vor die Füße von Hain, der aus dem Hachinger Doppelschlag, seinen persönliche Dreierpack machte.

Wohlgemerkt war es der erste Torwartfehler in diesem Spiel. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte keiner der Torhüter etwas bei den Gegentoren machen. Im Gegenteil: In der 65. Minute hielt Coppens sein Team im Spiel und parierte einen Schuss aus drei Meter Entfernung.

Und es blieb keine Zeit zum Durchatmen.

Denn nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung klaute Felix Brügmann (69.) dem Keeper der Hachinger den Ball vom Fuß und glich erneut aus. Ein Wahnsinns Spiel welches noch immer nicht zu Ende war.

Alleine schon, weil die Gäste weiter am Drücker waren und durch einen Schuss aus 16 Meter Entfernung von Hufnagel (81.) erneut in Führung gingen. Damit stand es 4:5 und dabei sollte es auch bleiben.

In einem turbulenten Spiel hätten sich die Thüringer mindestens einen Punkt verdient gehabt, doch am Ende musste sich das Team von Mark Zimmermann mit 4:5 geschlagen geben und steht nun wieder auf einem Abstiegsplatz.

Fotos: Imago

Vergewaltigt, getötet und entsorgt: Killer der 7-Jährigen gefasst! Neu Wieder Remis! Eintracht kann auch gegen Gladbach nicht gewinnen Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 1.993 Anzeige Geköpfte Frauenleiche in Wohnung gefunden Neu Penis wechselt für über 5000 Euro den Besitzer Neu
Trauer um Hamburgs "Fischpapst": Promi-Gastronom ist tot! Neu Trump auf eigenen Wunsch für Friedensnobelpreis nominiert Neu Matthias Schweighöfers neue Liebe: Hier kann jeder Ruby O. Fee beim heißen Sex zusehen! Neu Spritztour mit Opas Wagen endet tragisch: Zwei Jugendliche schwer verletzt Neu Messerstecherei sorgt für Verwirrung: Täter stellt sich selbst, Verletzter erinnert sich an nichts 607
Autofahrer in höchster Gefahr: Unbekannte verteilen "Krähenfüße" auf Bundesstraße! 658 Anne Will: "Die neue Welt-Unordnung" 724 Kaum ist die Sonne draußen, strömen Tausende hierhin 2.034 Traurige Gewissheit! Vermisster Mann (30) aus Hamburg ist tot 1.446 Anschlag auf Smoothie-Hersteller nach vermeintlich rassistischer Werbung! 2.708 Schreckmoment: Mann steht im Eiskanal, dann rast ein Bob heran! 1.094 19-Jähriger nach Gruppenschlägerei schwer am Kopf verletzt 1.994 Clan-Bosse erhalten weiterhin Geld für beschlagnahmte Häuser 852 Der HSV und seine Abhängigkeit von Tormaschine Lasogga 39 USA drohen Europa: Auch Deutschland soll IS-Kämpfer aufnehmen 444 Urlauber unter Schock: Surfer brutal von Hai attackiert 973 Lisa Wagner im Höhenflug: Kommissarin Heller krallt sich neuen Rekord 413 Comedian Bülent Ceylan träumt von Film-Karriere und ernsten Rollen 96 Kuriose Szene: Regionalliga-Partie muss aus diesem Grund unterbrochen werden 2.938 Bayern bangt: So steht es vor CL-Kracher gegen FC Liverpool um Kingsley Coman 173 Hummel auf dem Boden? Sofort eingreifen, denn es geht um so viel 3.976 Beliebter TV-Moderator Marco Heinsohn stirbt mit nur 49 4.263 "Wirklich Ballett": Riesiges Kraftwerk in Schutt und Asche gesprengt 2.437 Update Gute Aussichten? Das hält das Wetter für kommende Woche bereit 4.953 Mann will sich übergeben und wird von S-Bahn tödlich erfasst 1.751 Leiche entdeckt! Wer kennt diese Frau? 9.386 Als der Strom ausfällt, riechen Nachbarn plötzlich was Schreckliches 1.775 Sarah Lombardi und Pocher planschen in der gleichen Badewanne! 2.389 Hamburger Film sahnt auf Berlinale Preis ab 77 Polizist baut Unfall mit zehn verletzten Beamten 1.331 Typ bestellt im Restaurant Tisch für zwei Personen, obwohl er ganz alleine ist: Der Grund ist dreist 2.354 Gasaustritt, Explosionsgefahr: Nachbarschaft wird evakuiert 178 Terrorvorwürfe in der Türkei wegen Facebook-Posts: Adnan S. darf nach Hause 150 Schock! Haus von Fußball-Star Boateng während Spiel ausgeraubt 571 In Papiertonne geworfen: Mit diesen Videos begann Katja Krasavices Karriere 1.514 "Verschleppen und verhindern": CDU-Strobl mahnt die Grünen zur Verantwortung 529 Vier Meter tief gestürzt: Faschingsumzug endet dramatisch 824 Herzergreifend! Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Fußball-Star Sala (†28) 1.057 Rätselraten um massenhaftes Vogelsterben an der Nordsee geht weiter 578 Not-OP: Mann in Bar auf Hohenzollernring niedergestochen! 454 Bayern-Spiel im Iran aus dem TV verbannt: Der Grund ist skurril 1.733 Eure Chance: Jennifer sucht bei DSDS einen Kuschel-Kerl 713 Frau mit Messer brutal attackiert: Verdächtiger von Polizei verhaftet 6.181 Update Markus Lanz erhebt schwere Vorwürfe gegen Trödelshow "Bares für Rares" 10.466