Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet Top Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! Top Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Traktor: Fahrer fliegt aus Führerhaus Neu Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder 2.366
289

FC Carl Zeiss überrascht! Jena beendet Negativserie in Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden unterliegt FCC mit 2:3

Der FC Carl Zeiss Jena hat seine Sieglosserie in der Liga beendet und gewann beim SV Wehen Wiesbaden mit 3:2. Tietz und Starke sorgten für die Treffer.

Von Rico Bräutigam

Wiesbaden/Jena - Sie können es doch noch! Nach neun sieglosen Ligaspielen hat der FC Carl Zeiss Jena endlich mal wieder ein Spiel gewonnen. Durch einen Doppelpack von Phillip Tietz und einem Treffer von Manfred Starke gewannen die Thüringer vor 2387 Zuschauern beim SV Wehen Wiesbaden mit 3:2.

Tietz feiert seinen zweiten Treffer zum 2:1.
Tietz feiert seinen zweiten Treffer zum 2:1.

Mit den Hessen hatten die Thüringer einen Gegner vor der Brust, bei dem es schwer werden würde den Bock endlich umzustoßen. Seit vier Spielen war Wehen ungeschlagen. Am letzten Spieltag hatte es sogar ein 7:0-Torfestival gegen Fortuna Köln gegeben (TAG24 berichtete).

Doch die Mannen von Mark Zimmermann wollten sich nicht verstecken und etwas Zählbares aus der Ferne mitbringen. Dafür veränderte Zimmermann seine Mannschaft auf gleich fünf Positionen.

Cros ersetzte Slamar in der Abwehr, im Mittelfeld begannen Erlbeck und Wolfram für Eckardt und Sucsuz und im Angriff kamen Tietz und Tchenkoua für Günther-Schmidt und Felix Brügmann in die Startelf.

Allerdings konzentrierte sich der FCC zunächst auf die Verteidigung und das auch mit Erfolg. Mehr als ein Fernschuss von Niklas Schmidt (7.), der gut einen Meter über das Tor ging, sprang für die Gastgeber in der ersten Viertelstunde nicht heraus.

Als Jena dann ein wenig aufrückte, klingelte es im Gehäuse. Patrick Schönfeld marschierte mit dem Ball durchs Mittelfeld und passte auf den frei vor Coppens auftauchenden Jules Schwadorf, der den Ball zum mitgelaufenen Manuel Schäffler (17.) quer legte und dieser nur noch zum 1:0 für die Hausherren einschieben musste.

Doch der Rückstand sorgte nicht für Unordnung im Jenaer Spiel, es fehlte allerdings die Durchschlagskraft nach vorn, um mögliche Chancen zu erzwingen.

In der 26. Minute konnten sich die Thüringer dann bei ihrem Schlussmann bedanken, der mit einem Hammerreflex das 2:0 durch Kyereh verhinderte. Damit erwies Jo Coppens seinem Team einen Bärendienst, der dann nur zwei Minuten später den Ausgleich einleitete.

Pure Erleichterung bei den Spielern des FC Carl Zeiss Jena nach dem Spiel.
Pure Erleichterung bei den Spielern des FC Carl Zeiss Jena nach dem Spiel.

Ein weiter Abschlag landet am Ende bei Tietz (28.) im Strafraum, der eine unsortierte Wehenerr Hintermannschaft ausnutzte und flach ins Tor vollendete.

Nun lief der Ball bei den Thüringern auch besser in der Offensive und kurz vor der Halbzeit hätte Torschütze Tietz fast ein zweites Mal zugeschlagen. Doch nachdem er sich durch die gegnerische Abwehr durchtankte, stocherte er den Ball aus knapp sieben Meter Entfernung knapp am Tor vorbei.

Durch eine solide Abwehrleistung und eine gesteigerte Offensive gingen die Thüringer mit einem verdienten 1:1 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit erwischten die Gastgeber dann den klar besseren Start und kamen zu mehreren Großchancen. Doch Schwadorf (47.) verfehlte mit einem Flachschuss nur knapp das Tor und Schäffler (66.) scheiterte mit einem Kopfball aus neun Metern am stark parierenden Coppens.

War das 2:1 für die Gastgeber zu diesem Zeitpunkt längst überfällig, waren es schließlich die Gäste, die in Führung gingen. Ein Starke-Freistoß konnte nicht konsequent von der Wehener Hintermannschaft geklärt werden und so nutzte erneut Tietz (75.) die Gunst der Stunde und staubte aus gut vier Meter Entfernung zur Jenaer-Führung ab.

Spiel gedreht! Jetzt hatte der FCC Blut geleckt

Doppeltorschütze Tietz lief alleine auf das Tor der Gastgeber zu und handelt uneigennützig, indem er auf seinen Dreierpack verzichtete und auf den mitgelaufenen Manfred Starke (79.) passte, der die Kugel nur noch einschieben brauchte.

Wehen machte das Spiel, doch Jena die Tore und so standen die Mannen von Mark Zimmermann dem ersten Sieg nach neun sieglosen Spielen gegenüber.

Doch kurz vor Schluss wurde es noch mal spannend, da Wehen Wiesbaden per Foulelfmeter durch Schmidt auf 2:3 verkürzte. Debütant Schüler brachte Schmidt im Strafraum zu Fall, woraufhin der Schiedsrichter folgerichtig auf den Punkt zeigte.

Und in der Nachspielzeit zitterten nicht nur die Beine aller Jena-Anhänger, sonder auch das Gehäuse von Coppens. Maximillian Dittgen traf in der 92. Minute mit einem Volleyschuss die Latte.

Am Ende blieb es jedoch beim 3:2 für Jena, die dank einer großartigen Effizienz endlich mal wieder als Sieger vom Platz gingen. Wohl gemerkt, der letzte Sieg in der Liga gelang im August 2018 gegen Zwickau.

Fotos: Imago

Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest 855 Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot 15.749 Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 9.902 Anzeige 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! 144 Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock 2.446 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 2.070 Anzeige So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! 516 Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? 2.302 Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt 7.604 Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten 152 Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! 2.114
AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen 571 Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund angefallen! 6.370 Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 1.371 illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 1.168
Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 4.914 Umweltschützer wollen Tempo 120 auf deutschen Autobahnen erzwingen 1.164 G20-Prozess: Angeklagte werden mit tosendem Jubel und Applaus gefeiert 1.068 RB Leipzig als Mini-Liverpool? Niko Kovac und Bayern heiß auf Kracher 310 Reifenplatzer auf der Autobahn! Laster kippt um 1.898 5 vor 12! Diese süßen Affen sind vom Aussterben bedroht! 227 Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn 2.050 Nach Streit um ein paar Euro: Mann schlägt Freundin vor laufender Kamera fast tot 3.536 Noch-Daimler-Boss Zetsche: So kreativ sucht er einen neuen Job 921 Mutmaßliche Reichsbürger müssen Schusswaffen abgeben 151 Dieser Mann wurde als jüngster Torschütze gefeiert, bis seine Lüge aufflog 2.279 Frau hält Geburtstagsrede, doch mit diesem Ende hat niemand gerechnet 2.403 Dieb bestiehlt Zirkus: Dann werden Weihnachtsmarkt-Besucher zu Helden 194 Zwei junge Touristinnen kaltblütig ermordet 9.407 Opel einigt sich mit deutschen Händlern: Das sieht der neue Vertrag vor 757 Mindestens 18 Tote nach Beschneidung 3.618 Schluss mit Tagesschau? Judith Rakers reagiert auf dreisten Betrug 5.864 Update Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine 1.057 Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist 19.828 Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen 2.118 German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! 327 Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches 3.383 Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht 358 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! 768 Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen 1.894 Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? 951 Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler 4.799 39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer 3.395 Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort 2.459 Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage 3.081 Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! 865 Update Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? 130 Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios 2.882 Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern 3.049 Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert 3.543