"Erwartungen nicht erfüllt": Kwasniok versetzt gleich drei Spieler in die Oberliga

Jena - Der FC Carl Zeiss Jena hat mit Veränderungen im Kader auf den schlechten Saisonstart in der 3. Fußball-Liga reagiert.

Pierre Fassnacht (links) und Torwart Jo Coppens (Jena, rechts) versuchen Marian Sarr (Jena) nach dessen zweitem Eigentor zum 2:1 für Ingolstadt aufzumuntern. Nun muss der Spieler in die Oberliga rücken.
Pierre Fassnacht (links) und Torwart Jo Coppens (Jena, rechts) versuchen Marian Sarr (Jena) nach dessen zweitem Eigentor zum 2:1 für Ingolstadt aufzumuntern. Nun muss der Spieler in die Oberliga rücken.  © imago images / Christoph Worsch

Wie der nach neun Spieltagen noch sieglose Tabellenletzte am Dienstag mitteilte, werden Ole Käuper, Kilian Pagliuca und Marian Sarr mit sofortiger Wirkung in das Oberligateam der Thüringer versetzt.

"Unser Trainer hat diese Entscheidung getroffen, da die drei Spieler bisher die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen konnten", sagte Geschäftsführer Chris Förster.

In der Winterpause wolle man sich mit dem Trio wieder zusammensetzen. "Die Tür zurück zur ersten Mannschaft ist für die drei Spieler also nicht zu, sondern bleibt offen", betonte Förster.

Eigengewächs Maximilian Schlegel wird nach sehr guten Leistungen im Jenaer U21-Team dagegen in den Drittligakader aufrücken.

Mehr zum Thema FC Carl Zeiss Jena:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0