Vom Probetraining zum Vertrag: FCC verpflichtet Daniel Stanese

Jena - Er soll im Kampf gegen den Abstieg helfen: Der FC Carl Zeiss Jena hat am Dienstag Daniel Stanese verpflichtet.

Daniel Stanese spielte unter anderem in Cottbus.
Daniel Stanese spielte unter anderem in Cottbus.  © Imago Images / Jan Huebner

Wie der Tabellenletzte der 3. Fußball-Liga mitteilte, erhielt der 26 Jahre Defensivspieler einen Vertrag bis zum Saisonende.

Stanese, der das vergangene halbe Jahr vereinslos war und davor unter anderem für Energie Cottbus und den VfR Aalen spielte, hatte Jenas Trainer Rico Schmitt während des Probetrainings im Türkei-Trainingslager überzeugt.

"Daniel hat sich dort sehr gut integriert, war sofort Teil des Teams und hat in den Trainingseinheiten sowie Testspielen gezeigt, dass er uns mit seiner Vielseitigkeit helfen kann", sagte Schmitt zur Verpflichtung des Allrounders.

Für Stanese gibt es an diesem Dienstag aber doppelten Grund zur Freude. Denn er darf sich nun nicht nur offiziell Teil des FC Carl Zeiss Jena nennen, sondern feiert auch noch seinen 26. Geburtstag!

Mit seinen Leistungen im Trainingslager hat er sich so wohl das größte Geburtstagsgeschenk selber gemacht.

Titelfoto: Imago Images / Jan Huebner

Mehr zum Thema FC Carl Zeiss Jena:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0