Aue-Coach Schuster will intensive erste Woche mit Sieg krönen!

Aue - Der erste Auftritt mit dem FC Erzgebirge Aue hat es für Dirk Schuster gleich richtig in sich! Mit Holstein Kiel wartet am Sonntag auswärts ein richtig dickes Brett.

Dirk Schuster (M.) ist vom Auer Team beeindruckt: "Eine sehr spiel- und charakterstarke Mannschaft."
Dirk Schuster (M.) ist vom Auer Team beeindruckt: "Eine sehr spiel- und charakterstarke Mannschaft."  © DPA/Robert Michael

Von Anspannung oder Nervosität gibt es beim neuen Auer Cheftrainer aber nicht die geringste Spur.

"Nach den ersten Eindrücken bin ich sehr positiv gestimmt, da ich eine sehr spiel- und charakterstarke Mannschaft vorgefunden habe. Jetzt können wir eine intensive Woche mit einem Sieg in Kiel krönen", freut sich Schuster auf seinen Einstand.

Montagnachmittag ist der 51-Jährige im Erzgebirge eingetroffen. Viel Zeit blieb ihm da noch nicht, um der Mannschaft eine eigene Handschrift zu verpassen.

"Dazu passt die nachfolgende Länderspielpause sehr gut. Wir können dann Automatismen im defensiven und offensiven Bereich pflegen. Außerdem möchte ich meiner Mannschaft gerne einen roten Faden, wie wir künftig spielen, mit an die Hand geben", verrät Schuster schon einmal.

Auch die noch immer offene Besetzung des Mannschaftsrates wird dann erst stattfinden. "Martin Männel ist und bleibt unser Kapitän, die Integrationsfigur. Den Mannschaftsrat werden wir demokratisch mit dem Team zusammenstellen."

Vor Kiel ging es vordergründig darum, sich einen Überblick über das Leistungsvermögen zu verschaffen und ein Konzept zurechtzulegen. "Wir treffen auf einen Gegner mit hoher individueller Qualität. Da ist es notwendig, die gleiche Einsatz- und Laufbereitschaft an den Tag zu legen wie in der Vorwoche gegen Stuttgart", erklärt Schuster.

Das heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass exakt die gleiche Elf auf dem Platz stehen muss. "Es wird den ein oder anderen Härtefall geben, aber das werde ich mit den Jungs besprechen und erklären", setzt der erfahrene Coach auf eine intensive Kommunikation."

Auf Dirk Schuster und den FC Erzgebirge Aue wartet am Sonntag mit Holstein Kiel ein schwerer Auswärtsbrocken.
Auf Dirk Schuster und den FC Erzgebirge Aue wartet am Sonntag mit Holstein Kiel ein schwerer Auswärtsbrocken.  © Picture Point/ Sven Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0