Aue-Kicker Testroet weg? "So viel Geld wird keiner bezahlen!"

Göhren - Mittendrin statt nur dabei. Erzgebirge Aues Präsident Helge Leonhardt lebt vor, was das Deutsche Sportfernsehen (DSF/heute Sport1) einst zum Kultspruch erhob. Der Veilchen-Boss weilt über die komplette Zeit im Rügen-Camp. Auf dem Trainingsplatz in Baabe macht er sich ein genaues Bild von der Verfassung der Zweitliga-Truppe, heizt ihr auch mal ein. Am Spielfeldrand sprach TAG24 mit dem Macher des FC Erzgebirge über …

FCE-Boss Helge Leonhardt legt im Führerstand des "Rasenden Rolands" eine Schippe Kohlen drauf. Eine Botschaft an die Veilchen-Kicker?
FCE-Boss Helge Leonhardt legt im Führerstand des "Rasenden Rolands" eine Schippe Kohlen drauf. Eine Botschaft an die Veilchen-Kicker?  © picture point/Sven Sonntag

… das Trainingslager

"Die Bedingungen sind ideal. Die Truppe zieht mit, denn jeder will sich einen Stammplatz erkämpfen. Meine Erwartungen wurden erfüllt."

… den Kader

"Jahrelang ist es uns nicht gelungen, die Qualität zu halten. Diesmal konnten wir den Stamm bewahren und mit jungen Spielern anreichern. Dazu haben wir mit Sören Gonther Erfahrung geholt. Die Abgänge sind verschmerzbar."

… Lehren aus dem Iyoha-Dilemma

"Die sind bei den Leihen von Njegos Kupusovic und Marko Mihojevic schon angesetzt und umgewandelt worden. Ich werde keine Spieler mehr ausleihen ohne Kaufoption. Wir sind schließlich kein reiner Ausbildungsverein. Deswegen müssen wir das Recht besitzen die Spieler auch übernehmen zu können. Emmanuel Iyoha wurde bei uns ausgebildet und letztendlich (von Düsseldorf/d. Red.) nach Kiel verscherbelt."

… die Sorge vor einem Abgang von Pascal Testroet

"Erstens fühlt er sich bei uns wohl, und zweitens wird keiner so viel Geld bezahlen wie ich haben will. Wir haben Testroet vor einem Jahr aus einer gewissen Misere herausgeholt. Dafür wird ,Paco' dankbar sein. Pascal ist in einem Alter, in dem er mit den Vertragsbedingungen in Aue sehr gut leben kann. Auch längerfristig. Ich setze sehr auf ihn, weil er auch ein super Typ ist."

Helge Leonhardt (r.) im Gespräch mit TAG24-Redakteur Michael Thiele.
Helge Leonhardt (r.) im Gespräch mit TAG24-Redakteur Michael Thiele.  © picture point/Sven Sonntag

… das Trainerteam

"Das muss sich ganz klar mit dem Klub identifizieren und zu ihm bekennen. Bei Marc Hensel ist das logisch. Als bisheriger ,U19'-Coach musste er diese Chance bekommen, denn er weiß, was in Aue gespielt werden muss, was die Zuschauer und die Klubführung erwarten. Bei Daniel Meyer baue ich darauf, dass er sich weiterentwickelt. Diese Anzeichen sehe ich, weshalb wir auch seinen Bruder dazugeholt haben."

… das Saisonziel

"Wir wollen fester Bestandteil der 2. Liga bleiben. An diesem strategischen Ziel richten wir Mannschaft und Klub aus, um uns weiterzuentwickeln. So wie wir das bisher bei der Infrastruktur im FCE, dem Kader und auch der soliden ökonomischen Situation getan haben. Schließlich ist der Verein schuldenfrei, obwohl wir beim Budget im letzten Liga-Drittel sind."

Pascal Testroet (M.), hier im Spiel gegen den FC Fredericia am Ball, fühlt sich in Aue wohl. Ein Weggang/Verkauf ist kein Thema.
Pascal Testroet (M.), hier im Spiel gegen den FC Fredericia am Ball, fühlt sich in Aue wohl. Ein Weggang/Verkauf ist kein Thema.  © picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0